Welche Wolle ist am besten für eine Wetter- bzw. Temperaturdecke geeignet?

Diskutiere Welche Wolle ist am besten für eine Wetter- bzw. Temperaturdecke geeignet? im Wir Stricken gemeinsam Forum im Bereich Stricken; Huhu, Ich bin zur Zeit dabei, mit einer Freundin zusammen an einer Wetter- bzw. Temperaturdecke für 2016 zu arbeiten. Wie ich die Temperaturen...
L

LittleButterfly86

Anfänger
Mitglied seit
17.06.2016
Beiträge
95
Huhu,

Ich bin zur Zeit dabei, mit einer Freundin zusammen an einer Wetter- bzw. Temperaturdecke für 2016 zu arbeiten.
Wie ich die Temperaturen aufteilen will bzw. die Wetterlage weiss ich schon, allerdings suche ich momentan noch nach der richtigen Wolle. Da ich eine ziemlich grosse Farbpalette gewählt habe (jeweils 2° für eine Farbe) muss ich dann auch schauen, dass ich auch eine Wolle nehme, die ein großes Farbspektrum bietet.

Hat schon einmal eine von Euch so ein Projekt gestartet und kann mir helfen?
Als Muster will ich ein einfaches Zopfmuster machen, welches dann über 32+2 Maschen geht.
 

Anhänge

#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.121
gestrickt habe ich noch keine dieser Decken aber ich habe auf der Arbeit mal mit einer Kundin eine zusammengestellt, wir sind bei der CoolWool von Lana Grossa "gelandet" 50g/160m Lauflänge reine Merino Nadelstärke 3,0 - 3.5mm die hatte einfach die breiteste Farbpalette, preislich nicht ganz günstig - qualitativ hochwertig
 
Luzie

Luzie

Lese gerne mit
Mitglied seit
08.07.2010
Beiträge
1.887
Standort
Waldviertel NÖ
Bei Buttinette findest du auch diverse Arten mir großer Farbauswahl, auch günstige Sorten
zum Beispiel:

Woll Butt Universalgarn Lisa Uni - das ist mit Baumwolle/ Poly...

es gibt auch ein Garn namens Versaille nur Poly, oder "Heidi" Poly/ Schurwolle...


Bin nicht sicher , ob ich das hier so schreiben darf...
bitte löschen, falls Firmen nicht genannt werden dürfen... wollte nur helfen, da ja eine große Menge an Wolle gebraucht wied.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.462
ich hab mich jetzt erstmal schlau gemacht, was das überhaupt ist....

ein paar haben auch wolle von drops genommen, da gibt es wohl auch sorten mit einer großen farbvielfalt....

ich würd halt auch schauen, dass die decke nachher nicht so schwer wird, wenn du sie als kuscheldecke dann nehmen willst.
 
naturm

naturm

Strickfee
Mitglied seit
06.04.2008
Beiträge
1.635
so, nun habe ich mich erst mal im netz informiert und finde die idee ja ganz toll. nach temperatur oder wolkenfarbe stricken hat ja was. also das kommt auf die liste ........ wenn ich mal viel zeit habe, oder nicht mehr arbeiten gehe ;) .
da hast du dir ja ein tolles projekt vorgenommen LittleButterfly86
das wird ja spannend zu beobachten.
 
L

LittleButterfly86

Anfänger
Mitglied seit
17.06.2016
Beiträge
95
@Anne Rother Ja, wegen dem Gewicht bin ich auch etwas unsicher, weil ich sie als Kuscheldecke nehmen möchte. Hab sogar überlegt, dass ich ne Partnerdecke mache, weil mein Freund auch schon ungeduldig gefragt hat, wann die Decke denn fertig ist xD *gg... Er kann mir ja helfen zu stricken würde er aber nicht xD* Nur dann wird sie ja auch schwerer. Zur Zeit favorisiere ich von Love Knitting eine Wolle, da sie über 70 farben hat :)


@naturm Ja, ich hoffe nur, ich schaffe das auch alles xD jemanden zum anfeuern kann ich sicher gebrauchen und die Fortschritte zeige ich euch sowieso dann :)
 
Thema:

Welche Wolle ist am besten für eine Wetter- bzw. Temperaturdecke geeignet?

Oben