Strick-/Häkelzeitschriften

Diskutiere Strick-/Häkelzeitschriften im Handarbeitsbücher/Hefte Forum im Bereich Handarbeiten; Hallo, bevor ich lange im Forum suche frag ich gleich selber mal nach. Was für Strick- und Häkelzeitschriften habt ihr so bzw. findet ihr gut...
S

Sträkelfee

Anfänger
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
16
Hallo,

bevor ich lange im Forum suche frag ich gleich selber mal nach.
Was für Strick- und Häkelzeitschriften habt ihr so bzw. findet ihr gut und kauft sie ab und zu??
Ich kauf seit letztem Jahr gern die "Simply Häkeln" und die "Simply Stricken" sowie die dazu erscheinenden Sonderhefte. hab fast jede Ausgabe - geht allerdings ganz schön ins Geld.

LG Sträkelfee - die gleich von anfang an gnaz viele Fragen hat :O
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
L

Ludwig2012

Guest
Ich habe dieses Jahr noch ein paar ältere Strickhefte für Männersachen ersteigert und ganz neu die Spiralsocken zum häkeln gekauft.
Ansonsten würde ich dann doch gezielt im Forum/Netz nach kostenlosen Anleitungen suchen oder selber etwas entwerfen/ausprobieren.
 
S

strickbiggy

Meister
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
1.314
Strickzeitschriften kaufe ich schon lange keine mehr, ich besitze einige Topp-Verlag Bücher, fast ausschliesslich mit Sockenmustern u. ein paar Jahrgänge vom Anleitungsheft von Fischer Wolle. Vom grossen Auktionshaus habe ich div. Kinder-u.Babystrickhefte von Burda. Ansonsten gibt es eine Menge Anleitungen im I-net.

Ich kann mit den flippigen Sachen, die oft in den Heften drin sind, nichts anfangen, dazu habe ich schon zu viele Jahre auf dem Buckel.

Strickbiggy
 
J

Jutta2010

Erleuchteter
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
3.661
Ich kaufe schon seit Jahren"Die kleine Diana Häkelmode",ansonsten habe ich jede Menge Bücher was das Handarbeiten betrifft.
 
M

Mic79

Profi
Mitglied seit
27.09.2011
Beiträge
752
Mit Anleitungen ist es bei mir wie mit der Wolle. Ich habe einfach zuviel davon :O
Aber ich bin begeistert von der neuen "Simply Stricken". Habe einige Ausgaben schon gekauft und bin am überlegen sie nun auch zu abonnieren weil sie bei uns so schwer zu kriegen ist.

Es gibt doch nix schöneres als mit nem Kaffee auf dem Sofa zu lümmeln und in einem Anleitungsheft zu schmökern :banane:
 
D

Deanna

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
67
Die Simply Häkeln oder die kleine Diana gefallen mir auch sehr gut, aber leider ist da immer das Problem, dass bei den Modellen die mir gefallen würden die Anleitungen nicht für meine Größe gemacht sind :( aber ich nutze sie denoch gerne als Ideenspender ;)
 
S

Sträkelfee

Anfänger
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
16
Deanna schrieb:
Die Simply Häkeln oder die kleine Diana gefallen mir auch sehr gut, aber leider ist da immer das Problem, dass bei den Modellen die mir gefallen würden die Anleitungen nicht für meine Größe gemacht sind :( aber ich nutze sie denoch gerne als Ideenspender ;)
Moin,

echt klasse, dass soviele Antworten hier kommen ... gut das ich euch gefunden hab :welle:

das mit dem "Zeitschrift als Ideenspender" ist bei mir ähnlich und auch das mit dem Größenproblem - die kleine Diana hol ich mir übrigens auch gern mal, wenn was von interesse für mich drin ist
...
die Simply Häkeln oder Stricken - kauf ich gern, da immer auch HintergrundInfos drin stehn und Stricktreffs vorgestellt werden, das animiert dann selber weiter zu machen und son Treff auf die Beine zu stellen.

LG & schönen Tag
Sträkelfee :wink1:
 
C

>Carmen<

Anfänger
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
33
Was für mich Handarbeits-Zeitschriften sind, sind für meinen Mann seine Auto-Zeitschriften: Sie sind nicht lebensnotwendig, aber es einfach zu schön, darin
zu blättern und sich inspirieren zu lassen. Insbesondere werde ich in der "Sabrina" oder "Sandra" immer wieder fündig.
 
M

Mirika

Anfänger
Mitglied seit
20.06.2013
Beiträge
40
Ich hab bisher meist die "Simply Stricken" gekauft. Sehr schöne Sachen drin, aber ich traue mich nicht so recht dran^^"
 
T

tweety007

Anfänger
Mitglied seit
15.03.2013
Beiträge
43
Ich habe "Simply Häkeln" abonniert und kaufe gern mal beim normalen Wocheneinkauf hier und da eine Häkelzeitschrift unabhängig vom Anbieter....je nach Inhalt.

Dann habe ich einige Bücher.....und kostenlose Vorlagen aus dem I-Net.

LG Annette
 
Maria Maritta

Maria Maritta

Erleuchteter
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
6.389
Ich kaufe mir ab und an eine Handarbeit-Zeitschrift, zuletzt die "inspiration" von Schachmayr.
Aber dummerweise, wenn ich was suche, gehe ich immer ins Internet. :banane:
Am Ende schaue ich dann doch mal wieder in meine Zeitschriften und finde die tollsten Sachen.
Und hier im Forum wird man ja ständig zu irgendeiner Handarbeit-Aktion verführt. :quer:
 
S

Sträkelfee

Anfänger
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
16
Neues Buch gefunden

Moin,

wollte mich einfach auch mal wieder zu Wort melden - im Sommer bin ich mehr im Garten als beim Handarbeiten mit Wolle und Co :1034:

Jetzt wo die kühle Jahrenszeit wieder beginnt krame ich meine Wolle auch wieder aus und hab mir grad ein neues Buch dazu geleistet "Strickmode selbst entwerfen" heißt es und ist ein Wälzer für alle die das ganze von der Pike auf studieren möchten - sich also richtig als Strickdesignerin betätigen wollen. Bin mal gespannt ob es mir was bringt und ich diesen Herbst und Winter mal mehr als nur Schals und Mützen und Co produziere.

LG sträkelfee
 
S

susi1993

Anfänger
Mitglied seit
05.11.2012
Beiträge
16
ich kaufe sehr viele hefte u bucher von Anna bis sabrine und natürlich auch Sonderhefte wo mit etwas gefällt und ich nach machen möchte
 
B

barbara88

Fortgeschrittener
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
338
Hallo,

also ich kaufe gerne die Häkeltrend.

Und an Büchern mag ich die Häkel-Strickbücher von Tine Solheim, Weltbild-Verlag, die sind für mich ober-inspirierend. einfach toll.
 
A

AnHo

Anfänger
Mitglied seit
30.01.2012
Beiträge
30
Ich schalt mich auch mal dazu.

ich habe eine Zeitlang gerne die Filati gekauft. Das war so bis vor ca. einem Jahr. Seit dem schaue ich immer wieder mal, ob was interessantes bei den handarbeitszeitschriften mit dabei ist. hat mich aber bis vorkurzem nix so richtig angelacht.

Vor den Feiertagen bin ich dann auf "Modernes Häkeln" gestoßen. Die ist wirklich toll. Über 20 Häkelanleitungen und eine ist schöner als die andere. Die Zeitschrift muss neu auf dem deutschen Markt sein. Mal schaun wie die nächsten Ausgaben sein werden.

LG

Annika
 
O

OmiErna

Schüler
Mitglied seit
10.11.2013
Beiträge
155
:huhu:

ich hab noch nie ne Strickzeitschrift gekauft, hab nur die beiden aus anno Ostzeiten :red:
Na gut hatte jetzt auch paar Jahre wo ich nicht gestrickt habe....
 
B

BeaMari

Profi
Mitglied seit
01.07.2013
Beiträge
959
Ich wohne in der Nähe von einer Buchhandlung, die haben eine riesige Auswahl an Handarbeitsheften. Ungefähr einmal im Monat blätter ich mir diese durch. Ich kauf mir die aber nur dann, wenn wirklich was drinnen ist, was ich auch stricken werde. Im letzten Jahr habe ich nur drei Zeitschriften gekauft: eine Rebecca, eine Anna und eine Zeitschrit von Lana Grossa. Daraus hab ich bisher zwei Pullover und eine Strickjacke gemacht. Alles Modelle, wo ich sofort dachte: das will ich!
Die aktuellen Winterzeitschriften sprechen mich leider gar nicht an, nichts dabei was ich haben möchte.
Die meisten Anleitungen finde ich auf ravelry, bei Drops oder auch auf anderen Seiten. Es gibt inzwischen so viele tolle Gratisanleitungen, da muss man nicht zig Hefte kaufen.
Häkelzeitschriften kaufe ich mir gar nicht, ich bin kein großer Fan von gehäkelter Mode und Anleitungen für gehäkelte Accessoires, Filethäkelei etc. gibt im Internet en masse. Ich entwerfe auch gerne eigene Filethäkelbilder oder zweckentfremde die Kreuzstichmotive meiner Mutter dafür (sie hat da eine große Sammlung).
Lieber als die ganzen Zeitschriften kauf ich mir Bücher die nur Muster (Zopf,- Ajour,- Norwegermuster,...) enthalten. Die verwend ich immer wieder, blättere sie oft einfach nur durch bis ich eine Idee für das nächste Projekt im Kopf habe. Und Bücher zum Sockenstricken, die brauch ich auch immer wieder.
Trotzdem liebe ich es in der Buchhandlung in den Zeitschriften zu schmökern, ich könnte da Stunden damit verbringen.
 
evamarie54

evamarie54

Erleuchteter
Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
2.624
Standort
Hagen, NRW
Ich blättere auch immer wieder gern durch Strickzeitungen, ist in den großen Supermärkten kein Problem, aber ich habe schon lange kein Heft mehr gekauft. In den letzten Monaten sind eigentlich nur Anleitungen für sehr dicke Wolle in den Heften, auch für sommerliche Modelle. Dafür habe ich keine Verwendung.
Wenn ich Wolle bei Fischer bestelle für ein bestimmtes Modell aus dem Katalog, nehme ich dann auch das Anl.-Heft dazu, da gibt es Anleitungen quer Beet für eine ganze Jahreszeit.
Im Abo beziehe ich "Knitter", die deutsche Ausgabe mit zwar wenigen Modellen, die aber meist was Besonderes sind. Außerdem ist im Heft viel Text zu Handarbeitsthemen.

Ansonsten gibt das www genug her, und vor allem dieses Forum - die Tasten für "Speichern unter" verstauben bei mir nicht!!!

LG evamarie54
 
C

coolemasche

Schüler
Mitglied seit
27.06.2011
Beiträge
193
Hallo!
Hab soeben bei E..ay ein Schnäppchen erstanden. Eine Ausgabe Modernes Häkeln ist nun zu mir unterwegs. Ich besitze ansonsten schon einige Handarbeitshefte von verschiedenen Verlagen. Beim Einkaufen stöbere ich meistens und wenns nur zum Ideenmopsen ist :-)
LG Coolemasche
 
W

wuppi

Profi
Mitglied seit
28.12.2008
Beiträge
746
Ich habe mir vor ca. 25 Jahren, in meiner ersten Schwangerschaft, ein paar Burda Hefte mit Babymoden gekauft, um daraus für meinen Sohn zu stricken. Danach bekam ich einige Handarbeitsbücher geschenkt, die sammele ich mittlerweile, aber eigentlich nur ältere Ausgaben und Bücher mit Mustersammlungen.
Kaufen tu ich heute nix mehr, außer die "In 80 Socken um die Welt" (zwei Ausgaben) - Anregungen hole ich mir im Netz :)

Liebe Grüße Christa
 
Thema:

Strick-/Häkelzeitschriften

Oben