Tunesisches Häkeln, Motiv einarbeiten

Diskutiere Tunesisches Häkeln, Motiv einarbeiten im Häkelstrick-Anleitungen Forum im Bereich Häkelstrick/Crochenit; Hallöchen, ich bräuchte mal Eure Hilfe. Und zwar bin ich gerade dem Tunesischen Häkeln verfallen. Nun wollte ich mir eine Kissenhülle aus 4...
D

Daisy01

Guest
Hallöchen,

ich bräuchte mal Eure Hilfe.
Und zwar bin ich gerade dem Tunesischen Häkeln verfallen.
Nun wollte ich mir eine Kissenhülle aus 4 Quadraten häkeln.
In diese Quadrate wollte ich jeweils ein Muster einarbeiten und zwar aus einer Kreuzstichvorlage.
Ich häkle im Grundmuster. Nun mein Problem:
Die Kreuzstichvorlage ist aus Quadraten, aber die Maschen beim Tunesischen Häklen sind rechteckig.
Also das Muster wird ziemlich verzerrt.
Nun habe ich eine völlige Blockade. Wie kann ich die Vorlage so umgestalten, dass Sie proportional bei meinen gehäkelten Quadraten stimmen?

Ich hoffe Ihr habt die rettende Lösung für mich?

Liebe Grüße und Danke im voraus

Carola
 
G

GudrunP

Erleuchteter
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
1.618
:huhu:
was mir dazu einfällt ist, dickeres garn und die nadel so *dünn* wie möglich. aber ob es klappt....... :unwissend:
sonst müsstest du versuchen, das kreuzstichmuster verbreitern ...??????
 
S

samara

Fortgeschrittener
Mitglied seit
11.03.2013
Beiträge
263
Pro Quadrat aus dem Muster sind dann 2 M in tunesisch. Das müsste sich dann etwa ausgleichen.
 
D

Daisy01

Guest
Guten Morgen, danke für Eure Antworten. Ich werde beide Ratschläge mal ausprobieren, wobei ich das mit den 2 M pro Quadrat als erstes probieren werde.
Nochmals lieben Dank und drückt mir die Daumen.
Liebe Grüße Carola
 
Thema:

Tunesisches Häkeln, Motiv einarbeiten

Oben