Tripple Gloss von Rayher

Diskutiere Tripple Gloss von Rayher im Bastelforum Forum im Bereich Basteln; Ich habe bei Glass-Hobby-Design von der Firma Rayher Tripple Gloss entdeckt. In der Beschreibung steht, das es dreifach verdickt ist und die...
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Ich habe bei Glass-Hobby-Design von der Firma Rayher Tripple Gloss entdeckt. In der Beschreibung steht, das es dreifach verdickt ist und die ähnlich der Kaltglasur ist, aber kein 2-Komponentenmittel ist. Habe mal die kleinste Einheit bestellt und werde testen Material habe ich genug zu Hause das bearbeitet werden muß. Ist allerdings nur für den Innenbereich geeignet und soll nicht so geruchsintensiv sein, wie Kaltglasur.


@Bastelmaus
vielleicht ist es das richtige Material für die Decoupage. :D :D
 
H

hillibilli

Anfänger
Mitglied seit
09.07.2004
Beiträge
21
Standort
bei München
Hallo Bastelfischlein,
hast Du den Lack inzwischen bekommen und auch schon ausprobiert? Habe auch überlegt ihn mir zu bestellen.
Danke und Gruß
Hillibilli
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Hallo Hillibilli,

habe ihn schon bekommen, kann ihn aber erst am Montag ausprobieren. Er ist etwas dickflüssiger als der Glanzlack von Rayher. Werde ihn in Verbindung mit der Decoupage anwenden.

LG Sonja
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
hallo Hillibilli,
habe gestern noch ein kleines Objekt gefunden, wo ich den Lack ausprobiert habe. Also ich habe ihn dick aufgestrichen und über Nacht trocknen lassen. Also er schaut aus wie Kaltglasur, aber die Kaltglasur ist hart und dieser wenn man reinlangt ist noch etwas weicher. Aber wenn du Bilder mit Serviettentechnik oder Dekokugeln für den Innenbereich machst, die eine Porzellanoberfläche haben sollen geht er. Ich habe bei Bettina zwei fertige Objekte gesehen, die mit der Kaltglasur von Heike Schäfer bearbeitet worden sind. Und die ist hart. Es kommt jetzt darauf an für was du die Kaltglasur brauchst. Beim Triple Gloss mußt du halt nicht anrühren, das fällt weg.

LG Sonja
 
H

hillibilli

Anfänger
Mitglied seit
09.07.2004
Beiträge
21
Standort
bei München
Danke für Deine Antwort.
Ich wollte mir ein Holz-Nähkästchen machen. Auf den Deckel wollte ich Knöpfe, Nadeln usw. eingießen. Ich denke dazu sollte es schon hart sein. Aber es gibt auch eine Kaltglasur bei VBS zum anrühren, die kann man einzeln kaufen. Die Set von HS bei QVC sind mir dann doch zu teuer nur um an die Kaltglasur zu kommen. In ihrem Shop hat sie die Kaltglasur jedenfalls nicht.
Na, mal sehen was ich mache, jedenfalls danke ich Dir für Deinen "Testbericht"
LG
Hillibilli
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Hallo Hillibilli,
Bettina hat die Kaltglasur von Heike Schäfer in ihren Shop. Wenn du sie brauchst, brauchst nur Erika Bescheid geben, sie kann sie dir sicherlich mitbringen am Samstag, sofern bei Bettina welche auf Lager sind. Ich nehme den Gloss jetzt für Dekokugeln her, die eine Porzellanoberfläche bekommen sollen oder für Decoupage ist er auch geeignet. LG Sonja
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
huhu winke hillibilli vergesse nicht das fotoknipsen beim basteln und schreibs auf :-) dann haben wir auch was davon hört sich nämlich megastark an lg chris
 
Thema:

Tripple Gloss von Rayher

Oben