Sommerliches Dreieckstuch häkeln

Diskutiere Sommerliches Dreieckstuch häkeln im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Liebe Häkelexpertinnen, ich bin ein Neuling hier, hatte Handarbeit bis zur 7. Klasse, kenne also die Grundmaschen, aber das ist auch schon alles...
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
18
Liebe Häkelexpertinnen, ich bin ein Neuling hier, hatte Handarbeit bis zur 7. Klasse, kenne also die Grundmaschen, aber das ist auch schon alles. Ich möchte gerne ein leichtes Dreieckstuch häkeln und habe im Internet eine tolle Anleitung mit einem gelochten Muster und vielen Stäbchen, ein sog. Granny Square Tuch gefunden. Ich hätte gerne ein Garn aus Baumwolle und wollte fragen welche Stärke ihr mir empfehlt. Wäre eine Garnstärke von 2,5 - 3,5 locker gehäkelt mit einer Häkelnadel Nr. 5 gut? Welches Verlaufsgarn (so heißt das oder?) könnt ihr sonst empfehlen? Ich habe schon einige Anläufe gemacht, aber irgendwie bin ich total unsicher. Vielen Dank und liebe Grüße, Christine
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
6.260
Standort
NRW
Baumwolle wird recht schwer vom Gewicht her. So im Schnitt wird für so ein Tuch an die 800 Meter Wolle berechnet. In Baumwolle wärst du dann bei guten 400g Gewicht.
Soweit ich weiß gibt es Sockenwolle für den Sommer , da wärst du dann bei etwa 200 g nur. Wie allerdings diese Wolle sich wirklich nennt, das weiß ich nicht. Aber Sockenwolle ist eh schon Temperatur ausgleichend. Oder eben ein schönes Verlaufsgarn .Leider wohnst du so weit weg, sonst wären die schönen Bobbels von @karin eine Idee. Befürchte allerdings das das Porto enorm sein würde.
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
18
Hallo Gospelgirl, ich glaube, ich muss mich erstmal in die Materialkunde einarbeiten :-39:, sonst habe ich nachher kiloweise Wolle an mir hängen! Super Tipp, vielen Dank! Die Beschaffung ist nicht so einfach, aber das dürfte ich schon hinkriegen, wichtig wäre zu wissen, WAS ich brauche. Ich habe zu hause 200 g Baumwollgarn von Schachenmayr 2,5 - 3,5, aber das reicht vermutlich nicht aus, muss mal eine Häkelprobe machen. Weitere Tipps zu Garnen wären mir willkommen, vielleicht auch ein link, wo ich Näheres erfahren kann.
Dir erstmal vielen Dank. Ich komme übrigens vom Stickforum, hatte aber Probleme mit den winzigen Stichen und wechsle jetzt zum Häkeln. Das scheint mir machbarer (für Hände und Augen). LG
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
6.260
Standort
NRW
dann bin ich mal frech und verlinke auf @karin Seite. Startseite - Mein Handarbeitsparadies
Da sie hier Werbepartnerin ist , darf man das hoffe ich zumindest :horror: Außerdem hat sie hier gerade eine Bobbelaktion am Laufen. Karin´s Handarbeitsparadies

Ansonsten gute Materialkenntnisse besitzen hier einige , ich rufe mal @beate (reena) dazu. (sie war früher in einen Handarbeitsgeschäft und ich schätze sehr ihr großes Wissen ).
Denke hier wird sich wohl wer finden der dir helfen kann , das richtige für dich zu finden.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.803
ja so ein gewickelter Bobbel aus 50%Baumwolle und 50% Polygarn ist für ein sommerliches Tuch nicht verkehrt, die wiegen mit einer Lauflänge von 800 m etwas über 200 g, da denke ich, dass es vom Gewicht her nicht schlecht ist, wenn dir 4-fädig zu dick ist, dann könnte man auch nach 3-fädigen Wicklungen Ausschau halten - die Sockenwolle mit Baumwollanteil die Gospelgirl meint ist wohl auch möglich, wärmt aber schon etwas mehr, da eben auch ein Wollanteil enthalten ist
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
18
Guten Morgen Ihr Lieben, vielen Dank für Eure Tipps! Da ich ja irklich ein totaler new entry bin, muss ich noch viel lernen, aber es macht so viel Spaß. Toll, dass man sich hier auch mit Euch austauschen kann und die vielen Themen sind sehr inspirierend! Wenn ich mal was Brauchbares fertig habe, poste ich es für Euch! Ich muss jetzt mein Baumwollgarn aufbrauchen und mit dem Lochmuster, das ich habe, dürfte ich für mein Tuch 100 g benötigen, höchstens 150, das Garn ist sehr dünn und für den Sommer hier im Süden sicher gut geeignet. Es rutscht etwas schwer über den Finger, aber daran gewöhne ich mich schon noch. Beim nächsten Garn werde ich mir einen schönen Bobbel aus BW und Poligarn aussuchen. Mein Ziel ist ein einfacher Poncho für den Herbst! LG
 
Goma

Goma

Erleuchteter
Mitglied seit
21.06.2014
Beiträge
3.361
@Christine K. , ich habe von Schachenmayr ein Baumwollgarn mit einer LL von 280 wenn du da 200 g hast und das Tuch nicht so groß sein soll, kommst du gut damit hin.
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
18
Hallo Goma, mein Garn hat eine Lauflänge von 165, ich bin immer noch beim 1. Knäuel und das Tuch ist schon relativ groß. Ich schaue jetzt einfach mal, wie es sich entwickelt, zur Not wird es halt ein großes Halstuch
:banane: Ich muss eben noch Erfahrung sammeln, bisher wusste ich noch nicht mal, was LL ist!:014: Bin auf jeden Fall mit der Arbeit bisher sehr zufrieden, ist richtig schön und macht riesig Spaß!
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
30.946
Wir sind ja immer neugierig ... stell doch hier mal ein Fortschrittsbild ein. Bitte dazu schreiben, nach welcher Anleitung du häkelst.

Und wenn Du dann ganz fertig bist, stell Dein Bild doch in die Galerie. Hier eine kleine Anleitung zum Bilder einstellen.
 
Goma

Goma

Erleuchteter
Mitglied seit
21.06.2014
Beiträge
3.361
Hallo Goma, mein Garn hat eine Lauflänge von 165, ich bin immer noch beim 1. Knäuel und das Tuch ist schon relativ groß. Ich schaue jetzt einfach mal, wie es sich entwickelt, zur Not wird es halt ein großes Halstuch
:banane: Ich muss eben noch Erfahrung sammeln, bisher wusste ich noch nicht mal, was LL ist!:014: Bin auf jeden Fall mit der Arbeit bisher sehr zufrieden, ist richtig schön und macht riesig Spaß!
Liebe Christine K. das macht überhaupt nichts das du nicht wusstest was LL bedeutet. Das ging mir genauso als ich mich hier angemeldet hatte, ich wusste gerade mal so was Wolle ist und das man stricken und häkeln kann. :16_1: Du bist hier genau richtig, weil einem hier immer geholfen wird und man herzlich Willkommen ist. Was ich hier alles gelernt habe ist enorm und ich bin sehr glücklich. Ich wünsche dir einfach nur viel Spaß hier. :tagebuch4:
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.803
ach ja vergessen.... ihr dürft jederzeit nachfragen wenn ihr was nicht wisst oder Begriffe nicht kennt, das ist kein Problem
 
Christine K.

Christine K.

Anfänger
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
18
Wir sind ja immer neugierig ... stell doch hier mal ein Fortschrittsbild ein. Bitte dazu schreiben, nach welcher Anleitung du häkelst.

Und wenn Du dann ganz fertig bist, stell Dein Bild doch in die Galerie. Hier eine kleine Anleitung zum Bilder einstellen.
 

Anhänge

Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
30.946
Super Christine :)
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
5.777
Das Tuch ist sehr schön geworden,das Muster habe ich auch schon gearbeitet,es lässt sich sehr gut häkeln
 
Thema:

Sommerliches Dreieckstuch häkeln

Oben