warum lehrt ein 70 jähriger noch stricken

Diskutiere warum lehrt ein 70 jähriger noch stricken im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Freunde nun möchte ich euch gerne meine Königsarbeit vorstellen. 3 Monate wurde Maschengezählt wieder aufgelassen neu Gestrickt zwischendurch...
Fredy

Fredy

Anfänger
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
64
Standort
Alpenwelt
Freunde nun möchte ich euch gerne meine Königsarbeit vorstellen.
3 Monate wurde Maschengezählt wieder aufgelassen neu Gestrickt zwischendurch einen Kaffee mit meiner Stricklehrerin....Also reine Handarbeit...am Schluss hatte ich nur noch Alpträume von wegen dem Muster Stricken . Nun der Lohn der Arbeit. .ich darf mich doch so draussen zeigen oder nicht?
( Nadel 3 1/2 )
Gruss Fred
 

Anhänge

Wampirella

Wampirella

streng limitiert
Mitglied seit
30.12.2017
Beiträge
542
Standort
Wien
Mit stolzgeschwellter Brust und einem breiten, zufriedenen Grinsen im Gesicht! Auf die Jacke kannst Du mächtig stolz sein und so solltest Du sie auch tragen.

Liebe Grüße
Andrea
 
Loretta76

Loretta76

Schüler
Mitglied seit
31.01.2020
Beiträge
139
Ich sehe das genau wie Wampirella.
Und wie du dich mit der Jacke draußen zeigen darfst, die ist doch totschick geworden!
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
844
Standort
Rees
Eine ganz tolle Jacke hast du da geschaffen! Ich kanns grad nachvollziehen, wie lang es gebraucht hat, ich stricke mir auch gerade eine Jacke mit dünner Wolle (Nadelstärke 3) aber ohne so ein tolles mehrfarbiges Muster, das ist mir schon ohne Muster Anstrengung genug. Trage deine Jacke mit Stolz! Tolle Leistung!
 
Birgit 140

Birgit 140

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2012
Beiträge
4.453
Wow, ist die toll, an sowas habe ich mich noch nicht getraut. Hab immer Bedenken das so ein großes Stück am Ende nicht passt. Da bleib ich lieber bei meinen Kleinteilen. Aber dir steht die Jacke wieder hervorragend.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.800
super, deine Jacke ist toll geworden und Norwegermuster stricken macht Spass
 
Fredy

Fredy

Anfänger
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
64
Standort
Alpenwelt
Herzlichen Dank allen. Bin immer wider selber von mir überrascht ..aber noch das grössere Lob gehört meiner Strickhilfe....ohne sie wäre ich ein Nix, Danke Thesi.
Also ich habe noch mehr ..ich stricke ja schon seit einiger zeit. Dann wäre da noch meine Kappen Geschichte ob ich das hier zeigen soll,,? aha von wegen Jacken wer weis das? Habe im Internet geblättert und Bilder gefunden vo Hochgeknöpften Strickjacken aber aus dem RÜCKEN GEKNÖPFT das verstehe das warum nicht ganz...????? und es dürfte wohl kaum etwas für mich sein ...
Gruss Fred
 
RitaHip

RitaHip

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
312
Fredy, du kannst stolz sein auf dein Werk.
Zu deiner Frage: Ich denke, das ist einfach ein Modegag.
 
Fredy

Fredy

Anfänger
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
64
Standort
Alpenwelt
Hallo Freunde ich muss kein Prinz von Kölle sein um eine weisse Strumpfhose zu tragen...
KÖLLE ALAF :huhu:nein bei mir ist das einfach so nicht zuletzt oder gerade wegen der Gesundheit.
Bei uns ist es oft sehr Kalt...deshalb auch und eben weil es mir auch gefällt Strumpfhosen zu tragen.
ach ja ..übrigens die rote Jacke ist mein allererstes Strickwerk.
 

Anhänge

beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.800
mal eine andere Frage, geht bei dir der Fuss von deiner Strumpfhose nicht kaputt bzw. was machst du dann einfach stopfen oder dann die komplette Strumpfhose entsorgen
 
Fredy

Fredy

Anfänger
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
64
Standort
Alpenwelt
Hi Beate Thema Strumpfhosen Pflege Deine Frage ist absolut berechtigt.
Das aller oberste Gebot...Fusspflege und zwar möglichst oft und ganz sicher wen sich Trockene Haut bildet. Das mag unterschiedlich sein zwischen Männlein und Weiblein...NAGELSCHNEIDEN oberstes Gebot dann auch sehr oft Hornhaut weg, Frauen mögen Nagellack ich nicht so:huhu:
Bei mir ist es so dass ich von Bub aus keine Beinhaare habe. .lach nicht. Mutter stellte mich immer wenn wir hinter dem Haus ein Lagerfeuer anzündeten für kurze zeit so nah ans Feuer das ich heiss rote beine bekommen habe. Sie war der Meinung dass ein Mann keine Beinhaare haben darf..
Was ich ja nun habe. Der Grund dafür ist es verbrannten die Haarwurzeln.
Was ich halt auch mache sind weiche Sohlen das hilft schon mal. Natürliches Durchscheuern kann man nicht ganz vermeiden. Falls vorne an der Spite mal Löcher sich zeigen mache ich kurzerhand mit der Nähnadel 2 -3 Stiche darüber gerade bei Kunstfaser ist das machbar ..über dem Vernähten streiche ich etwas Wasserfesten Holzleim …..ja nicht Lack der zerfrisst Kunstfaser .
Das hält dann für lange zeit.
Meine Wollstrumpfhosen werden einfach mit etwas Wolle über strickt.
Noch einen Typ: Nylons ect , nicht wegwerfen die Dienen nämlich als Farb -Sieb wenigsten bei meinen Air Bruch arbeiten....oder auch im Haushalt als Filterwatte zum Basteln aller art.
Also ganz feine Strumpfhose mag ich nur bedingt so ab DEN 25 trage ich welche und dann halt Denn 100 und meine Hauseigens Gestrickten meiner Strickhilfe dafür habe ich ihr ja eine Strickmaschine gekauft ..aber auch für anderes..
Ists das was Du wissen möchtest?
Gruss Fred
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.800
ja mein Gedanke war, weil ich sehr viel gestrickte Socken trage, die aber mit der Zeit wirklch kaputt gehen - ich repariere diese wohl aber irgendwann ist das Reparieren nicht mehr möglich, daher kam meine Frage auf, denn eine ganze Strumpfhose zu entsorgen nur weil der Fuss kaputt ist fände ich sehr schade
 
Fredy

Fredy

Anfänger
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
64
Standort
Alpenwelt
Beate natürlich das Stimmt und ärgert mich auch immer wieder. Deshalb haben wir ja versucht mit der Strickmaschine meine Gelben Strumpfhosen aus Wolle zu Stricken was noch nicht so ganz gut wurde halt etwas zu lang geworden aber wenigstens kann man dann hier darüber etwas stricken fall es Löcher geben sollte. Klar solch Industriell hergestellten Baumwollene könnte man auch mit Faden noch nachbesseren was ja bei Nylons nie möglich ist ausser eben Leimen.
Zum glück wurde ich von Kindheit an, an Baumwolle gewöhnt. Würde mir fehlen.
Klar irgendeinmal muss auch ich meine Entsorgen aber ich trage die halt schon sehr lange aus. Wenigstens hast du nicht die ganze Strumpfhose zum wegwerfen wie ich es tun muss...
Nähme mich mal Wunder …..wie lange Arbeitest Du an Socken...?
Osterhasengruss Fred
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.800
kommt auf das Muster an - 6 - 8 Stunden brauche ich schon für einen
 
Fredy

Fredy

Anfänger
Mitglied seit
02.04.2020
Beiträge
64
Standort
Alpenwelt
ahh übrigens wie Empfindest Du das nun ein Bild von mir in Strumpfhose ? Glaube nicht das ich damit ein Ärgernis erzeuge oder lächerlich wirke.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.800
ich denke mir da nichts bei, wenn sie dir die Wärme bringen die du benötigst weshalb nicht
 
Thema:

warum lehrt ein 70 jähriger noch stricken

Oben