Tierliebe

Diskutiere Tierliebe im OFF TOPIC Forum im Bereich Redaktion; Ich möchte euch unbedingt was erzählen. Gestern früh fand mein Mann am Boden vor unserer Garage eine Fledermaus. :91: Er hat einen Karton geholt...
Susl

Susl

Anfänger
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
73
Ich möchte euch unbedingt was erzählen.

Gestern früh fand mein Mann am Boden vor unserer Garage eine Fledermaus. :91:
Er hat einen Karton geholt und sie mit Hilfe des Meterstabs in den Karton bugsiert.
Den geschlossenen Karton hat er dann zu mir in die Küche gebracht. "Kümmer dich da mal drum."
Ich hab vorsichtig aufgemacht und dann fragte ich: Was ist das? Ich hatte es im ersten Moment nicht erkannt.

So winzig. Vielleicht 3 cm groß. Braun und ganz ein flauschiger Körper. Die Flügel hatte sie ganz eng an den Körper geklappt.

Was tue ich jetzt mit ihr?
Frag Google.
Es gibt eine Fledermaushotline. Leider in Berlin. Ich wohne in Bayern. Das wäre jetzt die letzte Lösung - weiter
Bei uns im Landkreis gibt es einen Fledermausbeauftragten. Adresse gefunden. Hm ca. 80 km von uns weg. Der soll für uns zuständig sein? Na ok. Ruf ich mal an. Festnetz ging keiner hin, Handy war aus. - weiter
*grübel* Wenn es sojemanden bei uns im Landkreis gibt, müsste es doch im Nachbarlandkreis auch so jemanden geben. Ah gefunden. Handynummer - Handy ist aus.

*grübel* Ich klapper jetzt mal online alle Nachbarlandkreise ab. Es muß mir doch jemand sagen, was ich mit ihr machen soll.
Für weitere Nachbarlandkreise ist die Nummer zuständig, bei der keiner ans Telefon geht. Prima!
Ich hab dann irgendwann an den Bund Naturschutz geschrieben. Die müssen doch was wissen.
Wir haben dann jemanden gefunden und welch ein Wunder ging da auch jemand ans Handy.

Haben dann Anweisung bekommen. Einen verschließbaren Karton mit Zewa auslegen. Wasser dazu. In den Deckel Luftlöcher machen, aber nicht zu groß. Fledermäuse sind Ausbrecherkönige. Und dann den Karton im Freien in die pralle Sonne stellen. Abends dann den Karton öffnen und hoffen, das sie dann wegfliegt.

Gesagt getan. Den ganzen Nachmittag hat immer einer den Karton der Sonne nachgetragen. Ab und zu haben wir auch reingespitzelt.
Als wir dann den Karton geöffnert hatten, haben wir gesehen, daß sie sich kopfüber an das seitlich hochstehende Zewa gehängt hat.

Immer wieder hat dann einer in den offenen Karton reingespitzelt. Von mal zu mal ist sie tiefer zwischen die Zewa-Lagen gerutscht. Ihr war kalt.
Um kurz nach 20 Uhr meinte mein Mann: "Das wird so nix. Die friert"

Deckel drauf, Karton wieder mit ins Haus genommen. Der hat ganz arg kalt gestrahlt. Wir haben den verschlossenen Karton dann über Nach in der Küche gehabt.

Nachmittags haben wir dann auch eine Antwort mit einer Telefonnummer vom Bund Naturschutz erhalten.
Dort haben wir heute vormittags angerufen. Einer der sich mit Fledermäusen auskennt. Er hat dann sofort die gleichen Anweisungen gegeben, wie die, die wir gestern erhalten hatten. Aber weil wir ihm gleich sagten, das wir es so schon versucht hätten und die Fledermaus nicht weggeflogen ist, hat er gegrübelt.

Er meldet sich heute nachmittag nochmal und wird sie dann am frühen Abend bei uns abholen. Evtl das sie krank ist. Oder er kann ihr so weit helfen, bis sie wegfliegen kann.

Ich möchte auf jeden Fall fragen, ob er nicht mal bei uns schauen kann, ob wir mehr Fledermäuse haben. Im Sommer sieht man sie abends oft fliegen. Sie müssen wo sein. Wo wissen wir nicht. Und meine 2. Frage wird sein, ob er sie bei uns wieder frei lassen kann. Fledermäuse sind zwar Einzelgänger, aber sie hat doch irgendwo Familie, die sie vermissen wird.
 
#
Schau mal hier: Tierliebe. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Taschenrechner

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
6.213
Ich finde es ganz klasse,wie Du und Dein Mann sich um die kleine Fledermaus kümmert,das ist eine wirkliche Tierliebe.
 
Brasilien

Brasilien

Profi
Mitglied seit
08.07.2020
Beiträge
540
Standort
Schwaben
🦇🦇🦇Da hatte das Tier aber Glück auf euch zu treffen!👍🥰
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
11.095
Standort
Wien
Total lieb wie du dich um die Fledermaus gekümmert hast. Hoffe, dass es ihr dann wieder gut geht. :kusshand:
 
Susl

Susl

Anfänger
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
73
Update:
Sie wurde abgeholt.
Sie kommt jetzt bei ihm in eine Box. Da schaut er jetzt ob sie gesund ist, keine gebrochenen Flügel hat oder sonst was. Wenn alles gut ist, darf sie bei ihm auf seinen "Fledermausbalken". Von dort wird sie dann ausfliegen.
Sollte mit ihr was sein, bringt er sie in eine Auffangstation. Dort wird sie geweckt (Fledermäuse halten Winterschlaf) und gesund gepflegt. Von dort wird sie in die Freiheit entlassen.

Er hat von uns genau wissen wollen, wo wir sie gefunden haben. Hat sich den Fundort auch angeschaut, relativ schnell nach oben gezeigt und gefragt was in dem Gebäude oben ist. Es ist ein alter Stadel und oben Dachboden. Da finden die Fledermäuse Eingänge. Im Sommer würden sie an den Dachbalken hängen und im Winter kuscheln sie zwischen Dachbalken und Dachplatten alle zusammen. Er meint da ist sie irgendwie runter gefallen.
Seine nächste Frage war dann sofort, ob er in ein paar Wochen abends mal kommen darf. Sie seien immer darauf angewiesen, das sich Leute melden und Fledermausbeobachtungen melden. Die Fledermäuse stehen ja unter Naturschutz und werden deshalb regelrecht gesucht.
Er bringt dann alles mit und horcht, ob sie da sind bzw. kann er evtl. rausfinden wo sie sind. Wir sollen bitte nicht suchen.
Bevor er ging, hat er den Karton geöffnet, weil ich unbedingt wissen wollte, was es für eine Art ist. Eine Zwerfledermaus war unser Gast.
 
Sylli

Sylli

Stickfee
Mitglied seit
31.01.2013
Beiträge
1.032
Standort
Österreich / Stmk.
Was für eine schöne Geschichte! :90::thumbsup:
Bei uns flattern die Fledermäuse in den Sommernächten auch immer um die großen Fichten herum. Wo sie sich aufhalten, wissen wir nicht, aber ich bin jedes Jahr aufs neue froh, dass sie da sind.
 
Christina12

Christina12

Fortgeschrittener
Mitglied seit
06.06.2021
Beiträge
350
Standort
NRW
Bei uns flattern auch Fledermäuse im Sommer.
Toll das man ihr helfen konnte
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
6.213
ich habe ebenfalls Fledermäuse vor dem Balkon,ich freue mich immer,wenn sie im Sommer spätabends fliegen
 
Herbstwind

Herbstwind

Erleuchteter
Mitglied seit
24.02.2012
Beiträge
2.445
Hab mit Spannung Euer Erlebnis gelesen.Ich finde das toll von Euch und ziehe den Hut, wie super Ihr das gemacht habt mit der Fledermaus und habt nicht aufgegeben.:19::19::19::197:
 
elfle

elfle

Strickspinnhäkelsüchtig
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
6.648
Standort
Pforzheim
Das ist eine ganz tolle Geschichte.
Wir haben hier auch irgendwo Fledermäuse. Aber wir sind hier eher in ihrer Flugbahn. Letztes Jahr sind sie auch mal wieder über unseren Balkon hinweg. Eine hat sich wohl verirrt. Ich hörte nur abends ein merkwürdiges Quietschen im Esszimmer. Ich guck von oben runter. Kater sitzt vor irgendwas das wegkrabbelt. Ich ruf nach Männe. In dem Moment rennt der Kater die Treppe hoch und vorbei an mir. Ich so: hatte der was im Maul? Ne, hab nix gesehen. Merke: schwarze Katze - schwarze Fledermaus und im Dunkeln. Ich runter, alles abgesucht - nix gefunden. Dann wieder hoch, Kater gesucht. Da saß er und spielte mit der kleinen Fledermaus. Hab das Hascherl ihm weggeschnappt. Geguckt, ob es heile war. Raus auf den Balkon gebracht und an den Zaun gehängt. Schwups, weg war‘s.
 
Loretta76

Loretta76

Erleuchteter
Mitglied seit
31.01.2020
Beiträge
1.702
Vor Jahren hatte ich in meiner Wohnung eine Fledermaus. Die ist durch ein gekipptes Fenster hineingekommen und hat sich an eine Gardinenstange zum Schlafen aufgehängt. Dazwischen ist sie noch durch die ganze Wohnung geflattert, ihre Köddel waren überall.
So mutig wie dein Kater @elfle war meine Katze damals nicht. Die hatte sich in ihrer Transportbox versteckt, da ist sie nur reingekrabbelt wenn es ihr nicht gut ging oder wenn sie was angestellt hatte. Ich konnte mir ihr Verhalten damals nicht erklären, bis ich den kleinen Flattermann an der Gardinenstange entdeckt habe.
Meine jetzige Katze würde nicht lange fackeln, die Fledermaus hätte keine Chance....
 
newela

newela

Meister
Mitglied seit
13.02.2020
Beiträge
1.277
Standort
NDS
Toll, wie Du Dich um die kleine Fledermaus gekümmert hast !

Trotz Großstadt (aber kleinstädtischer Stadtteil) haben wir hier im Sommer auch Fledermäuse rumflattern, was ich toll finde.
Bisher hatte sich zweimal eine in die Wohnung verirrt als ich noch Katzen hatte, die zwar immer in heller Aufregung waren, aber nie einen der Flattermänner erwischt haben. habe die Fledermäuse immer mit Licht an von Raum zu Raum "getrieben", bis nur noch die Balkontür ins Dunkel führte...
Bei meinem Sohn hatte eine kleine Fledermaus weniger Glück, die wurde von einer seiner Katzen erwischt. Mein Sohn ist dann sofort (mitten in der Nacht) mit der Fledermaus in die Tierklinik gefahren, aber leider war sie zu schwer verletzt.
 
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.132
Standort
Wetteraukreis
Tolle Geschichte, so wie das Leben ist und ich finde es interessant wieviele von Euch auch schon eine Fledermaus in der Wohnung hatten. Wir hatten auch mal eine, unsere Miezen waren ganz aufgeregt und die eine war eine gute Jägerin, keine Scheu oder sowas, nicht so wie unsere Kater jetzt phasenweise. Wir haben erstmal die Miezen unter schwerem Katzenprotest im Schlafzimmer eingesperrt und dann irgendwie die Fledermaus aus der Wohnung buxiert, alle Fenster geöffnet, die zu öffnen waren etc. Hatte ein paar Minuten gedauert gehabt, aber sie flog dann raus.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
6.718
Standort
NRW
Lach ja die Entscheidung hatte ich damals mit Krümel genauso. Kater oder Fledermaus fangen ? Ich entschied mich zum Leidwesen meines Katers , ihn zu fangen und im Schlafzimmer einzusperren und danach alle Fenster offen und alles dunkel gemacht . Und sie fand allein wieder raus. (Kater war übrigens hinterher total beleidigt , über meine Aktion ihm gegenüber.)
 
Susl

Susl

Anfänger
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
73
Lach ja die Entscheidung hatte ich damals mit Krümel genauso. Kater oder Fledermaus fangen ? Ich entschied mich zum Leidwesen meines Katers , ihn zu fangen und im Schlafzimmer einzusperren und danach alle Fenster offen und alles dunkel gemacht . Und sie fand allein wieder raus. (Kater war übrigens hinterher total beleidigt , über meine Aktion ihm gegenüber.)
Katzen sind ja gar nicht nachtragend :p046:
 
Thema:

Tierliebe

Oben