Tuch Pfeilraupe

Diskutiere Tuch Pfeilraupe im Verlinkte Handarbeitsanleitungen Forum im Bereich Handarbeiten; http://alpis-farbenrausch.blogspot.ch/2015/08/wer-will-es-wissen.html
#
Schau mal hier: Tuch Pfeilraupe. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
naturm

naturm

Strickfee
Mitglied seit
06.04.2008
Beiträge
1.956
danke, das ist ja ein tolles teil.
 
Q

Quarter

Schüler
Mitglied seit
05.03.2015
Beiträge
113
Für dieses Tuch würde ich glatt meine Häkelnadel gegen die Stricknadeln tauschen und versuchen mit Eurer Mithilfe (bzw. Austausch) im Herbst mitzustricken. Es sieht einfach genial aus und die vielen verschiedenen Tragevarianten sind toll!
Danke Silvia für den Tipp!
 
L

lupfi

Schüler
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
122
Oh, ist das Tuch aber schön. Vielen Dank für die Inspiration. Bei dem derzeit "kühlem" Wetter reizt mich das sehr. werde am Wochenende meinen Wollberg sichten und verschiedenes anstricken. Wenn nix passendes dabei ist, werde ich sicher auf dem Wollmarkt in Regensburg (nächstes Wochenende) fündig.

An alle meine UFO': Bitte, bitte verzeiht mir das.... :red:

Liebe Grüße von Luise
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.888
schaut mal im Strickforum bei den gemeinsamen Aktionen nach, da habe ich ein neues Thema eröffnet zu diesem Tuch - wir wollen demnächst damit starten :strick:
 
A

Akropolis

Anfänger
Mitglied seit
29.01.2016
Beiträge
3
Hallo ihr lieben. Ich bin ganz neu hier und komme noch nicht so zurecht. Die Pfeilraupe hab ich angefangen, aber ich komme mit der Anleitung nicht ganz klar. Finde es sehr verwirrend beim gemeinsamen stricken der Pfeilraupe hier, Hilfe zu finden. Glaube ihr seid alle Profis, denn fast alle berichten vom stricken der Pfeilraupe und haben hauptsaechlich eher nur ein Problem der Wollwahl. Ich jedenfalls hab die Maschen aufgehaekelt und weiss jetzt nicht so recht weiter. Liebe Gruesse Akropolis :wink1: :kapito:
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.888
wenn du noch etwas Geduld hast, dann helfe ich dir gerne weiter, muss aber erst noch eine Runde mit meinem 4-beinigen Begleiter drehen, in ca. 1 Stunde bin ich wieder zurück - schreib doch mal was du ausser der aufgehäkelten Anschlagskante noch hast
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.888
wenn du deine gesamten Maschen auf der Nadel und die Maschenmarkierer an den entsprechenden Stellen hängen hast kannst du starten, d.h. du strickst die Randmasche, danach 5 weitere Maschen nun wird umgedreht und wieder zurück zum Rand gestrickt - die nächste Reihe wird dann bis zum 1. Maschenmarkier gestrickt (d.h. Randmasche, die 5 Maschen und weitere 6 Maschen), dann wieder umdrehen, usw. immer im Wechsel nach 5 und in der folgenden Reihe nach 6 Maschen wenden - wenn du das Diagramm anschaust kannst du erkennen, dass an der Kante von der aus du die Reihe startest immer wieder Maschen zugenommen werden und so eine Schrägung entsteht - versuche mal ob das so klappt
 
A

Akropolis

Anfänger
Mitglied seit
29.01.2016
Beiträge
3
viiiieeelen Dank fuer deine Hilfe liebe Namensvetterin. Hab inzwischen ganz tolle Beitraege auf Seite 13 gefunden.
Das hat geholfen und mich gerettet, hihihi :suche:
Bin jetzt in Reihe 19. Daaaaaankeeee :danke: :strick:
 
T

Tigerlili

Anfänger
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
8
Guten Morgen,
hab mich gerade hier angemeldet. Will auch die Pfeilraupe stricken. Wolle hab ich, die Anleitung auch ausgedruckt
aber wenn ich es mir durchlese nur Fragezeichen im Kopf. Verstehe nicht so ganz mit den Maschenmarkieren und
wo ich da ansetze. Könnt Ihr mir das evtl. mit einfacheren Worten erklären oder so das ich es verstehe.
Bin eigentlich nicht unbedarft im Handarbeiten, aber irgendwie versteh ich nicht ganz die Anleitung. Nimm ich die
ganzen Maschen fürs Tuch gleich auch oder nur 5 und dann immer wieder 5 dazu oder wie?
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.167
Tigerlili schrieb:
Guten Morgen,
hab mich gerade hier angemeldet. Will auch die Pfeilraupe stricken. Wolle hab ich, die Anleitung auch ausgedruckt
aber wenn ich es mir durchlese nur Fragezeichen im Kopf. Verstehe nicht so ganz mit den Maschenmarkieren und
wo ich da ansetze. Könnt Ihr mir das evtl. mit einfacheren Worten erklären oder so das ich es verstehe.
Bin eigentlich nicht unbedarft im Handarbeiten, aber irgendwie versteh ich nicht ganz die Anleitung. Nimm ich die
ganzen Maschen fürs Tuch gleich auch oder nur 5 und dann immer wieder 5 dazu oder wie?
Wir hatten eine Gemeinschaftsaktion. Ich selbst habe das Tuch nicht gestrickt, aber vielleicht findest Du in dem Beitrag schon eine Antwort. Musst halt alles anschauen ...

Hier der Link dahin:
http://www.handarbeitsfrau.de/thema/Tuch-Pfeilraupe.45512/
 
T

Tigerlili

Anfänger
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
8
danke Dir ... dann muss ich mich da mal durchquälen ob ich die Antwort finde ...
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.167
Tigerlili schrieb:
danke Dir ... dann muss ich mich da mal durchquälen ob ich die Antwort finde ...
Wenn nicht, dann frage in dem Beitrag nochmal nach. Da waren ja einige, die es gestrickt haben.Vielleicht bekommst Du auch von jemand eine Antwort ...
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.888
im Prinzip ist alles genau beschrieben - auf der Seite der Designerin sind auch noch Erklärungen zu den verkürzten Reihen (da müsste ein Link dazu in der Anleitung drin sein)

so mal grob beschrieben - du häkelst deine Maschen auf wie bei dem dazugehörigen Link beschrieben und hängst einen ersten Maschenmarkierer so wie dort steht nach 12 M ein und dann nach jeder 11. M - das ist einfach für dich eine Zählhilfe und Orientierung, nach ein paar Reihen erkennst du wie praktisch das ist - die obere Kante (also der Ausgangspunkt deiner Reihen) wird auch schräg, hier darfst du nicht vergessen so wie beschrieben Maschen zuzunehmen

im Diagramm ist das sehr schön zu erkennen, schau das mal genau an, dann verstehst du was ich gemeint habe, fang einfach mal an und versuche deine ersten Reihen wie beschrieben zu stricken und melde dich wenn was nicht funktionieren sollte
 
T

Tigerlili

Anfänger
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
8
Okay danke Dir ... es hat sich beim ersten durchlesen irgendwie kompliziert angehört oder ich habs halt nicht verstanden obwohl ich eigentlich keine Anfängerin bin ... Socken bekomm ich auch hin .. :1034:

LG Andrea

PS. beim Beschriebenen hatte ich halt Probleme ... Und nicht ganz verstanden ob ich nur 11 Maschen anschlage die dann stricke und dann auf der Rückreihe wieder noch 11 dazu aufnehme und dann die
Maschenmarkierer rein mache ...oder ob ich gleich die ganzen Maschen aufnehme und nur jeweils markiere an den Stellen
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
24.888
du häkelst die komplette Maschenzahl als ersten Arbeitsschritt - nur werden in diese Anschlagreihe gleich die Maschenmarkierer eingefügt
 
T

Tigerlili

Anfänger
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
8
Okay danke ..dann probier ich das aus .. Muss allerdings noch meine angefange Arbeit zu Ende bringen ... :schild_0022:
 
Thema:

Tuch Pfeilraupe

Oben