türkisches Garn

Diskutiere türkisches Garn im Occhiforum Forum im Bereich Occhi incl. Nadelocchi & CroTat; ich hol mal den Beitrag hier her... wo liegen die Vorteile oder Nachteile was ist an dem garn anders als an deutschem Garn?? immer neugierig chris
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
ich hol mal den Beitrag hier her... wo liegen die Vorteile oder Nachteile was ist an dem garn anders als an deutschem Garn?? immer neugierig chris
 
#
Schau mal hier: türkisches Garn. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
B

Behre

Guest
Ich denke, der Preis ist ein grosser Vorteil. Ausserdem haben die Türken tolle Farben, wer's gern farbig hat liegt hier richtig. Es gibt auch schöne ombrierte Garne, die sind allerdings auf kleineren Knäulen, 30g.
Die 100g Knäule kosten 2,50 Euro. Ausserdem kann man beim Türken auch gut handeln und sich so manches zusätzliche Knäul einhandeln.
Das Garn ist sehr gut zu verarbeiten, manchmal muss man das Schiffchen abdrehen lassen, aber das passiert bei deutschem Garn auch. Es ist schön glänzend und auch weich. Es erreicht vielleicht nicht ganz die Qualität von DMC Cébélia, das wird aber durch den angenehmen Preis wieder aufgewogen.
Ausserdem bekomme ich hier in Bremen sowieso kein DMC Garn. Es gibt aber ja auch noch Internet Shops.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
vielleicht kannst du seperat zu Garnen noch eine ganze Menge sagen im laufe der Zeit denn mich würde auch interessieren warum cebelia? Wie müssen Garne beschaffen sein und welche Stärke

und vor allem auch alle anderen User sagt immer ruhig auch euere Meinungen denn alle Leser profitieren von eurem Fachwissen lg chris
 
R

Rosemarieh

Anfänger
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
55
Hallo Chris,
nun will ich auch meinen Kommentar zu dem türkischen Garn sagen. Vor einigen Jahren habe ich es auch mal gekauft,aber die Drillerei regt mich auf.Wenn ich schon eine Handarbeit mache,nehme ich auch gutes Garn.Das Türkische ist nicht schlecht,aber ich arbeite sehr gern mit Aida und wenn ich große Teile in Occhi arbeite,nehme ich nur Liane ,oder Mez Glanzhäkelgarn.
Liebe Grüße
Rosemarie
 
E

Eddica

Guest
Das türkische Garn (Altin Basak) hat für mich einen großen Vorteil - es gibt dieses Garn auch in Stärke 50 (!!!) in verschiedenen Farben, und das ist ganz toll für kleine Dekorationen, z.B. Ostereier oder Sterne für den Christbaum.
Alles Liebe
Eddica
 
B

Behre

Guest
ich habe das Ören Bayan, das gibt es auch in vielen Farben. Es ist nicht so hart, aber es reißt auch leichter. Da habe ich das # 50, würde sagen das liegt stärkenmässig zwischen 20er und 30er DMC oder Anchor und das # 60 ist dann zwischen etwas dicker als 40er.Man kann es ja schlecht messen und Laullänge ist nicht angegeben. Wenn man keinen Mix mit anderen Fabrikaten macht, ist es ja auch egal. Es knotet sich jedenfalls recht gut. Ich weiss von Ruth Scharf, dass sie auch immer viel türkisches Garn verarbeitet
Behre
 
Thema:

türkisches Garn

Oben