Tipps und Tricks beim Häkeln

Diskutiere Tipps und Tricks beim Häkeln im Unsere Häkelschule/ Häkeln für Anfänger/Lehrgänge Forum im Bereich Häkeln; Wasserdichte Handschuhe gerade jetzt im Winter, wenn die Kinder im Schnee toben haben sie meistens durchnässte Handschuhe, besonderes bei...
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Wasserdichte Handschuhe

gerade jetzt im Winter, wenn die Kinder im Schnee toben haben sie meistens durchnässte Handschuhe, besonderes bei Wollhandschuhen hat man dieses Problem.
Das kann man verhindern, wenn man diese in essigsaurer Tonerdelösung legt.
Kurz durchweichen lassen, ausdrücken und trocknen lassen.
 
G

Gast

Guest
ich habe auch einen Tipp für euch zur Fleckenbekämpfung

also, ein Fleck auf Wolle ist ziemlich schlecht zu behandeln, probiert das ein mal: Ihr zerdrückt grob weiße Eierschalen und steckt diese in einen Waschhandschuh. Den bindet ihr zu und steckt in mit in die Waschmaschine. Eierschalen haben nämlich eine Bleichende Wirkung. Diese ist Umweltfreundlich und kostet nichts.

Liebe Grüße sendet euch das Hamsterchen
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Hilfe zum lesen der Häkelschrift beim Filethäkeln

gestern habe ich gesehen, das sich viele schwer tun mit dem lesen von Filethäkelmustern. Sie verrutschen in der Zeile und bald kommen sie durch die viele Zählerei total durcheinander. Frust entsteht und so wird die Arbeit weg gelegt...das muß nicht sein.
Hier zwei kleiner Tipps:

1. Ihr legt euch ein Lineal an die entsprechende reihe und schiebt das immer zu nächsten. Allerdings hat das den Nachteil, das ihr beim wegräumen das Lineal auch weg nehmt besser ist der zweite Tipp.

2. Ich habe mir eine Schlaufe gebastelt. Aus dem Querformat von A4 knicke ich mir die Seiten um (so das sie auf meine Häkelschrift passen) das ganze verklebe ich mit einen zusätzlichen Streifen zu einem Ring. Das ganze schiebe ich dann auf meine Häkelschrift und kann diese wie beim Lineal immer hoch schieben. der Vorteil ist, das die Schlaufe immer dran bleibt und kaum verrutscht...
Außerdem mache ich mir an jede Reihe blaue oder rote Pfleile. Die zeigen mir ob ich in der Hin- oder Rückreihe bin


Hier seht ihr ne Bastelanleitung:
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Schrankspitzen befestigen

huhu ihr,

ich klebe meine häkelspitze mit doppelseitigem tesa-band fest.
ich muss allerdings sagen, dass die spitze im sommer doch manchmal abfällt - direkte sonnenbestrahlung am südfenster.
aber man kann die spitze einfach wieder festkleben.
habe seit 7 jahren dasselbe tesaband im schrank und die spitze hält heute noch dran.

*winke*
mamje )
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Stumpfe Nadeln

sicher kennt ihr das, ihr häkelt und häkelt und es geht immer schwerer von der Hand. Dás garn rutscht ganz schlecht von der Nadel, denn sie ist stumpf. Ihr seht das ganz einfach daran, das es auf dem Metall Stellen gibt die matter aussehen. Im Grunde hilft dann nur eine neue Nadel kaufen damit die Häkelei wieder schneller von der hand geht. Aber das braucht man nicht unbedingt. Hier ein kleiner Tipp:

Gebt auf die Nadel einen Tropfen Öl (Speiseöl geht auch), dann reibt ihr das ganze mit Küchenpapier gut ein und zum Schluß poliert ihr das ganze noch etwas.

Das hält zwar nicht für die Ewigkeit, aber es klappt.

Steffi
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Filethäkelschriften mit Exel erstellen

Angela Rother gab uns diesen genialen Tipp,

Im Programm Exel könnt ihr nach einigen Einstellungen der Spaltenhöhe und Zeilenbreite richtig tolle Häkelschriften erstellen.

Der Tip wurde schon von mir geteste und ich bin super begeistert....

Ein ausführlicher Beitrag wird folgen.
 
A

Angela

Guest
Ja ich mach sehr viel damit. Ich habe mir einige Vorlagen gezeichnet. Ein paar ganz nette Vorhänge hab ich auch. Wie gesagt es gibt halt nicht so viele Farben, aber nur zu häkeln braucht man das eh nicht. Für Stickvorlagen ist es schon etwas schlechter, da kämpfe ich manchmal.
Wenn wer will, mich anmailen, ich kann auch meine Vorlagen verschicken. Ich hab es in Excel als Vorlage xlt abgesichert und das ist praktisch....
Danke Steffi.... kleine Anmerkung: ich schreib mich mit tt = Rotter :D
 
R

Rosemarieh

Anfänger
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
55
Tipps undTricks beim Häkeln

Hallo Steffi,
das ist ja enorm was da alles an guten Ratschlägen steht.
Manche weiß ich bei manchen habe ich gedacht toll,wieder eine gute Information.Nun habe ich auch noch einen Tip:
Ich habe Glasböden in meinem Küchenschrank,und mal das Problem gehabt wie bekomme ich Spitzen daran fest.Es ist ganz einfach.Es gibt Klettband was doppelseitig klebt.Ich habe es so schmal geschnitten wie die Glasplatten sind und eine Seite an die Glasplatte geklebt und die andere an meine Handarbeit.Dann brauche ich nur noch das Klettband aufeinanderdrücken und es hält bestimmt.Da die Handarbeiten ja sowieso mit der Hand gewaschen werden gibt es auch kein Problem mit dem Klettband.
Liebe Grüße Rosemarie
 
S

Sandra

Schüler
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
226
also vom häkeln hab ich leider nicht, aber meine tante sagte letztens das sie die filethäkeldeckchen immer auf ihrer matratze mit stecknadeln fixiert, und dann etwas trocken lässt und dann auch mit stärke bügelt. fand ich sehr amisant, soll aber funktionieren...
wollt ich mal zum besten geben

gruß sandra
 
G

Gast

Guest
Flauschwolle häkeln

Hallo Ihr,
ich habe letzte Woche einen Drachen aus Kuschelwolle gehäkelt (leggero von Lana Grossa). Die Anleitung war für dacapo von Schachenmayr, aber die gibt es nicht in den Geschäften in Bonn und Hagen. Jedenfalls ist die Wolle, die ich benutzt habe, so flauschig, daß man keine Maschen mehr seiht, also sozusagen blind häkeln muß. Um mich daran zu gewöhnen, habe ich für die ersten Reihen ein gleichfarbiges Nähgarn mitlaufen lassen. Da konnte ich dann noch die Schlaufen erkennen. Es hat geholfen; er Drache hat große Begeisterung ausgelöst. :-)
Gruß,
Aggi
 
G

GudrunP

Erleuchteter
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
1.617
also feuchte häkeldeckchen, die gestärkt sind, würde ich auf keinen fall bügeln. wenn das eisen zu heiss ist, gibt es braune flecken und du darfst es wieder waschen. ich spanne es zuerst und sprühe es dann erst an; so lass ich es auch trocknen. meine häkelsachen wasche ich beinhart in der waschmaschine bis 60 grad. je nach farbe. bis jetzt haben es alle ohne probleme überstanden. weichspüler ist aber gestrichen.

lg hexe77
 
N

Nici35

Anfänger
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
61
angora und mohairwolle ,wie lagern

so ihr lieben ,habe jetzt auch einen tip
ich habe einige gestrickte und gehäkelte sachen aus angora und mohair,
und damit sie so schön bleiben wie sind ,kommen sie in das gefrierschrank......mein lebensgefährte kriegt zwar immer die krise ,aber meine sachen bleiben schön flauschig....gruss nici
 
W

Wollliesel

Guest
Häkelstücke mit Seife stärken

Eine genaue Rezeptur könnt ihr von mir nicht erwarten, denn arbeite grundsätzlich frei Schnauze.

Alle meine bisherigen Häkelstücke stärke ich nur mit Seife.
1. Gewebe mit Wasser nass machen und ausdrücken
2. mit der Seife berubbeln und wieder ausdrücken
3. spannen und warten ;-) bis es trocken ist.

Das noch nasse seifige Gewebe ist schmierig beim anfassen, ist aber nach dem trocknen nicht mehr zu spüren. Steinhart wird es nicht, aber doch hart genug, dass es die gespannte Form sehr gut beibehält.
Auch hat es den Vorteil, das es gut riecht.
 
U

Ute Bejic

Anfänger
Mitglied seit
02.06.2005
Beiträge
8
RE: Hilfe zum lesen der Häkelschrift beim Filethäkeln

Ich kopiere mir die Vorlagen und streiche jede Reihe mit einem gelben Marker durch. Dann sieht man immer schön die Reihe wo man dran ist, und die vorherige. Dann muß man nicht so viel zählen und es geht wesentlich schneller da man die vorige Reihe noch sehen kann.
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Herstellung und einknüpfen von Fransen

Herstellung:

wir suchen uns ein Buch oder Brettchen, der ungefähr der Länge der Fransen haben soll.
Dann wickeln wir den Faden immer darüber. Auf einer Seite werden dann die Fäden aufgeschnitten.
So erhält man alles gleich lange Fransen

Einknüpfen:

In die linke Hand den Faden doppelt nehmen, so daß in der Mitte eine Schlinge entsteht.
Mit einer Häkelnadel von unten(linke Seite der Arbeit) nach oben(rechte Seite) durch den Rand des Ponchos stechen, die Schlinge durchziehen- nicht ganz!- und die beiden Fadenenden wie zu einer Luftmasche durchholen. Fertig.
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Kleines Filetmuster

ein Tipp von Abbel:

um ein Filthäkelbild kleiner werden zu lassen nimmt man dazu einfach das * kleine Filetmuster*...

hier ist wie folgt zu arbeiten:

- ein leeres Kästchen: 1 Lm+ 1 Stb. (statt 2LM+1Stb.)

- ein gefülltes Kästchen: 2 Stb. (statt 3 Stb.)


guter Tipp den ich persönlich dem nächst ausprobieren werde...

danke Abbelchen!

winke Steffi
 
A

Abbel

Profi
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
747
RE: Kleines Filetmuster

kleiner Nachtrag:

statt Stäbchen nur mit halben Stäbchen arbeiten, dann bleibt das Breiten-/Höhenverhältnis erhalten :)
 
N

Nicoletta77

Anfänger
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
32
Kleines Muster-halbe Stäbchen

Ja, stimmt, momentan bin ich voll auf der halbe Stäbchen-Welle, das wird perfekt. Außerdem wirken die etwas kompakter als normale Stäbchen, ich finde das Filetmuster wird dadurch schön quadratisch und nicht wie bei den größeren Maschen manchmal Bögen in verschiedene Richtungen entstehen, anstatt einer Kästchenform. (Weniger Streß beim Spannen)

Gruß Nic
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.011
Standort
bei Bremen
hm, is das jetzt dein Tipp?
 
A

andrea0901

Schüler
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
118
RE: Weiße Wäsche kann leicht vergilben

hallo steffi, entschulige bitte das ich mich einmische, aber deine idee mit dem packpapier hat mich dezent zum schmunzeln gebracht ... is nich böse gemeint, sondern:

ich war bei meiner mama zu besuch und stellte fest, die hat die ganze buttermilch ausm supermarkt ausgekauft ... nun musst du wissen, meine mama trinkt weder milch, noch recht keine buttermilch 8o und ich guggte dämlichst aus der wäsche ... bis meine mutter mich angrinste und meinte: sie nimmt die buttermilch um damit vergilbte kleidungsstücke und tischdecken wieder weiss zu bekommen und so bleiben sie wohl auch im schrank weiss. mutterns rezept: die zu behandelnden sachen ca. 24h in buttermilch pur einlegen und danach ganz normal waschen ... also bei mir hats funktioniert ... probier es mal aus :]

liebe grüße andrea
 
Thema:

Tipps und Tricks beim Häkeln

Oben