Was kann ich tun -Rollrand

Diskutiere Was kann ich tun -Rollrand im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Hallo zusammen, Ich möchte mir eine leichte Weste stricken.Jetzt rollt sich aber der Rand. Außer aufziehen, was könnte ich machen, das der Rand...
Herbstwind

Herbstwind

Erleuchteter
Mitglied seit
24.02.2012
Beiträge
2.152
Hallo zusammen,
Ich möchte mir eine leichte Weste stricken.Jetzt rollt sich aber der Rand.
Außer aufziehen, was könnte ich machen, das der Rand am Schluss gerade liegt ?
Gibt es einen Faden, den ich am Schluss am Rand einziehen kann, der ein leichtes Bleigewicht hat, so ähnlich wie bei einem Vorhang.
Ich hoffe ihr habt eine Idee für mich.
Danke :wink1:
 
leuchtturm66

leuchtturm66

Wolljunkie
Mitglied seit
18.02.2015
Beiträge
287
Wenn du häkeln kannst, könntest du es mit Umhäklen versuchen.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
25.066
mach mal ein Foto von dem rollenden Rand bitte - also so einen Faden gibt es eigentlich nicht nur beim Gardinenzubehör und ich kann mir nicht vorstellen, dass dies gut ist bei Stricksachen
 
Ludwig

Ludwig

Meister
Mitglied seit
22.03.2017
Beiträge
1.449
Warum machst Du als Abschluß kein rechts-links Bündchen oder eine kraus-rechts Kante, dann rollt sich NIX!
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
993
Standort
Sachs'n
:smilie_girl_027_1: Boaaah! Was hastn Du für ein exaktes saubres Maschenbild, sag mal, da werd ich grüngelb vor Neid: :smilie_girl_043_1:

Bloß als Gedankengang: Meines Wissens ist "nachträglich" dranhäkeln oder -stricken nicht immer erfolgreich. Ich erinnre mich mit Grausen an einen Pulli, den meine Omama gestrickt hatte. Mit gleichem Grundproblem. Sie hat nachträglich ein Bündchen angestrickt und das *grmpblgnanf* Drecksding knickte immer wieder nach oben weg... ich war ständig am Zuppeln (und wenn ich es mal vergaß, zuppelte Mama oder Oma).
(Allerdings weiß ich auch keine Lösung. Das letzte Teil, dass (mir) die gleichen Probleme gemacht hat, wurde gnadenlos wieder gefröschelt...)
 
Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
3.848
Standort
Karlsruhe
Am Anfang am besten ein Perlmuster stricken, das nimmt die Spannung raus und es rollt sich nicht mehr
 
Ludwig

Ludwig

Meister
Mitglied seit
22.03.2017
Beiträge
1.449
Wenn Du nicht nochmal anfangen möchtest, kannst Du auch die Maschen der ersten grauen Reihe auf eine Stricknadel fummeln, dann das weiße Randgestrick auftröseln und ein Muster mit rechten und linken Maschen (Bündchen oder Kante) dran stricken.- Da klappt dann Nix hoch!
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
25.066
ja eine Möglichkeit ist ein Bündchen dranzustricken oder einen doppelten glatten Rand, die Kante unten auflösen wie Ludwig beschrieben hat und ganz wichtig eine Reihe rechte Maschen (weil sich das um eine halbe Masche verschiebt und da muss zwingend rechts zuerst gestrickt werden) dann die folgende Rückreihe rechte Maschen, diese Linksmasche gibt den Effekt, dass deine Kante nun kippt, nun noch einige Reihen in glatt rechts drüber stricken locker abketten und diese Abkettkante nun ansäumen
 
Thema:

Was kann ich tun -Rollrand

Oben