Welches Garn für Decken

Diskutiere Welches Garn für Decken im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo Ihr Lieben, gerade häkel ich die Blöcke für die Decke aus dem Weihnachtskalender mit. Aber irgendwie werden das Bravo-Garn und ich keine...
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.776
Standort
Ludwigsburg
Hallo Ihr Lieben, gerade häkel ich die Blöcke für die Decke aus dem Weihnachtskalender mit.

Aber irgendwie werden das Bravo-Garn und ich keine Freunde, manche Farben fassen sich schön an, andere etwas kratzig.

Womit häkelt Ihr Decken?

Ich hätte gerne was, was es in vielen Farben gibt, kann auch 100% Poly sein, so am Liebsten +-250-280 m auf 100 Gramm?

Habt Ihr Ideen?
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
33.293
Ich nehm dafür gerne die ‚Happy‘ von Gründl. Total weich, läuft lange und gibts in vielen Farben.
 
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
238
Hab mir die Lisa von Gründl bestellt. Finde sie prima :smilie_girl_044_1:
Allerdings stricke ich, häkeln wird nur zum Z'sammfügen genutzt.
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
7.999
Standort
frankenland
Ich fange jetzt im Januar eine Decke für mein Töchterchen an.. die soll 1,80x 2m werden.
dafür habe ich bei Buttinette die Versailles bestellt.. da gibt es eine tolle Farbauswahl
 
Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
6.329
Standort
Karlsruhe
Ich nehme für meine Patchworkdecke Sockenwolle. Da meine Haut extrem empfindlich ist, und die meiner Familie auch, muss immer ein Merino Anteil vorhanden sein.
 
Fanwolf

Fanwolf

Profi
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
759
Die Happy von gründl strickt sich gut, kratzt auch nicht. ..kann ich so bestätigen. :75:

Mit so einigen Bravo-Farben hab ich das auch festgestellt @MrsJanice.
Die Qualität hat da ziemlich nachgelassen.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.045
Standort
bei Bremen
@ Karin wäre die was für meinen geplanten norweger?

Die Bravo mag ich auch nicht ist mir auch zu dick meine weste hab ich kaum getragen

Danke Anne für die Anregung
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
33.293
Gerne, ich liebe diese Wolle ..... sie ist so schön weich, lässt sich toll vernadeln. Wenn poly, dann die
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.045
Standort
bei Bremen
Wenn du je fb 10 abnehmen musst, ich brauch 3 fb. Hellgrau dunkelgrau und evtl 1 blau
Evtl tun sich welche zusammen?
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.776
Standort
Ludwigsburg
Ihr seid echt toll! Danke für Eure Tipps.

Meint Ihr, man kann bei ähnlicher Länge auch mischen? Also Garne verschiedener Anbieter verarbeiten?
 
Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
6.329
Standort
Karlsruhe
@MrsJanice ich mache das auch, zwar nicht die Quelle, aber ich mische Qualitäten, sofern sie die gleiche Garnstärke haben.
 
silberlocke

silberlocke

Erleuchteter
Mitglied seit
22.01.2011
Beiträge
3.431
Ich fange jetzt im Januar eine Decke für mein Töchterchen an.. die soll 1,80x 2m werden.
dafür habe ich bei Buttinette die Versailles bestellt.. da gibt es eine tolle Farbauswahl
Die Wolle habe ich für meine DF Decke auch genommen,sie ist schon einige Jahre alt und die Enkeltochter kuschelt sich noch immer gern rein.
 
Jerry

Jerry

Profi
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
546
@ Anne Rother. Deine Decke ist der Hammer

@Janice Ich nehme für Decken immer die Katja von Supergarne. Das war
mal ein Tip von Rochsanne. Die Wolle ist Poly/Baumwolle und lässt sich gut verarbeiten und ist zudem auch noch sehr weich
Für Frühchendecken und Kissen nehme ich die Katja Fine die ist etwas dünner. Die Wolle gibt es in unzähligen Farben

LG Grit
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.781
Standort
Wien
@MrsJanice : das wundert mich jetzt doch sehr! Ich verwende auch die Bravo für Decken und bin wirklich sehr heikel was Kratzen betrifft, aber die ist doch superweich. Komisch? Das einzige was mir bei ihr auffällt ist, dass manche Stellen etwas dicker, andere dünner sind, also es ist natürlich eine billige Polywolle, da kann man nicht viel erwarten. Was mir gefällt ist die Farbenvielfalt und eben die Weichheit, natürlich der Preis und auch, dass kein Tier dafür leiden musste (da bin ich immer im Dilemma - Umweltfreundlichkeit versus Tierliebe). Für Bekleidung würde ich sie nicht verwenden, aber für Decken finde ich sie optimal.
 
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
238
Wäre die Woll Butt Akela von Butinette für Decken gut geeignet?
Diese halte ich für hochwertiger als die ins Auge gefaßte Tedi-Wolle.
Was meint Ihr?


@celtic lady Dieses Dilemma hab ich auch, deshalb hab ich ausschließlich mit Polywolle oder Baumwolle gestrickt, bis es dieses Jahr halt mit den Socken anfing.
Die Poly-Socken tragen sich nicht so angenehm wie die aus Sockenwolle mit 75% Schurwolle.
Allerdings hatte ich auch mal bei der Firma nachgefragt, ob man sich drauf verlassen kann, daß sie mulesing-frei hergestellt werden.
Die Antwort war zwar ja, aber .... man kann sich wohl heutzutage auf nix mehr wirklich verlassen :1049:
 
Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
6.329
Standort
Karlsruhe
Wäre die Woll Butt Akela von Butinette für Decken gut geeignet?
Diese halte ich für hochwertiger als die ins Auge gefaßte Tedi-Wolle.
Was meint Ihr?


@celtic lady Dieses Dilemma hab ich auch, deshalb hab ich ausschließlich mit Polywolle oder Baumwolle gestrickt, bis es dieses Jahr halt mit den Socken anfing.
Die Poly-Socken tragen sich nicht so angenehm wie die aus Sockenwolle mit 75% Schurwolle.
Allerdings hatte ich auch mal bei der Firma nachgefragt, ob man sich drauf verlassen kann, daß sie mulesing-frei hergestellt werden.
Die Antwort war zwar ja, aber .... man kann sich wohl heutzutage auf nix mehr wirklich verlassen :1049:
Es gibt irgendwo eine Liste mit Herstellern, die Mulesingfrei herstellen. Da hat sich jemand mal viel mühe gegeben.
 
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
238
Danke für diesen Tipp @Fiene71 !
Habe diese Liste über die Suchfunktion bloß leider nicht finden können - dafür aber einen Shop mit Naturwolle und Mulesing freier Wolle :-60: ist ja auch was

Wäre die Woll Butt Akela von Butinette für Decken gut geeignet?
Diese halte ich für hochwertiger als die ins Auge gefaßte Tedi-Wolle.
Was meint Ihr?
Kann noch jemand hierzu etwas sagen? Kennt jemand die Wolle?
Scheint grad im Abverkauf zu sein, ist runtergesetzt und es sind nicht mehr alle Farben verfügbar.
 
Thema:

Welches Garn für Decken

Oben