Tipps fürs Relief

Diskutiere Tipps fürs Relief im Relief-Techniken Forum im Bereich Basteln; Hallo, hier ein paar Tipps: 1. Ich habe jetzt zwei verschiedene Arten von Farben ausprobiert, um die Reliefs farbig zu gestalten...
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Hallo,

hier ein paar Tipps:

1. Ich habe jetzt zwei verschiedene Arten von Farben ausprobiert, um die Reliefs farbig zu gestalten: Abtönfarben und Acrylfarben. Also Abtönfarben wirken matt und sind nicht so schön zum verwischen. Die Acrylfarben glänzen mehr und man kann sie länger verarbeiten.

2. Beim Arbeiten mit Keilrahmen, unter den Keilrahmen immer ein Geschirrtuch oder Handtuch legen, damit die Leinwand nicht nachgibt. Sonst platzt das Relief, wenn dieses mit Farbe bearbeitet wird ab. Sollte es dennnoch mal abplatzen, so kann es mit Serviettenkleber wieder angeklebt werden.

3. Tolle Effekte können zusätzlich noch mit Patina erzielt werden. Aber auf jeden Fall erst mit der hellen Farbe anfangen und dann dunkler werden. Fängt man mit der dunklen Farbe an, so kann dies nicht mehr rückgänging gemacht werden.
Und Andrea Haase schreibt in ihren Buch Im Süden, erschienen im Christopherus-Verlag, wenn rot verarbeitet wird, so soll erst mit Gelb/Orangetönen als Untergrund gearbeitet werden. Wird erst Rot auf der Wandfarbe gearbeitet, so gibt es einen Rosaeffekt, der sehr schlecht zu beseitigen ist.

4. Tolle Effekte gibt es auch, wenn die Servietten nicht ganz glatt aufgeklebt werden, sondern mit etwas Falten.
Das ergibt einen tollen Antiklook.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Gruß Sonja
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
evi

evi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
1.500
hallo sonja,
ich hab' mir jetzt auch das buch "im süden" bestellt und warte sehnsüchtig darauf.

ich hoffe, dass ich am wochenende mein erstes werk probieren kann - ergebnis wird dann gezeigt

lg evi :huhu:
 
Isa_bastel

Isa_bastel

Schüler
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
178
Standort
München
Hallo Sonja,

danke für die Tipps. Ich hoffe, dass ich jetzt endlich am Wochenende Zeit finde einige Sachen auszuprobieren.


LG Isa
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
aus gegebenen Anlaß, hole ich mal den Beitrag wieder nach vorne. Weil hier wieder Mitglieder sind, die Reliefen :welle: LG Sonja
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Hier noch ein paar Tipps:

Die Farbe muß richtig trocken sein, dann gibt es keine Risse. Also wirklich 20 bis 30 min. fönen. Der fön sollte mind. 1400 Watt haben sonst funktioniert es nicht. Oder ein Heißluftgerät. Gibt es schon bei Tchibo ab und an für 10 €. Oder verschiedene Baumarkte für auch schon Billiggeräte.

Die Farbe darf keinen Kunststoff enthalten. Ich verwende die Farbe vom Möbel Roller oder Teppich Domäne. Die Farbe muß richtig dick sein wie Quark. Aber keine Feste Farbe !!!!


LG Sonja
 
L

Lenachen

Guest
Hallo alle
Ich bin neu hier.
Die Keilrahmen sind wunderschön. Ob ist das schwer selber Keilrahmen malen?
Ich möchte sehr gerne das auch versuchen.
Ich habe schon im Geschäft viele Zeitungen über Keilrahmen angeschaut, aber habe nichts besonderes gefunden.
Vieleicht konnten Sie mir helfen und ein paar Anleitungen zeigen?
Die Bilder können die Farben haben: Bege, Orange, Dunkel Rot, Braun..sein.
Und gleich möchte ich mich bedanken!!!
Liebe Grüße
Lena
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Herzlich Willkommen hier bei uns. Es ist nicht schwer die selber zu bemalen. Du kannst die Farben als Hintergrund hernehmen und im Vordergrund kannst du die MDF-Dekore verwenden die es auf den Markt so gibt. Schaue mal unter www.glass-hobby-design.de nach bei Trends oder klicke einfach die Katalogbestellung an, dann bekommst du einen, da sind nämlich viele Beispiele in deinen Farben zu sehen.
Oder bei unseren Mitgliederalben unter diverses, da kannst du evtl. auch noch fündig werden. Ansonsten empfehle ich dir einfach unsere Anleitungen durchzulesen. :D . Und keine Angst wir haben alle mal angefangen und bekanntlich macht ja Übung den Meister :D

LG Sonja
 
Thema:

Tipps fürs Relief

Oben