Spinnorgie

Diskutiere Spinnorgie im Spinnen und alles was dazu gehört Forum im Bereich Rund um Wolle und deren Verarbeitung; Hallo Evy, die Wollen sehen alle nett aus, da bin ich gespannt auf das nächste Spinntreffen, mal fühlren und anschauen. Und die...
B

Beyenburgerin

Profi
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
713
Hallo Evy,

die Wollen sehen alle nett aus, da bin ich gespannt auf das nächste Spinntreffen, mal fühlren und anschauen. Und die Polarfuchs-Chamleonwolle sieht ja auch nett aus. Ich verstricke gerade meine grüne, während ich surfe. Die Trockenheit dieser Wolle ist leider gewöhnungsbedürftig. Trotzdem ist sie recht weich.

LG Brigitte
 
#
Schau mal hier: Spinnorgie. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

gabypsilon

Profi
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
841
Evy, eine Wolle schöner als die andere, Klasse :welle:
 
G

glori

Erleuchteter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
1.861
@Silvia: mein Webrahmen liegt noch auf dem Schrank und ich hatte bisher keine Gelegenheit zum Ausprobieren.

@Brigitte: Vielen Dank nochmal für Deine tolle Färbung. Ich himmel den Strang den ganzen Tag an :D Leider ist etwas zu wenig Drall drauf und ich hoffe, es macht mir beim Stricken keine Schwierigkeiten. Sie ist nicht soooo weich wie BFL, aber fühlt sich trotzdem sehr schön an. Ich brings zum nächsten Treffen mal mit. :tagebuch4:


Die Wensleydale gefällt mir überhaupt nicht. Schon beim Spinnen hatte ich Schwierigkeiten mit der Wolle und sie kribbelt stark auf der Haut. Da muß ich noch viel üben :)

Aber ich danke Euch für die lieben Kommentare :tagebuch4:
 
B

Beyenburgerin

Profi
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
713
Evy, ich verstricke meine gerade und ärgere mich, dass ich nicht darüber nachgedacht habe, die vor dem Stricken "rückzufetten". Das werde ich anschließend probieren. Die Wolle ist schön, aber irgendwie so trocken. Da ich meistens ja selbergewaschene Rohwolle verarbeite, in der ich eine gehörige Portion Lanolin drin lasse, ist das irgendwie komisch für mich.
Ich habe mal Windelwollhosen zurückgefettet. Lanolin in der Apotheke gekauft und in wenig lauwarmem Wasser aufgelöst und die Windelhosen darin ordentlich durchgeknetet. Das werde ich mit meinem Tuch auch machen.
Hätte ich vorher meine wolle losgestrickt, dann hätte ich bestimmt eine andere Wolle zum Wichteln ausgesucht, ist mir jetzt fast peinlich ...

LG Brigitte
 
G

glori

Erleuchteter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
1.861
Ach was Brigitte, ich bin überglücklich mit dem Wichtel. Die Farben sind der Wahnsinn und da ich eh meist gekaufte WOlle verspinne, merk ich von dem Lanolin selten was. Selbst meine selbst gewaschene Rohwolle vom letzen Jahr ist staubtrocken, was nicht unbedingt gut sein muß. Sie fühlt sich teilweise schon etwas rauh an.

Ich hab sie gestern angestrickt für die Elfenstille und sie verstrickt sich super :)
 
G

glori

Erleuchteter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
1.861
Schaut mal, was gestern bei mit angekommen ist:

Ich hatte 1kg Texel und 700g Wensleydale-Mix von Herrn Dickel kardieren lassen und das Ergebnis ist einfach traumhaft :smilie_girl_231:
 

Anhänge

B

Beyenburgerin

Profi
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
713
Boaaaaaaah, sind die schööööööön. Vielelicht sollte ich auch überlegen, mein Wensleydale Mix (und noch ein paar andere Wollen) dort kardieren zu lassen. Bei den feinen wollen kommt eine Haushalts-Kardiermaschine einfach nicht mit.

LG Brigitte
 
G

glori

Erleuchteter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
1.861
mach das Brigitte, die Wensleydale ist wirklich ein Traum und so zart, dass die fast zerfließt in den Händen. Aber auch die texel ist weicher als erwartet und supersauber nach dem Dickelwaschgang :banane:
 
Thema:

Spinnorgie

Oben