Tageslichtlampe - welche?

Diskutiere Tageslichtlampe - welche? im Kreuzstichforum Forum im Bereich Kreuzstich; Hallo, ich habe schon die alten Threads gelesen- https://www.handarbeitsfrau.de/thema/Tageslichtlampen-sinnvoll-oder.5873 Mich würde interessieren...
M

Maus1

Anfänger
Mitglied seit
13.01.2018
Beiträge
2
Hallo,
ich habe schon die alten Threads gelesen- https://www.handarbeitsfrau.de/thema/Tageslichtlampen-sinnvoll-oder.5873
Mich würde interessieren welche Lampe empfehlenswert ist - ich benötige eine Lampe (Steh-) , da ich gerne beim Fernsehen sticke und die Deckenleuchte nicht ausreicht. Habe eine LD Lampe von Purelite mit Vergrößerungsglas, irritiert eher - benötige Vergrößerung eigentlich nicht, Licht eher bescheiden.
Was verwendet ihr?
Danke
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
marlies

marlies

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
11.01.2008
Beiträge
5.440
Standort
Lübbecke
aus den alten Beiträgen konntest du ja schon einige Informationen erhalten. Persönlich habe ich mir vor einigen Jahren eine Daylight-Birne in eine normale Leselampe geschraubt und das klappt prima. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass in der Zwischenzeit neuere Modelle auf dem Markt sind die auch den Energiesparaspekt stärker berücksichtigen
 
Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
4.903
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
Ich habe auch seit Jahren eine Dayligth Lampe, aber für den Abend ist sie nicht so geeignet , und zusätzlich seit etwa einem Jahr ein Tischlampe mit LED Beleuchtung ,das ist wirklich der Hammer , die kann ich mit oder ohne die Lupe benutzen .( hatte preiswert ich bei LIDL gekauft)
 
RitaHip

RitaHip

Schüler
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
243
Ich hab mir vor einigen Jahren eine Daylight-Lampe bei einem Discounter gekauft. Als Leuchtmittel hat sie 4 Stäbe, die an einer Seite mit dem Sockel verbunden sind. Der wird nur eingesteckt.

Seit ich Vergrößerung brauche, habe ich mir noch eine 5-in-one Lupenlampe zugelegt. Die ist genial. Ich habe das Licht direkt auf der Stickerei, so, wie ich es brauche. Ich verwende sie sogar für gröbere Stickereien, für die ich eigentlich keine Lupe bräuchte.
 
M

Maus1

Anfänger
Mitglied seit
13.01.2018
Beiträge
2
Hallo Rita,
kannst Du mir bitte sagen woher Du die Lupenleuchte hast (wie sie heißt). Ich werde auch mal beim Diskonter schauen - mit / ohne Lupe wäre schon gut, da mich die Lupe eher verwirrt.
Liebe Grüße
Isi
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.788
Standort
Ich habe eine normale Stehlampe mit Leselampe für Leuchtmittel mit E14 Sockel. In der Leselampe ist eine Energiesparlampe Daylight eingeschraubt. Das sind 6500 Kelvin. Die Leuchtkraft ist für mich ausreichend, nur kann ich ohne Lupe auch nicht sticken. Meine Lupenleuchte ist aber nur eine Tischlampe, das ist für mich etwas schwierig, und die Lupe ist nicht stark genug.
RitaHip schrieb:
Ich hab mir vor einigen Jahren eine Daylight-Lampe bei einem Discounter gekauft. Als Leuchtmittel hat sie 4 Stäbe, die an einer Seite mit dem Sockel verbunden sind. Der wird nur eingesteckt.

Seit ich Vergrößerung brauche, habe ich mir noch eine 5-in-one Lupenlampe zugelegt. Die ist genial. Ich habe das Licht direkt auf der Stickerei, so, wie ich es brauche. Ich verwende sie sogar für gröbere Stickereien, für die ich eigentlich keine Lupe bräuchte.
Rita, ich habe eine 5 in one Lupenlampe gefunden, aber mir kommt die Vergrößerung etwas wenig vor :O . Weißt du, wie viele Dioptrien deine Lampe hat? 2-fache Vergrößerung steht dort dabei, hab aber keine Ahnung, ob ich damit was anfangen kann. Dort gibt es auch 3-in-one und 4-in-one-Lampen.
Muss auf meine alten Tage auch noch Optiker werden :quer: .
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.788
Standort
Danke @RitaHip :tagebuch4: , ich befürchte aber, du wirst mit dem Link zur Lampe Ärger bekommen :O .
Der Link für die Umrechnung ist aber genial :dancing: !
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.211
kex schrieb:
Danke @RitaHip :tagebuch4: , ich befürchte aber, du wirst mit dem Link zur Lampe Ärger bekommen :O .
Der Link für die Umrechnung ist aber genial :dancing: !
ne sonst kann sie dir ja nicht zeigen welche Lampe sie gemeint hat - bzw. ein Foto von ihrer Lampe wäre noch eine Option gewesen
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.788
Standort
Ok, dann passt's ja.
 
Thema:

Tageslichtlampe - welche?

Oben