Stienes Handarbeiten

Diskutiere Stienes Handarbeiten im Unsere Tagebücher Forum im Bereich Allgemein; Nun streune ich hier bereits seit Wochen herum und zeige nix....das ist nicht OK. Aber: Ihr habt ein so großes Forum, dass ich wirklich erst...
S

Stiene

Schüler
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
147
Nun streune ich hier bereits seit Wochen herum und zeige nix....das ist nicht OK. Aber: Ihr habt ein so großes Forum, dass ich wirklich erst einmal keinen Überblick hatte......und nun zeige ich Euch mein Erstlingswerk im Nähen, nach 20-jähriger Nähabstinenz. Und da habe ich gedacht (wie dämlich von mir) so ein kleines Teilchen zu nähen sei ja bestimmt einfacher, als gleich was Großes........nun ja, der gute Wille zählt in dem Fall, denn die KAtze ist für eine liebe Freundin, die ohne ihre geliebte KAtze ins Krankenhaus musste und die sehr, sehr krank ist. Genäht habe ich ausschließlich (na gut, das Garn gehört jetzt nicht zu der Kategorie) aus abgelegten Sachen: Eine alte Bluse von mir und eine Decke, die für ein KAtzenknotenkissen zerschnitten wurde. Die Anleitung habe ich von hier http://www.kreativlaborberlin.de/naehanleitungen-schnittmuster/kuschelmieze/.

Den "Lavendel" in dem umhäkelten Fläschchen bekam sie dazu, weil sie dort auch keine Blumen haben durfte. Den habe ich ohne Anleitung gefummelt...ich weiß nicht einmal mehr genau, wie. Irgenwie habe ich viele feste Maschen an einen Luftmaschenstrang gefummelt, immer im Kreis und wie ich gerade dachte, dass es sein muss. Zum Schluß einen Blumendraht eingefädelt habe, damit der Lavendel auch steht.

LG
Christina
 

Anhänge

#
Schau mal hier: Stienes Handarbeiten. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
S

Stiene

Schüler
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
147
Häkelteppich

Diesen teppich habe ich aus verschiedenen Stoffen genadelt.......er ist jetzt mein Bettvorleger und wunderbar weich! Ich habe dafür so ziemlich alles zerschnibbelt, was mir vor di NAse kam, dann aber festgestellt, dass die Bettwäsche am besten funktionierte. MAn ahnt gar nicht, was man an Mengen da verhäkelt, aber zum Glück benötigt man wirklich jur, was andere Leute aussortiert haben - oder im eigenen Haushalt anfällt. Die Größe ist bei mir nur durch die Waschmaschinengröße beschränkt - ich habe zwei KAtzen, zwei Besuchskatzen dazu und einen Besuchshund - dazu die Enkel, die oft da sind - da muss alles waschabr sein. Bild zwei zeigt die Endgröße.
Entwurf, Ausführung, Bilder - alles meins.

LG
Christina
 

Anhänge

S

Stiene

Schüler
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
147
Granny Square Tischläufer

Auf speziellen Wunsch meiner Tochter habe ich den gehäkelt. Meine Idee, meine Fotos, aber irgendwo hatte ich diese Grannies gesehen und danach gewerkelt.....und ich weiß nicht mehr, wo. Jedenfalls, so hab nur ich sie gemacht und einen Tischläufer daraus habe ich noch nie nicht gesehen habt.

LG
Christina
 

Anhänge

S

Stiene

Schüler
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
147
Ein paar Kleinigkeiten, die ich in letzter Zeit gewerkelt habe....ich habe auch viel Wolle gewickelt, da ich ja viel auf Konen habe und das finde ich ziemlich unpraktisch, vor allem, wenn es keine Flachkonen sind. Und dann habe ich eine Wimpelkette gewerkelt, aber die wartet noch aufs Bügeln.
 

Anhänge

S

Stiene

Schüler
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
147
Hier ist die Hose, die ich nach einem Schnitt aus den Weiten des Internets gewerkelt habe (aus einer alten Jeans von mir und Bündchenstoff vom Flohmarkt für beinahe lau). Leider ist das i, Leben keine Größe 56 geworden und ich bin ratlos....die passt - wenn auch knapp - meine einjährigen Enkel. DAfür ist sie dann aber sehr schmal. DAbei habe ich am Bündchen und an den Beinen unten keine NAhtzugabe gegeben. Es sollte also alles richtig sein........was hab ich nur falsch gemacht? Oder ist der Schnitt einfach für den....na. Ihr wisst schon?

LG
Christina
 

Anhänge

Thema:

Stienes Handarbeiten

Oben