Vorgedruckte Motive

Diskutiere Vorgedruckte Motive im Kreuzstichforum Forum im Bereich Kreuzstich; Hallo ihr alle! Dankeschön für Eure Erfahrungen und Meinungen. Das bestätigt leider auch meinen Eindruck. Ich möchte Tischdecken sticken, die ich...
L

Laura

Anfänger
Mitglied seit
01.01.2005
Beiträge
36
Hallo ihr alle!
Dankeschön für Eure Erfahrungen und Meinungen. Das bestätigt leider auch meinen Eindruck. Ich möchte Tischdecken sticken, die ich sehr hübsch finde. Macht nichts, dann zähle ich eben aus. Als UFO enden die Decken auf keinen Fall.
Hi, Chris, Du kommst gut mit vorgezeichneten Motiven zurecht? Vielleicht braucht man dafür ein gutes Augenmaß. Ich habe versucht, strikt nach Zeichnung zu sticken, so wie es auch in der Anleitung beschrieben ist, aber die Kreuze geraten mir dann unregelmäßig, werden z.B. immer größer. Oder eine Seite des Kreuzes wird kleiner als die andere Seite. Und am Ende klebt das gestickte Motiv ganz abseits vom Vorgedruckten. Hab den Bogen nicht raus. Schade.
Danke für Eure Meinungen!
Viele Grüße Laura
:hello:
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
J

julka/Judith

Meister
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1.222
Hallo Laura!
Ich fand die Motive nicht schlecht von meinen vorgedruckten Tischdecken, lege diese auch gerne auf und für den Einstieg sind sie auch nicht schlecht.
ABER wenn man mal ausgezählte Sachen gestickt hat, dann neigt man dazu, bei vorgedrucktem Kreuzstich auszuzählen und DAS funktioniert nicht.
 
H

Heike*

Meister
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
1.342
Also ich habe auch vorgedruckte Kreuzstichdecken, aber wenn ich das hier lese, dann bekomme ich jetzt schon Angst :horror:

Julka, aber Du kommst damit gut klar, oder?

Also soll man nicht zählen, sondern dann schief sticken *lach mich schief* :horror:
 
J

julka/Judith

Meister
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1.222
Heike, mit vorgedrucktem Kreuzstich komm ich nicht mehr richtig klar, da ich immer versucht bin, auszuzählen :schuettel:
Ich hab vor zwei Jahren nochmal eine Decke damit gemacht für ein Geschäft .......HILFE.............
Aber für Anfänger, die noch nie ausgezählt haben , find ich es ok.
Mein Patenkind bekommt von mir zur Kommunion jetzt auch ein Kissen mit aufgedrucktem Motiv (u.A.), sie fängt ja grad mal damit an.
 
H

Heike*

Meister
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
1.342
Hallo Julka :hello:,

danke Dir! Also nicht zählen, ist das richtig!? :unwissend:
 
D

Diana

Meister
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
1.277
Das kommt drauf an........
Es gibt vorgedruckte Sachen, die werden nur nach den Farbfeldern ausgestickt.
Und dann gibts welche, die sind bunt vorgedruckt und haben trotzdem eine Zählvorlage dabei.

Ehrlich gesagt, ich mag vorgedruckte Sachen auch nicht, aber wenn man sich einmal eingefuchst hat dann geht es. Ich hatte mal so ne Packung mit fotorealistisch vorgedrucktem Aida, da musste man nur teilweise besticken, das Ergebnis sah gut aus. Ich kauf mir sowas aber trotzdem bestimmt nie wieder, aber manche lieben es. Je nachdem was man gewohnt ist.
Probiers einfach aus, du findest dich schon rein. Nur Mut! :wink1:
 
H

Heike*

Meister
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
1.342
Danke Diana, werde es probieren! :hello:
 
M

*Manja*

Erleuchteter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
13.787
:hello:

Als ich damals mit dem Kreuzstich begonnen hab, hab ich auch gleich ausgezählt...
Ich pers. mag diese vorgedruckten Sachen auch überhaupt nicht...
Aber, anderen ist das zu kompliziert oder haben dazu nicht die Ausdauer, die "schwören" wieder auf vorgedrucktes....
Das muss jeder für sich selbst herausfinden....

:wink1:
 
L

Laura

Anfänger
Mitglied seit
01.01.2005
Beiträge
36
...vielleicht müssen bei vorgedruckten Motiven die Kreuze gar nicht gleichmäßig ausfallen wie ausgezählt, habe mal fertig gestickte Tischdecken gesehen, da waren die Kreuze auch nicht gleichmäßig.
Oder wie bekommen diejenigen, die gerne vorgedruckte Motive sticken, das gleichmäßig hin? Wenn es ein komplexeres Muster, wie dieses schöne Kissen in dem Beitrag oben ergibt, dann stelle ich mir das schwierig vor, wenn man nicht gleichmäßig stickt.
Es gibt so viele schöne vorgedruckte Motive und es kribbelt mir jedesmal in den Fingern, eines zu kaufen, mache ich dann aber nicht.

Tschüß! Laura
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
11
Standort
Rom / Italien
Diese Beiträge sind ja schon ein wenig älter, aber ich schreibe mal, weil ich gerade Probleme mit einem vorgedruckten Tischläufer habe. Kein Aida-Stoff, ich wusste das nicht:red:. Also meine Frage: Man soll nicht zählen und nur genau die Kreuze sticken, OK. Aber man soll auch alles aussticken, also keine Stofffäden dazwischen auslassen. Aber wie geht das, wenn ein gedrucktes Kreuz das nächste nicht berührt? Und wenn man die Kreuze trotzdem verbindet, wird das Bild dann nicht schief bzw. die Stiche ungleich groß? Äh, vielleicht versteht man das jetzt nicht? Ich will wenigstens versuchen, den Läufer zu sticken, er ist wirklich sehr hübsch! Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte! LG Christine
 
marlies

marlies

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
11.01.2008
Beiträge
5.440
Standort
Lübbecke
Soll denn bei deinem Tischläufer alles ausgestickt werden? Normalerweise sind doch in einem solchen Fall nur bestimmte Stellen zu besticken und da ist es besser, wenn du dich an den Druck hälst
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
11
Standort
Rom / Italien
Guten Morgen Marlies, nein nicht alles ausgestickt, aber alle vorgedruckten Flächen ausgestickt, da ist ein Hirsch und ich mache es jetzt so, dass zwischen den Reihen manchmal kein Stofffaden dazwischen ist, manchmal 1 Faden, aber gleichmäßig pro Reihe, das entspricht in etwa dem Druck, der ein wenig unscharf und sehr klein ist (trotz beleuchteter Sticklupe!). Mal sehen, was wird, aber besser ist sicher ein Aidastoff ohne Aufdruck, aber da muss man halt gut zählen und rechnen, dass ein Bild z.B. mittig sitzt! Vielen Dank auf jeden Fall für deine Antwort, die mir geholfen hat!
LG Christine
 
Thema:

Vorgedruckte Motive

Oben