Vorgedruckte Motive

Diskutiere Vorgedruckte Motive im Kreuzstichforum Forum im Bereich Kreuzstich; Hallo! Seit einem Jahr etwa bin ich fleißig am sticken. Mit Leinenstoff und Aida komme ich am besten zurecht, also was ich auszählen muß. (Im...
L

Laura

Anfänger
Mitglied seit
01.01.2005
Beiträge
36
Hallo!
Seit einem Jahr etwa bin ich fleißig am sticken. Mit Leinenstoff und Aida komme ich am besten zurecht, also was ich auszählen muß.
(Im Moment sticke ich an einem Bild, das ich mir beim ersten Ansehen auf dem Prospekt auch einfacher vorgestellt habe, es hat viele kleine Flächen und ganz viele Farben und eine ganz unübersichtliche Vorlage. Ich zeige es, wenns fertig ist, aber das dauert noch einige Monate.)
Bei den vorgedruckten Motiven, z.B. Tischdecke habe ich Probleme. Auf der Anleitung steht, das Auszählen sei zu vermeiden, man solle nach den :wink1: aufgedruckten Kreuzen arbeiten. Die Zeichnung ist aber nicht fadengerade und nach Augenmaß geraten mir die Kreuze nicht gleichmäßig. Also muß ich doch auszählen.
Wie geht ihr denn bei vorgedruckten Motiven vor?

:wink1:

Danke und Grüße!
Laura
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
F

freddyfee

Schüler
Mitglied seit
11.09.2004
Beiträge
173
Hi

also ich nehm nie vorgedruckte, eben aus dem Grund weil sie nie 100%ig Fadengerade sind. Da Hilft dir nur auszählen.
Ich nehm auch nur Aida oder groben Zählleinen und den "leer"

Grüßle Sanne
 
M

Mohnblume Dagmar

Fortgeschrittener
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
312
Hallo Laura,
ganz früher habe ich auch mal vorgedruckte Sachen gestickt und auch das von dir angesprochene Problem.
Jetzt sticke ich nur nach Vorlagen und zwar auf feinem Leinen.
LG Mohnblume
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
grundsätzliche Regel bei aufgezeichneten modellen nie... nie nach Faden auszählen das kriegste nie sauber hin sondern so sticken wies aufgezeihnet ist .. also genau nach Druck.... deshalb sollten Auszähler keine bedruckten Vorlagen benutzen :D weils einem gegen den strich geht ;-)
 
S

Sigrid

Anfänger
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
76
Ich nehm nie nicht ein vorgedrucktes Bild, auch gerade deswegen,
hab mir einmal eins gekauft und mich dann damit grün und blau geärgert X(
 
D

Diana

Meister
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
1.277
Auch ich scheue mich vor vorgezeichnetem.
Ich hab schon jahrelang so ein Ufo hier liegen, minikleine Farbflächen, kaum unterscheidbare Farben und der Druck.... X(

Ich kann leider keinen guten Rat geben. ?(
 
C

caecilie

Guest
aufgedruckt

das ist einfach sch....!
mein rat, entweder das
aufgedruckte auswaschen, oder, wegschmeißen, so mach ich das.
gruß c.
 
J

julka/Judith

Meister
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1.222
Meine ersten Decken waren vorgedruckte, aber wenn man einmal gezählte Sachen gemacht hat, möchte man vorgedruckte nicht mehr machen, ich hab hier auch noch zwei Ufo´s liegen und die sind auch noch nicht mal von mir. Ich sollte sie doch mal fertig machen, damit sie weg sind :D :D
 
D

Diana

Meister
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
1.277
RE: aufgedruckt

Original von caecilie
das ist einfach sch....!
mein rat, entweder das
aufgedruckte auswaschen, oder, wegschmeißen, so mach ich das.
gruß c.
:D :D :D
 
S

Siri

Schüler
Mitglied seit
29.08.2005
Beiträge
159
Ich kauf nie was mit aufgedruckten Motiven. Da ärgert man sich nur mit rum und hinterher möchte man sich ein Monogramm in den Bauch beißen.


LG
iris
 
X

xmini

Schüler
Mitglied seit
19.02.2005
Beiträge
226
Au man, einmal und niiieee wieder !!!
Ich habe die Packung aufgemacht und dachte schon so, was soll'n der Mist und richtig, es kommt vorne und hinten nicht hin *schauder*
 
Lydia Sachse

Lydia Sachse

Erleuchteter
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.180
Früher habe ich auch schon mal Vorgedrucktes bestickt. Das mache ich nicht mehr. Auszählen lohnt sich, weil es feiner aussieht. Man bekommt ja manchmal was geschenkt. Da geht es leider nicht anders. Man möchte ja niemanden kränken. :rolleyes:Lydia
 
D

Dagmarp2x

Anfänger
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
13
Ich finde auch....... auswaschen und nach Vorlage sticken...... eine schlechte Erahrung vor Jahren mit aufgedrucktem Motif reicht! ;-)
Dagmar
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
hm, also so ganz gebe ich euch net recht ihr dürft es nicht nur aus eurem blickwinkel sehn, sorry .. ihr seit durch die Bank Zählkreuzsticker ... das sind aber lange nicht alle... es gibt auch genug Maschinenkreuszticker die ihre Decken genau so klasse finden.. genau so ists mit aufgedruckten Kreuzstich.. ... es hat fans genug .. schliessslich verkaufen die Geschäfte noch mehr als genug der Decken und das ist gut so... wir hatten im laden mehr gedruckten Kreuzstich als Kunden mit gezähltem...

die Decken bei Aldi und Co gehn weg wie warme Semmmeln.... hab ich schon oft genug gesehen...

also bei aufgedruckten Kreuzstich bitte nach der aufzeichnung sticken nicht nach dem faden... dann schön auswaschen und leicht stärken und bügeln ... auch das ergibt eine sehr hübsche Decke....
nur anders halt ..
klar finde ich auch gezählten schöner :horror:
 
F

freddyfee

Schüler
Mitglied seit
11.09.2004
Beiträge
173
Hi
na ok na Decke mit vorgedruckten Kreuzen hab ich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz früher mal gemacht aber das waren ja nur vereinzelte motive, auf der Tischdecke.
Aber ein Komplett ausgesticktes Bild vorgedruckt?? So wie bei Gobelin??
nääääääääh nie wieder....
ich glaub das Teil is irgendwann mal beim Flohmarkt im Ort gelandet :D

Gruß Sanne
 
Moni12

Moni12

Fortgeschrittener
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
312
ich habe auch schon mal eine Tischdecke mit vorgezeichneten Kreuzstich gestickt, hat mir ehrlich gesagt auch nicht so gefallen, war grober Stoff und mit Wolle zu sticken. Es war aber ruckzuck fertig.
Aber es gibt auch auf Stramin vorgedruckte Sachen die wie Gobelin, nur im Kreuzstick zu sticken sind. Hier ein Foto eines Kissen, das ich vor Jahren mal genau so gestickt habe und das gefällt mir immer noch.

Liebe Grüße Moni
 

Anhänge

D

Diana

Meister
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
1.277
Nun, es sagt ja keiner das fertige Arbeiten auf vorgedrucktem Stoff nicht auch schön sind.

Ich glaube, viele die auf vorgedruckten Sachen sticken, scheuen sich vor den kompliziert aussehenden Zählvorlagen und dem "auszählen". Meine Freundin wundert sich immer, wie ich auf meiner Vorlage noch durchsehe. Dabei ist es meiner Meinung nach weniger kompliziert als die Vorgeruckten, da wars irgendwie immer eine Gradwanderung und ich wusste nie wie ich es richtig machen soll.

Ehrlich gsagt, ich möcht nicht wissen, wieviele Aldi & Co Sachen als UFO landen... :horror:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
Original von Diana


Ehrlich gsagt, ich möcht nicht wissen, wieviele Aldi & Co Sachen als UFO landen... :horror:
viel werden auch fertig gestickt wenn denn dann das Garn reicht .. tuts nur oft net .. dann muss der Fachhandel sich kümmern...
 
D

Diana

Meister
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
1.277
Was?? Das ist ja dann richtig deprimierend.
 
J

julka/Judith

Meister
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1.222
Ich hab immer Garn zuviel :D.
Meine Mutter hat auch lieber vorgedruckten Kreuzstich gemacht und meine Schwägerin macht das auch." Auszählen ist so kompliziert."
Mein Bruder hat allerdings schon nach einem von mir erstellten Bild gestickt.
 
Thema:

Vorgedruckte Motive

Oben