Stricksucht – die unbekannte Volkskrankheit

Diskutiere Stricksucht – die unbekannte Volkskrankheit im Weisst du was, was ich nicht weiss ? Forum im Bereich OffTopic // SmallTalk; Schaut mal was ich im Web fand. :quer: Hoffe das hatten wir noch nicht hier. http://tichiro.net/?p=247
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
2.682
Standort
NRW
Schaut mal was ich im Web fand. :quer: Hoffe das hatten wir noch nicht hier.
http://tichiro.net/?p=247
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.641
Standort
Wien
Bekenne mich süchtig ;)
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
5.003
Standort
Wien
Kann ich 1000 %ig bestätigen und ich möchte auch nicht geheilt werden
party party party party party party party
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.801
Ich bestätige das auch und will auch nicht geheilt werden ..... sollen mir ja alle wegbleiben mit irgendwelchen Mittelchen dagegen :quer:
 
leuchtturm66

leuchtturm66

Schüler
Mitglied seit
18.02.2015
Beiträge
189
:quer: :-37: :thumbsup: Ein Entzug wäre auch gar nicht möglich - bei den Verlockungen überall... :hand5: :aetsch: :habenwollen:
 
Goma

Goma

Erleuchteter
Mitglied seit
21.06.2014
Beiträge
1.967
Nee oder :quer: :quer: :quer: :quer: :quer: ich lach mich kaputt. Das muss ich heute Nachmittag beim Stricktreff erzählen, oh man die vielen Nadelsüchtigen. Aber von welchem geklapper der Nadeln schreiben die den? ?( ?( ?( Klingt doch wie Musik in den Ohren. :36: :47: :3: :-56: :-56:
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.208
oh ja bei der Sucht bin ich dabei :quer: und ich will auf keinen Fall davon befreit werden
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
2.682
Standort
NRW
Goma schrieb:
Das muss ich heute Nachmittag beim Stricktreff erzählen, oh man die vielen Nadelsüchtigen.
Bitte berichte mal was so die anderen Nadel Junkies so davon halten.
Ich liebe diese Sucht - und Sucht kommt vom suchen - welche Wolle nehme ich als nächstes :p046:
 
itsi

itsi

Karin
Mitglied seit
22.12.2013
Beiträge
1.181
Standort
Nähe Velden
:16_1: :16_1: ok, auch ich oute mich. Wenn ich sitze (außer beim Essen gehen) würde mich mein Schatz ohne Nadeln in der Hand wohl gar nicht erkennen.
Eine Therapie können die ruhig dagegen finden - ich würde mich mit Händen und Füßen dagegen wehren (die wären ja mit gestrickten Handschuhen und Socken geschützt)
 
B

Biggi60

Profi
Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
862
:ops: das ist ja eine tolle Geschichte, aber ich möchte auch nicht therapiert werden, würde gar nicht gelingen da hier ja ständig neue ansteckende Viren gestreut werden, gegen die wir ja empfänglich sind. :kiss:
Uns was würde mit meiner vielen Wolle passieren , könnte ich nix mehr machen, geschweige denn von der Langweile, die da aufkommen würde.
nene, da bleibe ich lieber süchtig :smilie_girl_299_1: :smilie_girl_044_1: :smilie_girl_044_1:
vlg Birgit
 
B

Biggi60

Profi
Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
862
Das hab ich gerade durchgelesen, super geschrieben, auch der Beitrag danach gefällt mir gut
vlg birgit :3:
 
C

Claudi11

Anfänger
Mitglied seit
03.03.2018
Beiträge
41
Ich hänge seit meiner Jugend an der Nadel und könnte es mir auch gar nicht anders vorstellen . Wenn ich, wie z. Z. eine kleine gesundheitliche Strickpause einlegen muß... dann bin ich voll im Entzug . Ich muß dann meine Wollberge wenigstens durchgehen und natürlich muß ich dann als Therapie mir neue Wolle kaufen . Gelegentlich werfe ich einen sehnsüchtigen Blick auf meinen Strickkorb und hoffe , das die stricklose Zeit bald um ist .
Ich bin gerne süchtig !!!!
 
Strckmoni

Strckmoni

Ich hänge an den Nadeln
Mitglied seit
31.01.2014
Beiträge
445
Ich muss mich auch als "Süchtige" bekennen.
Ich sage immer "ich hänge an den Nadeln, aber den nicht gefährlichen"
Dann hab ich immer die Lacher auf meiner Seite.
Aber ohne Stricken oder Häkeln geht doch wirklich nicht :red:

Wenn ich das nicht kann, dann bin ich wirklich krank.
Also wirklich süchtig :p046:
 
Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
4.842
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
:huhu: Eine tolle Sucht, kann man nicht genug genießen ! Nichts darf uns davon abbringen, ist zu schön ! :welle:
 
Thema:

Stricksucht – die unbekannte Volkskrankheit

Oben