Sticken nach eigenen Fotos

Diskutiere Sticken nach eigenen Fotos im Umfragen Forum im Bereich Allgemein; Wer kennt das nicht, man ist zu einer Hochzeit, einem runden Geburtstag oder anderen Jubileen eingeladen, und immer wieder stellt sich die Frage...
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Wer kennt das nicht, man ist zu einer Hochzeit, einem runden Geburtstag oder anderen Jubileen eingeladen, und immer wieder stellt sich die Frage: "Woher bekomm ich das besondere und individuelle Geschenk?"

Aus aktuellem Anlaß würde ich von euch gern wissen, ob ein Interesse an Kreuzstichvorlagen eurer eigenen Fotos, ob Urlaub- oder Hochzeitsfoto oder aber Portraitbilder von Kindern und Enkelkindern...besteht.

Des weiteren würde es mich interessieren, in welchen Größenordnungen ( Anzahl der Kreuze in Höhe und Breite) und mit wievielen verschiedenen Farben ihr dabei gerne arbeiten würdet.

Welche Vorlagenart bevorzugt ihr beim sticken, eine Farbvorlage, oder aber ein Schwarz/Weiß-Auszählmuster.

Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen

LG Nici
 
E

Eule

Schüler
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
173
Hallo Nici,

Deine Umfrage passt genau zu dem, womit ich mich zur Zeit beschäftige.

Meine Schwiegermama wünscht sich einen Vorlage zu einem Stadtmotiv aus unserer Heimatstadt. Gibt es natürlich so nicht. Also muß ich ein Bild besorgen und eine Vorlage erstellen / lassen.

Bei meiner Suche im Netz habe ich festgestellt, daß es doch gewaltige Preisunterschiede gibt (10,00 bis 30,00 EUR pro Vorlage). Wie dann das Ergebnis ist, weiß ich noch nicht.

Als Vorlage würde ich mir eine Farbvorlage mit verschiedenen Symbolen drauf vorstellen. Bei den Farben ist die Orientierung einfacher und durch die Symbole gibt es keine Verwechslung bei leichten Farbschattierungen.

Die Bildgröße hängt sicherlich vom Motiv und dem Anlaß ab und es ist schwer, daß so einfach zu sagen. Irgendwo zwischen 80 x 130 bis 150 x 250 Stiche sollte das ganze sich bewegen.

Von den Farben her denke ich, daß es je nach Motiv 20 - 30 Farben sein sollten, aber da hast Du sicherlich mehr Erfahrung.

Gruß, Claudia
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
8o ?( 8o

Hat denn niemand sonst eine Meinung dazu?
Auch unsere lieben Gäste sind gefragt :D

LG Nici
 
G

Gast

Guest
Doch noch eine Meinung :-)

Nici ich würde mir eine Software selbst kaufen - dann kann ich sie auch zB für das Einstricken von Bildmotiven verwenden bzw in Kombi auch für das Entwerfen eigener Muster.

Momentan beschäftige ich mich aber mehr mit Nähen lernen - also habe ich weitere Ausgaben für Sticken erst einmal verschoben. Einige Dinge (fertige Anleitungen schon vorhanden oder Kopf) liegen auch noch hier.

Ggf würde ich auch selbst Software entwickeln.

Mein Traum wäre eine richtige Stickmaschine, aber dafür reichen momentan die Finanzen nicht, zumal mal dafür noch ein Extra-Programm hinzukommt.

Lieben Gruß ClaudiPi**2 -- Dir eider nicht weiter helfen könnend
 
X

xwitch

Fortgeschrittener
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
458
wenn man ein bestimmtes Foto in eine Vorlage verwandeln möchte,ist es sicher sinnvoll,sich so etwas machen zu lassen.Zumal die (meist)guten Programme sehr teuer sind,würde es sich bestimmt nicht lohnen,so viel Geld für eine oder auch zwei Vorlagen auszugeben.Da wäre dann das Problem des Preises.Sicher braucht es seine Zeit,so eine Vorlage nach den Wünschen des Kunden herzustellen,aber 20-30 € finde ich einfach zuviel.Denn mit der Vorlage ist ja das Bild noch lange nicht gestickt.Oft weß man auch nicht,was einen für sein Geld erwartet und man läßt es dann lieber.
Was die Größe angeht,sehe ich das so wie Claudia,müßte man individuell entscheiden.Auch das mit den Farbkästchen+Symbolen wäre sicherlich die beste Alternative,da kann nichts schiefgehen.Schön wäre es wenn man sich vorher Beispielbilder im I-net ansehen könnte,so vorher-nachher.
Grüßle Britta
 
G

Gorbine

Anfänger
Mitglied seit
19.04.2009
Beiträge
67
Hallo!

Also ich erstelle meine Vorlagen von Fotos oder Bildern selber. Ich benutze ein ziemlich gutes aber auch teueres Programm "Cross Stitch Professionell". Da meine künstlerischen Fähigkeiten aber nicht besonders gut sind würde ich nie Geld verlangen wenn ich für jemanden eine Vorlage erstelle. Ich mache es einfach nur aus Spaß an der Sache.

Tschüß Gorbitz
 
G

Gast

Guest
Hallo zusammen

heute ist es wieder mal so weit...... ich kann einfach nicht anders und muß mal wieder zu diesem Thema meine Meinung äußern.

Also ich habe schon mit mehreren PC Programmen mein Glück versucht. Von Kostenlos bis 590 $ und kann ein Lied davon Singen wie schwehr es ist ein Foto zu einer Stickvorlage zu verarbeiten. Diese Aufgabe überlasse ich lieber richtigen Designern. Obwohl ich auch da schon meine Erfahrungen machen muste.

@ Claudia @ Britta

Sicher gibt es Preisunterschiede der einzelnen Anbieter. Ich habe einige mal getestet und einfach eine Vorlage bestellt. Auch auf die Gefahr hin das es kein Geld zurück gibt bei persönlichen Vorlagen (steht eigendlich immer in den AGB´s) habe ich für rund 380 $ Vorlagen anfertigen lassen. Egal ob 10 $ , 20 $ oder 30 $, die Vorlagen entsprechen nicht meinen Wünschen. Insgesamt waren es 24 Vorlagen und genau zwei davon habe ich akzeptiert und die haben genau 33,95 $ gekostet 300x400 Stiche in 25 Farben. Die anderen habe ich bei Ebay wieder verkauft um den Schaden in Grenzen zu halten.

Was ich damit sagen will ist: eine richtig gute Vorlage hat nun mal seinen Preis, gerade weil es eine persönliche ist die niemand anders verwendet. Auch wenn das Material dann noch dazu gekauft werden muß, ist das immer noch ein Preis den ich zu jeder Zeit zahlen würde weil das Ergebniss einmalig ist.

Ich habe hier vor einigen Wochen schon einmal ein paar Beiträge gepostet. Und habe auch schon eine Idee für meinen größten Herzenswunsch...... ein Bild von einem Foto meiner Frau für Ihr Büro zu sticken. Nach dem ich nun meine Erfahrungen für Vorlagen gesammelt habe, steht die Entscheidung für den Designer (möchte ich jetzt hier nicht erwähnen) nun zu 100 Prozent fest. Es wird zwar noch einige Zeit vergehen bis ich mir die Vorlage dazu anfertigen lasse, da ich im Moment die beiden neuen Werke bearbeite, doch dann werde ich mir diesen Wunsch erfüllen.

mfg

Teddybär eins vier
 
X

xwitch

Fortgeschrittener
Mitglied seit
15.07.2003
Beiträge
458
@Teddybär eins vier
da kannst Du ja von Glück reden,daß Du die Vorlagen bei e-bay wieder 'losgeworden' bist.Was für horrende Summen!!!
Ich denke auch,daß wenn man sich schon so was Anfertigen läßt,das Ergebnis dann auch 100 % zufriedenstellend sein muß.
Mir persönlich wäre der Aufwand zu groß 24 Vorlagen anfertigen lassen zu müssen,bis das Ergebnis stimmt.
Da ist es doch dann kein Wunder,wenn die Meisten davor zurückschrecken,oder?
Grüßle Britta
 
G

Gast

Guest
Hallo Britta

Die Summe ist nicht das Problem ( ich sehe das jedenfalls so ) sonder jemanden zu finden der die Vorlagen nach Wunsch erstellen kann. Und um das herauszufinden muss man schon mal ein Risiko eingehen.

Ich wollte ja auch nicht sagen das alle Vorlagen nicht brauchbar waren sondern, mal waren die Zählkästchen zu klein, mal nur Zeichen wie: @ ? ; , * und so, dann war ein Bild von einer Größe von 300x200 auf einem einzigen A3 Blatt gequetscht etc. ( ich habe zwar als Gag eine Sticklupe von meiner Frau bekommen, aber hier zählt nur der Gag ). Was ich eigendlich erwartet hab sollte sich auf mehreren Blättern abspielen. Am liebsten in Farbe ohne zeichen, jedes einzelne Blatt für sich ( nicht wie in einem Stickheft was nach einigen Wochen dann schon wie aus dem Mittelalter aus sieht, Tee Flecken, Marmeladen Klexe etc. ).

Die meisten schrecken nicht nur vor dem Aufwand zurück sondern dem Preis und die Höllen Arbeit die dann da hinter steckt. Ich habe diesen Aufwand betrieben weil ich für das Foto von meiner Frau die Vorlage brauch und neben bei habe auch noch Erfahrungen sammeln können die ich euch gern mitteilen möchte. Nur auf Links zu diesen Designern möchte ich hier an dieser Stelle verzichten, denn es gehört sich nicht Kritiken zu verteilen und diese Leute dann auch noch an den Pranger zu stellen.

Fotos in eine Stickvorlage zu verwandel ist nun mal eine Aufgabe die warscheinlich nur wenige Designer beherschen. Und die jenigen die dieses Handwerk beherschen sollten dann auch für ihre Mühe mit dem Kaufpreis belohnt werden.

mfg

Teddybär eins vier
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo ihr Lieben

Erst einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die sich schon so rege hier zu Wort gemeldet haben.

Es ist bald soweit, denn wie sagt man so schön "das Projekt befindet sich bereits in der heißen Phase"

Hier möchte ich noch einmal alle neuen Mitglieder, aber auch unsere Gäste auffordern, sich rege zu beteiligen.

Auch wenn die Planung bald abgeschlossen ist, so lernt man doch nie aus. ?(

Über weitere Meinungen freu ich mich :D

LG Nici
 
K

KleineMutti

Profi
Mitglied seit
17.09.2003
Beiträge
867
hi,

ich habe in den letzten 25 jahren viele vorlagen gesammelt - zeitschriften, hefte, bücher,...

bei keinem der hefte (egal welche handarbeit) kann ich sagen, dass mir alles gefällt - was natürlich auch ne persönliche geschmackssache ist - das ist ein grund mehr für mich gaaaaanz vorsichtig zu sein, wenn ich viel geld ausgebe für eine vorlage vom foto. ich habe von einigen bekannten gehört, dass das schöne foto als stickvorlage alles andere als schön war - deshalb habe ich mich noch nicht getraut so eins anfertigen zu lassen.

wenn der designer sich darauf einläßt meine wünsche oder veränderungen zu berücksichtigen und nicht immer alles als neue vorlage berechnet, würde ich mich wohl überzeugen lassen - aber so jemanden habe ich noch nicht getroffen.

petra
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Petra

Bei den Erfahrungen kann ich dein Mißtrauen gut verstehen. Nun ich habe mir noch von niemanden eine Vorlage erstellen lassen, daher kenn ich den Ablauf der anderen Anbieter nicht, aber bei mir wird erst eine Vorlage erstellt, nachdem der Kunde über das Ergebnis informiert und damit zufrieden ist. D.h. ich bearbeite das Foto. Das Ergebnis wird gezeigt, auch wie es später gestickt aussehen wird. Sollten dann Änderungen gewünscht sein, also das Weiße Hochzeitskleid lieber doch in blau( :D nur ein Beispiel) dann mach ich das. Solang die Vorlage nicht Zustimmung findet....fließt auch kein Geld.Tja und wenn ebend ein Kunde irgendwann nach etlichen Änderungen sagt, gut, es kommt nicht das raus, was ich mir vorstelle, dann ist dies mein unternehmerisches Risiko. Schließlich hängt imemr mein Name dahinter, und der sollte doch von gewisser Qualität zeugen.

LG Nici
 
J

julka/Judith

Meister
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1.222
Hallo Nici!
Aber ärgerlich ist doch wohl schon, wenn du werweiß wie lange an der Vorlage rumgebastelt hast und es kommt doch nichts dabei rum. Oder?
;)
 
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Julka

Natürlich hängt da einiges an Arbeit dahinter. Und wenn dann ein Verkauf nicht zustande kommt ists schon traurig. Aber wenn man diesen Service anbietet, muß man damit rechnen. Auch ich habe diese Erfahrungen schon gemacht, aber ich halte trotzdem nix davon, den Kunden die Katze im Sack zu verkaufen, denn ich würde es umgedreht auch nicht machen.

Und es sind ja nicht alle so.

LG Nici
 
E

Erdmännchen

Anfänger
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
7
Habe schon mal eigene Entwürfe mit einem Programm erstellt

Ich habe grosses Interesse an eigene Entwürfen, von Bildern sind diese aber sehr schwierig, da die Farbvielfalt zu gross ist.

Die Größenordnung hängt meiner Meinung nach von der Vorlage ab - je kleiner die Vorlage, desto kleiner kann auch die Stickanleitung sein und umgekehrt. Bei einem sehr komplexen Bild kann man keine kleine Stickvorlage nehmen, da man dann nichts mehr richtig erkennen kann. Ich habe z.B. mal versucht ein Hundefoto umzusetzen, es muss dann eine bestimmte Größe haben, sonst erkennt man weder Schnauze, noch Ohren oder Augen.

Am liebsten sticke ich nach Farbvorlagen, wa snatürlich dann schwieriger wird, wenn die Farbvielfalt gross ist. Oftmals gibt es dann auch kombinierte Moeglichkeiten: Farbe mit Symbol drin, dass ist optimal. Nach schwarz-weiß Anleitungen sticke ich zwar auch, aber ungern, da muss man sich sehr darauf konzentrieren und das kann ich oftmals abends, wenn ich schon muede bin, schlecht.
 
S

Sandee

Guest
Sticken nach eigenben Fotos

hallo Leute! Ich wuerde gerne eigene Fotos nachsticken. Kann mir jemand ein gutes Programm nennen mit dem ich die Vorlagen selbst erstellen kann?

Gruss

Sandee
 
S

Sabinew

Profi
Mitglied seit
16.07.2004
Beiträge
546
Nein.

Die Programme wandeln Pixel nur in Stiche um. Eine gute Vorlage erfordert sehr viel eigene Nacharbeit, die Programme "denken" nicht in Fäden.

Gruß
Sabine
 
Thema:

Sticken nach eigenen Fotos

Oben