Stricken für Anfänger-Topflappen 2/Spüli/Waschlappen/schräg gestrickter Schal

Diskutiere Stricken für Anfänger-Topflappen 2/Spüli/Waschlappen/schräg gestrickter Schal im Wir Stricken gemeinsam Forum im Bereich Stricken; Das zweite Anfängerprojekt ist der zweite Topflappen oder ein weiterer Spüli, auch als Waschlappen kann man das Strickstück nehmen. Wir stricken...
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
34.778
Das zweite Anfängerprojekt ist der zweite Topflappen oder ein weiterer Spüli, auch als Waschlappen kann man das Strickstück nehmen.

Wir stricken auch bei diesem Projekt nur rechte Maschen, arbeiten aber mit Zu- und Abnahmen.

Hier sind die Zunahmen beschrieben. Ich habe aus dem Querfaden zugenommen, es geht aber auch ein Umschlag. Findet die für Euch passende Zunahme heraus.

Und hier sind die Abnahmen beschrieben. Wir stricken hier Maschen rechts zusammen.

Wir benötigen Baumwollgarn und passende Nadeln, ich habe ein Topflappengarn von Buttinette genommen, Lauflänge 85 m bei 50 g, Rundstricknadel in Stärke 4

Maschenanschlag: 3 Maschen, 1 Reihe rechte Maschen stricken und die Hinreihe markieren.

Immer in der Hinreihe arbeiten wir am Anfang und Ende der Reihe eine Zunahme, dafür stricken wir 1 Masche rechts, nehmen eine Masche zu, stricken rechte Maschen, bis noch 1 Masche übrig ist, nehmen 1 Masche zu und stricken die letzte Masche rechts.

In allen Rückreihen stricken wir alle Maschen rechts.

So arbeiten wir weiter, bis wir die gewünschte Größe erreicht haben.

Nun geht es an die Abnahmen. Diese arbeiten wir wieder in der Hinreihe.

Wir stricken 1 rechte Masche, stricken 2 Maschen rechts zusammen und weiter rechte Maschen, bis noch 3 Maschen übrig sind. Es werden dann wieder 2 Maschen rechts zusammengestrickt und die letzte Masche rechts.

Alle Rückreihen stricken wir mit rechten Maschen.

Wenn noch 7 Maschen übrig sind
bringen wir einen Aufhänger an. Wir schneiden 2 Fäden von ca. 7 cm Länge ab von unserer Wolle und legen die Fäden neben die 4. gestrickte Masche, die Fäden hängen auf beiden Seiten des Strickstücks herunter.
Dann stricken wir die Reihe zu Ende und arbeiten weiter mit Abnahmen, bis noch 3 Maschen auf der Nadel sind, diese stricken wir rechts zusammen.

Nun noch die Fäden vom Aufhänger verknoten, Fäden vernähen, fertig ist der Topflappen/Spüli/Waschlappen.

Anhang anzeigen trim.BF370FDD-3D2A-4257-91ED-0F7EF8597229.MOV
 
Zuletzt bearbeitet:
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
34.778
Bei Fragen zu der Anleitung oder den Zu- und Abnahmen bitte hier im Beitrag fragen.

Klönen tun wir hier

und die Bilder des fertigen Werks bitte in die Galerie und dann hier verlinken
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
34.778
Alternative schräg gestrickter Schal:

ich kann nichts zum Verbrauch sagen, da ich ihn nicht gestrickt habe. Ich beschreibe nur, wie man ihn strickt.


Maschenanschlag: 3 Maschen, 1 Reihe rechte Maschen stricken und die Hinreihe markieren.

Immer in der Hinreihe arbeiten wir am Anfang und Ende der Reihe eine Zunahme, dafür stricken wir 1 Masche rechts, nehmen eine Masche zu, stricken rechte Maschen, bis noch 1 Masche übrig ist, nehmen 1 Masche zu und stricken die letzte Masche rechts.

In allen Rückreihen stricken wir alle Maschen rechts.

So arbeiten wir weiter, bis der Schal die gewünschte Breite erreicht hat.

Nun muss der Schal an Länge gewinnen, soll aber nicht mehr breiter werden. Wir arbeiten nun mit Zu- und Abnahmen.

Am Anfang der Hinreihe stricken wir wie folgt:
1 Masche rechts, 1 Zunahme
Bis 3 Maschen vor Ende der Hinreihe rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Masche rechts.

In der Rückreihe stricken wir rechte Maschen.

Durch die Zu- und Abnahme verändert sich die Maschenanzahl nicht mehr, der Schal wird nicht mehr breiter, nur länger.

Das wiederholen wir, bis der Schal die gewünschte Länge hat.


Nun geht es an die Abnahmen. Diese arbeiten wir wieder in der Hinreihe.

Wir stricken 1 rechte Masche, stricken 2 Maschen rechts zusammen und weiter rechte Maschen, bis noch 3 Maschen übrig sind. Es werden dann wieder 2 Maschen rechts zusammengestrickt und die letzte Masche rechts.

Alle Rückreihen stricken wir mit rechten Maschen.

Wir arbeiten weiter mit Abnahmen, bis noch 3 Maschen auf der Nadel sind, diese stricken wir rechts zusammen.

Nun noch die Fäden vernähen, fertig ist der Schal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Stricken für Anfänger-Topflappen 2/Spüli/Waschlappen/schräg gestrickter Schal

Oben