Sommerpulli

Diskutiere Sommerpulli im Mode und Accessoires Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; Anleitung für Sommer- Pullover von Michaela Strömer Seiffert Gehäkelte Kleidung ist ja meist etwas „luftig“, deshalb bietet sich ein Sommer-...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
Anleitung für Sommer- Pullover
von Michaela Strömer Seiffert

michaelapulli.jpg

Gehäkelte Kleidung ist ja meist etwas „luftig“, deshalb bietet sich ein Sommer- Pullover aus Baumwolle geradezu an. Der Pullover ist selbst erdacht, es gibt keine Anleitung, an die ich mich halten konnte, obwohl die verschiedenen Muster sicher schon irgendwo auftauchten. Aber, in dieser Form handelt es sich um meine eigene Kreation.

<b>Material: </b>

Für einen Kurzarm- Pullover Gr. 40 braucht man ca. 500gr Baumwolle, Ich habe weiß ( die Sommerfarbe!!) mit Viskose ( Glanz) gewählt, NS 2,5

Abkürzungen:

LM= Luftmasche

S= Stäbchen

KM= Kettmasche

M= Masche

R= Reihe

<b>Anleitung:</b>
Maschenanschlag: so viel wie nötig, aber gerade Anzahl von M! In diesem Fall sind es 180 LM

Achtung: der Pullover wird in Runden gehäkelt!! Jede Runde mit einer KM schließen und anschließend wenden

1.R- 3.R: in jede LM ein S- bildet das Bündchen ,jeweils das erste S durch 3 LM ersetzen

10 R lang das erste Grundmuster ( Noppenmuster): in 1. S einstechen. Faden hochziehen, 1 Umschlag auf der Nadel, in das gleiche S wieder einstechen, Faden hochziehen, und alle Fäden zusammen abmaschen, 1LM, nun in das 3. S einstechen, Faden hochziehen, wieder einstechen, Faden hochziehen, alle Fäden zusammen abmaschen, 1 LM, usw.

Jede Runde mit KM schließen und wenden

5 R lang das zweite Grundmuster: 3 LM ( ersetzen das 1. S)+ 1S in gleiche M, eine M überspringen, 2 S in nächste M, eine M überspringen, 2S in nächste M, usw.

Immer abwechselnd die beiden Muster häkeln, bis die Höhe erreicht ist, an der die Ärmel ansetzen sollen. Ich empfehle, das Noppenmuster auf Höhe der Brust (!!)

michaelapulli1.jpg


Nun Vorder- Und Rückteil wie gewünscht weiterhäkeln ( ich bevorzuge V- Ausschnitt), dabei die Muster wie gehabt wiederholen


An den Schultern zusammennähen

Ärmel: Direkt an den Ärmel- Löchern ansetzen: im Noppenmuster arbeiten, nach 10R mit dem anderen Muster abwechseln, als Abschluss: 2 R: S

Beide Ärmel gleich arbeiten:

Abschluss: Den Ausschnitt mit Krebsmaschen umhäkeln, alle Fäden vernähen, fertig!!!
michaelapulli2.jpg


Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich- sonst einfach noch einmal nachfragen.
 
#
Schau mal hier: Sommerpulli. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
mal hochschieb
 
Thema:

Sommerpulli

Oben