und wieder mal das Nähmaschinenthema

Diskutiere und wieder mal das Nähmaschinenthema im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Hallo ihr Lieben/den, ich habe die Pfaff Smart 200c ins Auge gefasst. Im I-Net wird sie für 343, oo Euro angeboten. Im örtlichen Fachgeschäft...
S

schlamunzel

Guest
Hallo ihr Lieben/den,

ich habe die Pfaff Smart 200c ins Auge gefasst.
Im I-Net wird sie für 343, oo Euro angeboten.
Im örtlichen Fachgeschäft kostet sie 449,00 Euro. Evtl. 20,00 Nachlass.
Den Preisunterschied erklärte mir die Händlerin damit, dass ich bei ihr schliesslich eine Schulung erhalten könnte und wenn es Problem gäbe, bei ihr um Rat fragen kann.

Wie seht ihr das? Haltet ihr diesen Preisunterschied für gerechtfertigt und wie kommt ihr mit dieser Maschine zurecht?

Ich bin auf eure Stellungnahmen gespannt :banane:

Gruß Rita
 
Lydia Sachse

Lydia Sachse

Erleuchteter
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.180
Hallo!
Mit der Beratung hat sie Recht. Wenn du natürlich firm bist, brauchst du das nicht. Auch bei der Ersatzteilbeschaffung ist es einfacher. meine Maschine ist sehr alt. ich brauchte auch mal so einen Rat für Ersatzteile. Bei uns ist kein Geschäft in der Nähe. Das ist ein Nachteil. Lydia
 
S

schlamunzel

Guest
Hallo Lydia,

naja, wer kann das schon vorraussehen, ob er mit einer neuen Maschine ohne Nachfragen zurecht kommt.
Meine jetzige Maschine ist eine Privileg, die hat ca. 23 Jahre auf den Buckel. Da kam ich mit der Anleitung eigentlich recht gut zurecht. Sie funktioniert schon noch, hat aber keinerlei Zierstiche und die reizen mich eben.
Ersatzteile bekomme ich für diese Modell keine mehr. Da würde mich auch der Fachhandel vor Ort nicht retten.

Hast du für deine Ersatzteile schon mal gegoogelt?

Liebe Grüße
rita
 
B

Bettina

Fortgeschrittener
Mitglied seit
22.07.2006
Beiträge
301
Hallo zusammen,

wenn man es sich leisten kann, bin ich nach wie vor der Meinung eine Nähmaschine im Fachgeschäft/Händler zu kaufen. Der höhre Preis ist für die Beratung und und die Einführung der Nähmaschine.
Wenn man natürlich keine Gelegenheit hat sie im Fachgeschäft zu kaufen, kann man das auch im Internet machen. Da muss man dann aber auch in kauf nehmen keine Beratung und Einführung zu haben. Und ganz wichtig, sollte die Maschine mal kaputt gehen muss ich sie Verschicken. Was mich dann eine längere Wartezeit kostet bis ich die Maschine zurück bekomme.

Für mich besteht also nur ein Nachteil eine Maschine im Fachgeschäft zu kaufen der höhere Preis der sich aber durch fachgerechte Beratung wieder wett macht.
 
D

dddog

Anfänger
Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge
4
Ich habe mit meiner neuen Nähmaschine (Bernina activa 430) genau die entgegengesetzte Erfahrung machen müssen. Ich habe beim Fachhändler gekauft, nicht im Internet, aus den oben genannten Gründen, und dafür auch mehr Geld hingelegt. Als ich Fragen hatte (zum Beispiel hat das gute Teil bei der allerersten Naht den Stoff in die Nähplatte geschossen, ich konnte das nur mit nettem Schneiden und einem loch wieder rausbekommen), wurde ich von dem Fachhändler wie der letzte Dreck behandelt. Da gehe ich bestimmt nicht wieder hin!
Barbara
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.976
Standort
bei Bremen
aber ich liebe die kunden die bei Aldi Tschibo und Co kaufen aber dann ins fachgeschäft rennen und lange zeit des Beratens in kauf nehmen egal was es ist... das das so ist habe ich lange jahre selber mitmachen düfen udn dann Ware besorgen, erstazteil wolle stickgarne wie auch immer .. dann muss man sich drüber freuen weil der Kunde meint .. ich hab doch 2 strängchen Garn gekauft ..

zum Thema Beratung in den Fachgeschäften.. okay man kann nicht alle über einen Kamm scheren, es gibt immer kompetente und weniger und welche die haben nichts davon...

und wies in den Wald reinruft kommts manchesmal wieder raus... ..

mich lynchen könnt ihr euch sparen... :hello:
 
B

Babs

Erleuchteter
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
2.163
also ich habe mit nähmaschinenfachgeschäften gute erfahrung gemacht, dir wird kompetent geholfen, sie haben ersatzteile usw.
kann es also nur empfehlen, man hat dann bei problemen auch keine verschickerei :hello:
 
W

wölfchen

Anfänger
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
73
Hallo,

ich habe mir vor kurzem auch eine Näh- und Stickmaschine gekauft.

Da mir Beratung und Schulung wichtig waren, habe ich mich entschlossen, die Maschine bei einem Fachhändler zu kaufen.
Ich habe auf der Messe (Consumenta in Nürnberg) die Maschine bestellt und kam dann mit Messerabatt auf annähernd den Internetpreis.

Anfang Dezember hole ich mir die Maschine ab, da erfolgt dann die Einweisung. Wobei mir auf der Messe auch schon viel gezeigt wurde.


Grüße
Jutta
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.666
Hallole,

ich kann mich in Bezug Fachhändler nur anschließen.
Ich hätte meine Maschinen mit Sicherheit um etliches günstiger kaufen können, wenn ich sie nicht beim Fachhändler gekauft hätte. Aber es ist mir sicherer, wenns mal brennt, schnell dorthin fahren zu können. Einlernung brauch ich nicht, aber Service hätte ich evtl. schon gern, wenns denn Not tut.

Wenn wir nur alles im i-net kaufen, was ist dann mit dem Fachhändler vor Ort? Der kann irgendwann mal dichtmachen - oder er lebt von der Reparatur der Maschinen, die nicht bei ihm gekauft worden sind ??
In unserer Wegwerf-Gesellschaft ist sicher auch das kein langer Überlebensfaktor.

Und was ich auch nicht besonders gut finde - man geht in die Fachgeschäfte, läßt sich beraten, vorführen - einige Maschinen, viele Funktionen - und kauft hernach im i-net.....

Zur Zeit laufen ja überall Messen und man kann sehr gut mit den örtlichen Händlern sprechen. Sie sagen auch - ok. wir verkaufen auch übers i-net - günstiger - aber null Beratung, null Einlernung - ist viel einfacher für uns, aber liebe Kunden, jammert dann nicht!

Nur wird dann im Fall der Fälle über den Händler geschimpft - alles schon da gewesen.

Sicher gibt es auch Orte, an denen man keinen Händler in der Nähe hat - früher ist man dann viele km gefahren, heute ist das i-net da.

Ist übrigens nicht nur mit Nähmaschinen so --- es geht auch "billiger" - Wolle zum Beispiel. Wenn niemand mehr ins Wollgeschäft " um die Ecke" geht, dann gibt es auch die paar wenigen nicht mehr. Viele Können sich jetzt schon kaum allein mit Wolleverkauf über Wasser halten.

Das i-net hat sehr viele Vorteile - aber auch in mancher Beziehung viele Nachteile.
Und man sollte schon abwägen, was einem wichtiger ist ...

Grüßle
Liane
 
Nadine75

Nadine75

Profi
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
975
Meine habe ich auch vom Fachhändler.
So kann ich immer nachfragen wenn was ist.
Den Preis finde ich gerechtfertig, ja !

Geschäfte bezahlen auch Miete und Angestellte.
Eine Angestellte, die evtl auch ich sein könnte.
Durch das Internet wird auch viel kaputt gemacht.
Wir machen uns selbst kaputt.
 
E

Erika 49

Profi
Mitglied seit
22.09.2006
Beiträge
831
Hallo Liane,

Du sprichst ein wahres Wort,ich habe mir vor Jahren auch eine Nähmaschine von einem Fachhändler gekauft,eine "Elna".Sie war zwar sehr teuer aber sie näht wunderbar,hat auch schon eine Reparatur gebraucht und ich hatte den Händler am Ort.

Ich bedaure sehr ,dass bei uns alle Handarbeitsgeschäfte zumachen,ich fand die persönliche Beratung viel besser,jetzt haben wir grade noch ein Geschäft,verkauft aber überwiegend Wolle,Sticksachen nur nebenbei.Klar kann man sich alles im Internet besorgen,aber man konnte sich immer mit der Verkäuferin so nett austauschen- echt alles schade.

Liebe Grüße

Erika 49
 
Thema:

und wieder mal das Nähmaschinenthema

Oben