Vor dem Spinnen - kardieren - aber wo?

Diskutiere Vor dem Spinnen - kardieren - aber wo? im Spinnen und alles was dazu gehört Forum im Bereich Rund um Wolle und deren Verarbeitung; Grüß euch zusammen, ich habe ca 5 kg gewaschene Schafwolle zuhause. Bis jetzt hab ich sie sozusagen häppchenweise mit meiner Kardiermaschine...
S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
Grüß euch zusammen,
ich habe ca 5 kg gewaschene Schafwolle zuhause. Bis jetzt hab ich sie sozusagen häppchenweise mit meiner Kardiermaschine kardiert.
Aber bei der Menge brauch ich da ewig, bis ich das alles gekämmt hab, mir fallen nach zwei, drei Vliesen (schreibtmandasso) die Arme ab.

Wo könnte man diese Menge kardieren lassen, ohne das Risiko einzugehen, dass sie am Ende "totkardiert" ist.
Habt ihr schon Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht? Könnt ihr mir bitte einen Ratschlag geben?

Ich wäre dankbar für jeden Hinweis :tagebuch4:
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
876
Hallo Doris,

schau doch mal Hier
vielleicht kann man dir da weiterhelfen.

liebe Grüße
Lehrling
 
S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
Brigitte, hast du schon einmal was kardieren lassen?
Ich hab da keine Erfahrung, aber ich hab schon kardierte Wolle von einer Firma in Österreich gesehen, die regelrecht kleingefetzt aussah.
 
S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
Wollpoldi hab ich schon gefragt, die kardieren aber nur selbstgewaschene Wolle, am ehesten probier ich dann mal Godosar
 
S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
Gestern hab ich mit meinem Mann über das Thema geredet, er meint ich hab ja Zeit, dass ich die Wolle mit der Hand kardier X(
Aber: Er baut mir vielleicht eine elektrische 8o :!: Das er das schafft, glaub ich aufs Wort, die andere mit der Handkurbel hat er ja auch gebaut.
 
K

Kreativmaus

Anfänger
Mitglied seit
11.11.2010
Beiträge
88
Das sind ja schon mal super Aussichten für dich. Ich hoffe, dass das alles klappt - drück die Daumen. Stellst du da mal ein Bild ein von der Maschine, wenns soweit sein wird? Bin neugierige bei allem, was selber gebaut ist. :O
 
B

Beyenburgerin

Profi
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
713
Ich habe auch eine elektrische, mein Mann hat die auf elektrisch umgebaut. Aber ich habe solchen Mengen Wolle eingekauft in diesem Jahr, dass ich auch kardieren lassen werde. Ganz feine wolle wird auf meiner Kardiermaschine auch nicht so toll. Ich hatte extrem feinen Wolle - Cormowolle aus den USA - bei Sauerlandwolle kardieren lassen, die ist supergut geworden. Für ganz feine Wolle haben die die passende Kardiermaschine, das Ergebnis war unglaublich gut. Eine Freundin hat bei Godosar kardieren lassen, die Ergebnisse sollen auch gut sein und es geht vor allem schnell. Einen Teil meiner wolle werde ich nächste woche dorthin schicken zum Kardieren, und 4,25 € je kg ist wirklich günstig. Es kommt aber noch Hin- und Rückporto dazu. Außerdem muss ich ja dann direkt Filznadeln etc. aus deren Shop mitbestellen ;).

LG Brigitte
 
S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
@ Brigitte
Danke für die Auskunft. :tagebuch4:
Ich werde mir die zwei Firmen trotzdem mal merken :D . Vielleicht krieg ich auch mal eine größere Menge Wolle :whistling: Die kardier ich bestimmt nicht mit der händischen Kardiermaschine. Und die Wolle, die ich jetzt hab, wird bestimmt mit der elektrischen auch schön, wenn sie dann mal fertig ist.
 
B

Beyenburgerin

Profi
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
713
Dein Mann soll sich schon mal nach einem kräftigen Motor mit Getriebe umschauen, so eine Kardiermaschine braucht einiges an Kraft. Der Motor an meinem Elektrokardierer ist mit einem LKW-Scheibenwischermotor vergleichbar



Außerdem hat Göga den Riemenantrieb auf Kettenantrieb umgebaut, den gab es bei Conrad. Umdrehungen zwischen 60 und 90 pro Minute reichen, man braucht ja auch ein wenig Zeit zum Wolle auflegen.

LG Brigitte
 
C

Chingwa2003

Anfänger
Mitglied seit
14.02.2010
Beiträge
2
Ich lasse immer hier kardieren. Es dauert zwar ein bissl länger aber Herr Kleiner macht das wunderbar. Ich hatte noch nie Probleme. Er hat mir auch wundervolle Mischungen mit von mir mitgelieferter Seide gemacht. Und vor allem er ist sehr günstig.


http://www.naturhaar-betten.de/materialien.html

LG Nora
 
S

sabine29

Profi
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
849
Wolle kadieren

ich lasse meine Wolle in Sassen kadieren, Lebensgemeinschaft Sassen, dort arbeiten Behinderte. Die Wolle kam schön kadiert zurück, man muß nur etwas Zeit haben.
Wenn Du Deine Maschine umgebaut hast, laß es uns mal sehen, habe auch eine mit Handbetrieb, aber zum einen fallen mir auch die Arme ab und ich meine die Wolle auf
meiner kleinen Maschine wird nicht so schön, vielleicht ist es aber auch ein Anwenderfehler, hatte schon überlegt mein SChätzchen wieder zu verkaufen, weil
ich meine Wolle weggeschickt habe zum Kadieren. Wieviel Wolle gibst Du auf einmal in die Maschine?
LG
Sabine
 
S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
Mein Mann und ich hatten eine geniale Idee, um nicht die ganze Kardiermaschine umbauen zu müssen
seht mal
 

Anhänge

S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
Ist zwar noch nicht ganz ausgereift, aber es funktioniert und ich kann sogar die Geschwindigkeit "einstellen"
 
B

Beyenburgerin

Profi
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
713
Im Prinzip geht das, vergiss aber bitte den Gehörschutz nicht.

LG Brigitte
 
S

strickdoris

Erleuchteter
Mitglied seit
13.10.2009
Beiträge
5.715
:wink1: mach ich Brigitte

es funktioniert sogar sehr gut, und ich kardier ja nicht stundenlang, sonst wird die Maschine heiss :quer:
vor allem hat diese Methode den großen Vorteil, dass ich problemlos und schnell die Handkurbel wieder anbauen kann, wenn ich sie brauch.

Jetzt bin ich gerade dabei, meine Wolle noch mal heiß zu waschen, weil sie teilweise noch sehr fettig ist, und da kann ichs nicht so gut kardieren.Ich hab auch festgestellt, dass ich die Wolle so besser verspinnen kann.
 
G

gabypsilon

Profi
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
841
Gut, dass Dein Mann basteln kann, so geht die Kardiererei doch leichter :wink1: . Ich bin schon gespannt auf Deine fertige Wolle :wink1: :wink1:
 
Thema:

Vor dem Spinnen - kardieren - aber wo?

Oben