Was strickt ihr gerade

Diskutiere Was strickt ihr gerade im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Vor allem wird der Umfang der Mütze ja nach oben hin kleiner und spätestens dann braucht man den magic loop oder das Nadelspiel. Mit 40cm-Nadeln...
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.618
Standort
Wien
Vor allem wird der Umfang der Mütze ja nach oben hin kleiner und spätestens dann braucht man den magic loop oder das Nadelspiel. Mit 40cm-Nadeln kann ich auch nicht stricken - wenn dann nur mit kurzen Nadeln am Seil, aber die kann man finde ich nicht gut halten. 60 cm geht dann schon...
 
#
Schau mal hier: Was strickt ihr gerade. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
141
Vor allem wird der Umfang der Mütze ja nach oben hin kleiner
Uuuups ja na logo das stimmt natürlich. Das hatte ich noch gar nicht bedacht in meiner Euphorie der neu begonnenen Mütze.... die aber wegen Fehler im Bündchen wieder aufgeribbelt werden mußte.

OK also danke für den Tipp - da muß ich nochmal neu denken.


Aber mal ne ganz blöde Frage: wozu sind diese Rundstricknadeln mit den kurzen Seilchen denn dann überhaupt gut/geeignet??
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
967
wozu sind diese Rundstricknadeln mit den kurzen Seilchen denn dann überhaupt gut/geeignet??
ich nehm die sehr gerne für Rollkragen und für Mützen, nach den ersten Abnahmereihen wechsle ich dann zum Nadelspiel, das sind dann aber auch nur noch wenige Reihen.

liebe Grüße
Lehrling
 
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
141
nach den ersten Abnahmereihen wechsle ich dann zum Nadelspiel,
Ok, da habe ich nun verstanden.
Also muß ich, um auf der Rundnadel zu bleiben, irgendwann eh auf den "Magic Loop" wechseln richtig?

(Nadelspiel kommt hier nicht in Frage)
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
32.701
Oder die Crazy Trio benutzen
 
Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
6.289
Standort
Karlsruhe
Uuuups ja na logo das stimmt natürlich. Das hatte ich noch gar nicht bedacht in meiner Euphorie der neu begonnenen Mütze.... die aber wegen Fehler im Bündchen wieder aufgeribbelt werden mußte.

OK also danke für den Tipp - da muß ich nochmal neu denken.


Aber mal ne ganz blöde Frage: wozu sind diese Rundstricknadeln mit den kurzen Seilchen denn dann überhaupt gut/geeignet??
Ich stricke mit denen auch mal Socken, wenn ich unterwegs bin.
 
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
141
Oder die Crazy Trio benutzen
Und was bedeutet das nun wieder?

Bin ja schon froh, daß mir der Fachbegriff "Magic Loop" bekannt ist. Hat auch ne Weile gedauert, um das heraus zu finden *gg*

Wie gesagt: ich bin autodidaktisch unterwegs und kenne mich in der Materie eigentlich so gar nicht aus 🤭
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
32.701
Das sind besondere Nadeln

hier hat Karin sie mal vorgestellt

und hier habe ich sie getestet:

Für Mützen ideal
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.618
Standort
Wien
Das Schattenstricken ist übrigens sehr einfach - man braucht nur zwei kontrastierende Farben und muss rechte und linke Maschen können.
 
RitaHip

RitaHip

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
424
@celtic lady Dein Schattentuch wird klasse.

Ich habe von meiner St. Brigid jetzt drei Teile fertig. Fehlt noch das Vorderteil. Aber jetzt muss ich erst mal noch ein paar Weihnachtssocken einschieben. Ich hab ein Paar mit 6-fach-Wolle angefangen. Muster aus dem Adventskalender 2019 "Rippen mit Schranke"
 
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
141
Nach dreimal jeweils 120 Maschen-Aufnahme für eine Mütze und jeweiligem Aufribbeln wegen Strickfehler(n) schon am Bündchen bin ich entnervt..... mit 6er oder 7er Nadeln plus entsprechend dicker Wolle macht Mützenstricken wirklich viel mehr Spaß als mit dieser Sockenwolle auf 4er Nadeln.

Also jetzt zwecks Entspannung - meditatives Stricken ist das Zauberwort! - mal ein neues "Versuch-macht-kluch"-Projekt. Und zwar Stirnband mal anders *gg

Nur dreißig Maschen aufgenommen. Das wird breit genug, um die Ohren gut zu bedecken. Die Wolle (Reste vom 150-Gramm-Knäuel der Socken für Papa) sollte reichen.
Das werde ich nun vermutlich erstmal glatt rechts stricken und dann kraus immer im Wechsel, so daß sich, obwohl es der Länge nach gestrickt wird, trotzdem ein gewisses Muster ergibt.
Verschönert wird es dann mit einer Art Schleife an der Stirn in kontrastfarbiger Wolle.

Laßt Euch überraschen - denn ich muß es ja auch *hihihi*
 
Thema:

Was strickt ihr gerade

Oben