Textilkleber

Diskutiere Textilkleber im Hardangerforum Forum im Bereich Hardanger; Hallo Wally, Du hattest mal geschrieben, dass Du Textilkleber benutzt, um die Ränder beim Hardanger zu fixieren. Normalerweise übernäht mir meine...
G

Gast

Guest
Hallo Wally, Du hattest mal geschrieben, dass Du Textilkleber benutzt, um die Ränder beim Hardanger zu fixieren.
Normalerweise übernäht mir meine Freundin Wilma ja meine Stickarbeit. Ich will sie aber zur Zeit nicht so nerven, da sie immer noch Schmerzen im Arm hat.

Textilkleber habe ich zuhause.
Nun meine Frage:
Wie trägst Du das auf? Mein Mann meinte, mit einem kleinen Pinsel. Und von welcher Seite, von vorne oder hinten. Oder auf beiden Seiten.

Danke schonmal für die Antwort, liebe Grüße
Anne
(die sich auch schon angemeldet hat, aber ihren Usernamen vergessen hat, naja, so ist es halt .....)
 
#
Schau mal hier: Textilkleber. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Hi Anne,

Textilkleber....da wollte ich auch schon immer was wissen. Welcher ist gut? Ich habe nämlich auch oft so rutschiges Garn, da müsste es doch auch gehen...aber wo bekomme ich den her? In meinen Handarbeitsgeschäft gibt es sowas nicht...
*********************************************
...und zu Thema Username, klick doch mal oben auf members, und schau dir mal die Namen da an...vielleicht erinnerst du dich dann an deinen Namen....lach


LG Steffi
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
hi, ich nehme den Gütermann Textilkleber ist in einer Tube HT2 den klebe ich von links über die Plattstiche aber mit dem Finger, manche machen vorher den Kleber und die Plattstiche also den rand Langetten etc drüber... Schwierig beim Bügeln immer nur mit Tuch. Grüße chris
 
G

Gast

Guest
Hallo, also ich habe "meinen" Textilkleber in einem Billigmarkt gekauft. Habe damit eine Hose geklebt (den Reißverschluß, den mir niemand da reinnähen wollte, weil Kunstleder) und sie hält bombenfest.
Ich werde dann das ganze also von links einstreichen, bzw. werde ich das meinen Mann machen lassen. Wenn der die Finger nehmen will, kann er das machen.
Danke für die schnelle Antwort!!!!
@Steffi: Wenn ich eine Tube kriege (hat so 1,00 EURO gekosten), soll ich sie Dir besorgen. Wäre kein Problem. Ich schicke sie Dir dann?
Grüße
Anne
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Hi Anne,

das wäre Klasse. Ich habe das nämlich hier noch nie gesehen....ich erstatte dir natürlich Porto und die Leimkosten....danke.

Meine Addi findest du im Club
Aber mal noch ne Frage, wird das geleimte Stückchen nicht hart????

winke steffi
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.935
Hallo,
wenn ich nächste Woche in die Stadt gehe, gucke ich mal. Kein Problem ......
Also bisher wurde er nicht hart auf dem Stoff, der Kleber. Er klebt erst weiß und wird nachher durchsichtig.
Ich habe bisher keine Probleme und wenn ich meinen Mann nachher dazu kriege, dass er klebt, sehr ihr spätestens nächste Woche das Ergebnis.
Die Decke um dies geht ist für Muttertag, also sollte sie irgendwann auch fertig werden 8)
Grüße
Anne
 
G

Gast

Guest
Hallo Mädels, um Gottes Willen tut mir einen Gefallen und benutzt keinen billigen Textilkleber. Bitte, bitte nur den HT2 Textilkleber von Gütermann. Der ist zwar etwas teurer, aber auf den könnt ihr vertauen. Der ist bis 95 Grad waschbar, trocknet klar auf und läuft nicht aus. Dir Tube hat eine Tüllenöffnung, kann also direkt aus der Tube auf den Stoff aufgetragen werden, ohne Hände oder sonst irgendwelche Hilfsmittel. Er stinkt nur etwas solange er feucht ist. Eine Kursteilnehmerin von mir wollte auch das Geld sparen und hat sich billigen Kleber gekauft. Nach der ersten Wäsche hat sie mir die Decke auf den Tisch geknallt und geschimpft und gewettert dass das wohl so nicht angehen kann, die ganze Arbeit umsonst, mal davon abgesehen das viele Geld dass sie ausgegeben hat udn jetzt kann sie die Decke wohl in den Müll stecken. Ich haben mir ihe szenario angehört und dann gesagt dass sie nicht auf mich gehört hätte welchen Kleber sie hätte nehmen sollen. Habe sie nie mehr in meinen Kursen gesehen.
Ich klebe meine Hardangersachen mit Langettenrand auf der linken Seite und zwar das Gewebe, lass es trocknen und übersticke dann mit Langettenstich. Wenn ich erst sticke und dann kleben will darf ich die geklebte Decke nur 2 Stunden trocknen lassen und dann bügeln (nur mit Tuch, sonst klebt das Bügeleisen an der Decke), dann kann ich die Decke liegen lassen bis ich Zeit habe den restlichen Stoff abzuschneiden. Hat folgenden Grund. Solange der Kleber noch nicht duechgetrocknet ist (ist nach 48 Stunden der Fall) kann ich ihn noch bearbeiten mir Wärme (Bügeleisen). Wenn er durchgehärtet ist, kann ich nichts mehr ausrichten. Deshalb auch waschbar bis 95 Grad. Kleber wird dann nur weich, nach erkalten ist er wieder hart.
So das war jetzt eine lange Erklärung.
Wenn noch Fragen dann nur her damit.
Ganz liebe bittende Grüsse
für den richtigen KLeber
Wally
 
W

wafrank

Schüler
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
237
Gast bin natürlich ich Wally habe vergessen mich anzumelden. ggrrrrrrr......
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.935
Hallo Wally,
Gott sei Dank hatte mein Mann keine Lust zum Kleben.
Da ich bereits einen Vorstich gemacht habe, werde ich die Decke nun doch zu der Freundin meiner Mutter geben und sie bitten es zu übernähen. So sieht meine Mama zwar das Deckchen, aber da ich sonst ja den Textilkleber nicht brauche, besorge ich mir den teuren nicht ..... und mit dem Billigen mache ich es nicht, da höre ich schon auf die Ratschläge der "alten Hasen"!

@ STeffi: Wenn Du den Billigen jetzt nicht brauchst, sag bitte kurz Bescheid. Dann "mußt" Du doch nach dem Teuren im Net oder so gucken 8)

Danke nochmal,
Anne
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
hi Anne ich nähe und klebe bei manchen Decken, aber meistens mach ich den Schwehnschen Rand nur ich klebe nie vorher wie walli obwohl es viele machen, aber so finden erst bei öfterem Probieren alle zu ihrem Stil... du kannst statt mit Maschine auch mit Hand nähen geht doch schnell nur kleine steppstiche :-) lg chris
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Hi Anne,
ich besorg mir dann doch auch lieber den etwas teuren...trotzdem danke....

Tschaui Steffi

PS: ich sehe das du deinen namen ja wieder gefunden hast...grins :))
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.935
@Steffi,
ist ok, aber nein, meinen Namen habe ich nicht wiedergefunden, neu angemeldet :D
@Chris
ich und kleine Steppstiche nähen, oh neee, besser nicht, Deckchen ist schon bei der Freundin meiner Mutter zum Nähen und wenn ich Glück habe, kriege ichs morgen schon wieder. Das mit dem Kleber erspare ich mir und mache es weiter auf die Art, wie es mir gezeigt wurde .....
Grüße
Anne
 
J

Jutta2003

Schüler
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
205
Hallo Steffi,
wenn Du willst besorge ich Dir den Kleber.
Gruß Jutta
 
R

Rosemarieh

Anfänger
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
55
Hallo Chris,
eben ist meine Nachricht irgendwie verschwunden.Oder ist sie Später vielleicht 2 mal da.
Ich habe geschrieben,dass ich keinen Textilkleber nehme,sondern ,ich sticke im Plattstich den Rand des Hardangermusters mit 2 fäd. Sticktwist,übernähe den Sticktwist mit ganz feinen Stichen mit der Nähmaschine. Es ist viel Arbeit,aber es lohnt sich . Mir ist noch nie ein Rand aufgegangen.
Liebe Grüße Rosemarie ;)
 
Thema:

Textilkleber

Oben