Strickmühlenschlauch - wie verarbeiten? v.a. @ SaRie

Diskutiere Strickmühlenschlauch - wie verarbeiten? v.a. @ SaRie im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; Hallo liebe Alle und v.a. SaRie(da ich in irgendeinem Posting las, dass Du viel mit der STrickmühle arbeitest). Ich hab tatsächlich vor über 22...
suzanyamina

suzanyamina

Schüler
Mitglied seit
15.08.2004
Beiträge
174
Hallo liebe Alle und v.a. SaRie(da ich in irgendeinem Posting las, dass Du viel mit der STrickmühle arbeitest).

Ich hab tatsächlich vor über 22 Jahren einen Schlauch angefangen zu kurbeln und mit gaaaaaaaaaanz gaaaaaaaaaanz dicken STricknadeln krauss rechts zu verstricken.
Das geht superschwer und das Teil (ich dachte an einen Bettvorleger für mein Bett im Internat.........das ich mittlerweile vor 20 Jahren verlassen habe) liegt immer noch rum und wird nicht fertig.

Was könnt ich denn anderes machen? Ich find krauss rechts "frisst" so viel Wolle.

Soll ich vielleicht einen Filetgrund häkeln und dann diesen Strickschlauch einziehen?
Oder ne Tasche draus machen? Wie?

Wie verarbeitet Ihr denn Strickschläuche? Oder EINEN langen Strickschlauch?
So komische Tiere will ich nicht machen................das schon mal vorneweg.

Ich bin über jeden laut ausgesprochenen Gedanken dankbar.
 
F

Fadenmausi

Anfänger
Mitglied seit
14.11.2010
Beiträge
41
Hallo suzanyamina

Mit dem Filet-Netz kommst du am weitesten mit deiner Strickmühlen-Wurst.
Auf meiner Hp(ganz neu) habe ich eine Anleitung f. gehäkelte Topflappen, in * Wollkorb*
Genauso hab ich auch schon mit normaler Strick-liesel- strippe gemacht,(Das Netz gehäkelt) es behält auch besser die Form als wie verstrickt finde ich!
....wenn du magst schau mal rein
www.sieh-mal-an.de.ms

das läßt sich doch auch in *groß* machen
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Du kannst auch wunderschöne Halsketten oder Gürtel daraus machen.
Schau mal auf meine Seite, da findest du auch einige Möglichkeiten.

Hallo Fadenmaus,
deine Topflappen sind auch eine tolle Idee. :applause:

Liebe Grüße
Moni
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
oder topflappen...das hat mal meine kleine gemacht.... eigentlich kannste die Schnüre zu allen verarbeiten... du mußt eben nur Geduld haben bei zusammen nähen der Dinger...
 

Anhänge

suzanyamina

suzanyamina

Schüler
Mitglied seit
15.08.2004
Beiträge
174
Danke für Eure Gedanken und Ideen.

Fadenmaus, Deine Topflappen gefallen mir echt gut. Endlich mal kein klassischer Häkelkitsch!!!!!!!!!! Supiiiiiiiiiii.
Wahrscheinlich werd ich das bisher gestrickte wieder auftrennen, die paar Kilometer Schnur waschen und mir dann aus meinen unendlich vielen bunten Wollresten ein Filetgitter häkeln.........Puh, da brauch ich ja nochmal ein paar Jahre............

Passt ein Filetgitter mit einer Luftmasche und einem Stäbchen in Folge?
Oder wird das für die STrickschnur zu kleinkariert?

Ich werd mal ein Probefleckerl machen.
 
F

Fadenmausi

Anfänger
Mitglied seit
14.11.2010
Beiträge
41
moin suzanyamina,
versuch mal an einem kleinen Stück...kommt auf die Wollstärke an,
1 Stäbche , eine Luftmasche reicht wenn du wie beim weben nur immer quer durchziehst.
Bei längst und quer, so wie ich die Topflappen gemacht habe...sieht interessanter aus, ...
dann ruhig ein Doppelstäbchen und 2 Luftmaschen,denn deine Strickschläuche sind ja dicker.
wie gesagt probier aus!
Bin gespannt auf das Ergebnis....geht recht schnell!
Bei großen Teilen evtl. auf dem Teppich arbeiten,
dann kann man es mit Stecknadeln fixieren bei Bedarf.

@Moni, schön das dir meine Tola´s gefallen,
ich habe mir deine Seiten angesehen, ähnl. Ketten habe ich auch gemacht, voller Hoffnung habe ich bei dir gestrickte Rollrandmützen gesucht( für Männers) doch leider nix gefunden ...schade!
Wurde hier schon mal danach gefragt?
Allen Handarbeitswütigen gutes Gelingen und einen schönen Tag
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Schau mal Fadenmaus, habe dir schon geantwortet. Habe ich die Mütze nicht auf meiner hp? Da muß ich ja gleich mal schauen. ?(

Liebe Grüße
Moni
 
makomo

makomo

Erleuchteter
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
3.816
Bei amazon.de gibt es im Moment ein neues Buch für Figuren mit der Strickliesel. Wobei ich jetzt unsicher bin, denn ich dachte, die Strickmühle ist das, was Edith in Kassel dabei hatte. ?(

LG, Margret.
 
makomo

makomo

Erleuchteter
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
3.816
Ups, ich lese grad, komische Tiere willst Du keine machen. Dann erledigt sich das mit dem Buch sowieso. :D
 
E

eveline56

Guest
hallo suzanyamina,

du kannst die strickschläuche auch zu kissen, nackenrollen zusammennähen und sie dann mit füllmaterial füllen,
auch taschen kannst du zusammennähen mit den schläuchen und eventuell nachher filzen falls sich die wolle filzen läßt.

es gibt eine unmenge an dingen die man mit den schläuchen machen kann,

ganz liebe grüsse
eveline
 
suzanyamina

suzanyamina

Schüler
Mitglied seit
15.08.2004
Beiträge
174
Danke, dass Ihr sooooo nett geantwortet habt :-)

Verfilzen kann ich das ganze leider nicht, ich hab lauter Resterl verstricklieselt(verstrickmühlt, verstrickschlaucht), und viele waren Synthetik.
Aber ich denk, ich mach die Filetgittervariante und dann Schläuche reinweben. Könnte ein netter "Fleckerlteppich" für die Spielecke meiner Tochter werden. Und sollte dann noch ein Strickschlauch rausspringen, dann könnt ich aus dem Rest noch ein Kissen für mein Mäderl machen (oder 2 mittelgroße Bodenkissen).......für ne Kuschelecke.

Danke, tausend Dank!!
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
kannste doch auch toll ponchos mit machen wie ich meinen im adventskalender..Filetteile und Schläuche einziehen sieht klasse aus
 
suzanyamina

suzanyamina

Schüler
Mitglied seit
15.08.2004
Beiträge
174
Chris, wo kann ich denn Deinen Adventskalender ansehn?

Gibts auch ein Ponchobild?
 
suzanyamina

suzanyamina

Schüler
Mitglied seit
15.08.2004
Beiträge
174
Fadenmaus,
ich hab heut vormittag mal nach Deiner Anleitung einen ToLa gemacht. Filetgitter mit eingewobenen Luftmaschenschnüren.

Ist richtig toll geworden.

Hab ich im Häkelforum eingestellt.............kannst ja mal gucken gehn.
 
L

lampy

Fortgeschrittener
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
325
Hallo!

Man kann auch eine Tasche daraus machen, indem man den Schlauch einfach einhäkelt. Hatte ich schon lange mal vor, aber da ich keine Strickmühle habe ist es mir zu langweilig mit der Strickliesel. Wenn du eine Kontrastfarbe und dünnes Garn nimmst, sieht das - meiner Meinung nach - total super aus. Einfach so jede 4. - 5, Masche um den Schlauch herum eine feste Masche und dazwischen Luftmaschen...

Liebe Grüße
Anke
 
F

Fadenmausi

Anfänger
Mitglied seit
14.11.2010
Beiträge
41
Original von suzanyamina
Fadenmaus,
ich hab heut vormittag mal nach Deiner Anleitung einen ToLa gemacht. Filetgitter mit eingewobenen Luftmaschenschnüren.

Ist richtig toll geworden.

Hab ich im Häkelforum eingestellt.............kannst ja mal gucken gehn.
Na du bist ja turbomäßig...klasse...und gefotot auch schon....
und ist nun dein Teppich/ Brücke oder ähnl. an der Reihe?

Hab geguckt , super! macht doch Spaß oder?
 
SaRie

SaRie

Profi
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
523
Ich habe bisher....

.... die "Schnüre" eigentlich immer nur zu Ketten verarbeitet-das geht soooo fix und man hat immer ein nettes Mitbringsel.

Meine Freundin und ich befinden uns zur seit in einer Art Kreativ-Trance ;), d. h. vor lauter Ideen u. Inspirationen können wir eigentlich gar nicht mehr klar denken :D U. a. gehört dazu auch Crazy Patchwork, also arbeiten m. Soluvlies, da kann man dann die "Strickschläuche" auch gut mit einarbeiten.....
 
Thema:

Strickmühlenschlauch - wie verarbeiten? v.a. @ SaRie

Oben