Viel zu groß

Diskutiere Viel zu groß im Klönstube Forum im Bereich Häkeln; Liebe alle, ich weiß nicht, ob Euch das auch schon einmal passiert ist. Ich habe einen Cardigan gehäkelt. Meine Größe ist M, aber ich habe...
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
43
Liebe alle, ich weiß nicht, ob Euch das auch schon einmal passiert ist. Ich habe einen Cardigan gehäkelt. Meine Größe ist M, aber ich habe ausgemessen, dass XS reicht und auch nach dieser Größe gehäkelt. Im Verlauf der Arbeit kamen mir mehrmals Zweifel, aber ich habe dann doch beschlossen, ihn bis zum (bitteren) Ende fertig zu häkeln. Jetzt ist er fertig und ich passe 2x rein. Das ursprüngliche Garn war Baumwolle, ich habe Wolle/Acryl genommen, gleiche LL, gleiche NS. Vom Muster her ist es schön und ich muss sagen, es ist auch technisch gut, aber eben viel zu groß und hängt wie ein Kartoffelsack an mir. Tja, um die Wolle jetzt nicht zu verschwenden, werden ich es eben wieder aufmachen, aber ich bin sehr betrübt. Viele viele Stunden für nichts. :red:
 
#
Schau mal hier: Viel zu groß. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wampirella

Wampirella

streng limitiert
Mitglied seit
30.12.2017
Beiträge
1.472
Standort
Wien
Ist mir auch schon passiert, auch wenn das nur ein kleiner Trost ist. Meine Vermutung war/ist einfach, das es mit der Wolle zu tun hat. Baumwolle dehnt sich ja nicht so sehr, Acryl oder Mischgarne mit Acryl schon.
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
43
Ist mir auch schon passiert, auch wenn das nur ein kleiner Trost ist. Meine Vermutung war/ist einfach, das es mit der Wolle zu tun hat. Baumwolle dehnt sich ja nicht so sehr, Acryl oder Mischgarne mit Acryl schon.
Doch tröstet mich sehr! Vielen Dank! :75:
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
28.341
bevor du trennst - einmal alles ausmessen und aufnotieren um dann die richtige Maschenzahl zu ermitteln - ich vermute, dass die Stärke nicht identisch war, daher immer eine Maschenprobe machen und ausmessen bevor man loslegt - gilt auch für Häkelsachen
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
43
bevor du trennst - einmal alles ausmessen und aufnotieren um dann die richtige Maschenzahl zu ermitteln - ich vermute, dass die Stärke nicht identisch war, daher immer eine Maschenprobe machen und ausmessen bevor man loslegt - gilt auch für Häkelsachen
Ok, vielen Dank, guter Tipp! Das mache ich auf jeden Fall. Ist auch gut zu wissen, wie stark Baumwolle sich von Wolle/Acryl unterscheidet. Das Modell werde ich mit diesem Garn vermutlich nicht nochmal machen, es wird einfach zu schwer, eher eine kürzere Weste, aber mal schauen. Anbei ein Foto. Das Modell ist "Weste, Design Nr.5 – Häkelanleitung Nr.278" auf crazypatterns.net. Die Farbzusammenstellung und Knöpfe von WESTE GIRLY-TRACHTEN - HÄKELN MODELL 7, Woolly Hugs.
 

Anhänge

Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
6.354
Standort
Karlsruhe
Hallo,

ich habe gestern auch einen Pulli der fast fertig war aufgeribbelt. Nun wird die Wolle ein großer Poncho, damit mache ich nichts verkehrt
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
895
@Christine K. Die Weste ist so schön geworden, es wäre wirklich schade drum, wenn Du sie wieder auftrennst. Kennst Du niemanden, wo sie passen würde und auch Freude dran hätte? Mir ist es auch schon passiert, das die Größe mit der Anleitung nicht überein stimmte, allerdings war das dann an unterschiedlicher Wollstärke gelegen... Eine Maschenprobe ist aber auf jeden Fall sinnvoll.
 
Blumenmädel

Blumenmädel

Profi
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
671
Standort
Sachsen
Also ich würde auch versuchen jemanden zu finden der rein passt. Vielleicht ist auch Charity eine Option für dich. Hier im Forum gibt es dafür viele Akionen. Wäre doch schade um die Zeit die du investiert hast.
 
Fanwolf

Fanwolf

Profi
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
698
@Christine K. Die Weste ist so schön geworden, es wäre wirklich schade drum, wenn Du sie wieder auftrennst. Kennst Du niemanden, wo sie passen würde und auch Freude dran hätte? Mir ist es auch schon passiert, das die Größe mit der Anleitung nicht überein stimmte, allerdings war das dann an unterschiedlicher Wollstärke gelegen... Eine Maschenprobe ist aber auf jeden Fall sinnvoll.
Also ich würde auch versuchen jemanden zu finden der rein passt. Vielleicht ist auch Charity eine Option für dich. Hier im Forum gibt es dafür viele Akionen. Wäre doch schade um die Zeit die du investiert hast.
Das waren auch so meine ersten Gedanken nach dem Lesen.........
Aber das muss jeder selbst entscheiden.
 
RitaHip

RitaHip

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
398
Meines Erachtens kannst du die Lauflänge von Baumwolle nicht mit Wolle/Acryl direkt vergleichen. Baumwolle ist schwerer als Wolle oder gar Acryl. Folglich ist ein Garn aus Wolle/Acryl dicker als ein reines Baumwollgarn mit derselben Lauflänge. Da hilft nur eine Maschenprobe.
Korrigiert mich, wenn ich mit meiner Schlussfolgerung falsch liege.
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
43
Also ich würde auch versuchen jemanden zu finden der rein passt. Vielleicht ist auch Charity eine Option für dich. Hier im Forum gibt es dafür viele Akionen. Wäre doch schade um die Zeit die du investiert hast.
Das wäre auf jeden Fall eine Option. Ich muss mal schauen, ob ich etwas Passendes finde. Wo sind denn die Charity-Aktionen im Forum? Danke auch für die Info Baumwolle/Wolle-Acryl. Da muss ich noch besser werden! Ist ja schon das 2. Mal, dass ich so etwas falsch mache!:-29:
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
28.341
Meines Erachtens kannst du die Lauflänge von Baumwolle nicht mit Wolle/Acryl direkt vergleichen. Baumwolle ist schwerer als Wolle oder gar Acryl. Folglich ist ein Garn aus Wolle/Acryl dicker als ein reines Baumwollgarn mit derselben Lauflänge. Da hilft nur eine Maschenprobe.
Korrigiert mich, wenn ich mit meiner Schlussfolgerung falsch liege.
du liegst richtig die Lauflänge sagt nichts über die eigentliche Stärke der Wolle aus
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
28.341
waka61

waka61

Fortgeschrittener
Mitglied seit
23.11.2013
Beiträge
330
Tja, um die Wolle jetzt nicht zu verschwenden, werden ich es eben wieder aufmachen,
............. hi - ich bin grad dabei, eine Weste (=Strickjacke) zum zweiten Mal zu stricken. Sie war komplett fertig und trotz Anleitung etc. sicher zwei Nummern zu groß. Du siehst, du bist nicht alleine. LG :)
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
43
............. hi - ich bin grad dabei, eine Weste (=Strickjacke) zum zweiten Mal zu stricken. Sie war komplett fertig und trotz Anleitung etc. sicher zwei Nummern zu groß. Du siehst, du bist nicht alleine. LG :)
Echt! Dann bin ich ja nicht die einzige, der so etwas passiert. Dankeeeeee! :tagebuch4::tagebuch4:
 
Thema:

Viel zu groß

Oben