Software für Hardanger-Vorlagen

Diskutiere Software für Hardanger-Vorlagen im Hardangerforum Forum im Bereich Hardanger; Hallo Forumsnutzer, ich bin neu hier will mal meinen ersten Beitrag verfassen. Ich suche verzweifelt nach einer Software zur Erstellung von...
R

Ronny

Schüler
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
112
Hallo Forumsnutzer, ich bin neu hier will mal meinen ersten Beitrag verfassen.

Ich suche verzweifelt nach einer Software zur Erstellung von Hardanger-Vorlagen. Hin und wieder habe ich im Internet Demoversionen von gewissen Anbietern von Kreuzstichvorlagen ausprobiert, diese waren aber in der Bedienung nicht sehr komfortabel.

Hat jemand eine Idee oder einen Tipp für mich?
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.972
Standort
bei Bremen
hallo willkommen hier bei uns :D
schau dir mal hier die beiträge an hab mal die forensuche genutzt denn wir hatten das Thema schon oft
liess dich mal durch und erzähl von deinen erfahrungen

Hardangersoftware
 
A

AnnetteH

Guest
Hallo Ronny,
erstmal willkommen in unserem Forum.
Ich kann dir nur sagen, das ich schon einiges mit dem Kreuzstichprogramm
von Mindscape gemacht habe. Es ist zwar für Kreuzstich gedacht, aber
es geht auch wunderbar für Hardanger.

LG Annette




www.annettes-hardanger.de
 
R

Ronny

Schüler
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
112
Hallo Anette danke für die Antwort.

Kannst du mir mal deine Erfahrungen mit der Software Kreuzstich Studio von Mindscape etwas genauer beschreiben (wie ist die Darstellung von Spinnen für die Füllungen usw. realisierbar)?

Oder gibt es auch eine Vorlage zur Ansicht die du mit diesem Programm erstellt hast?

Ich möchte gerne eine eigene Vorlage für eine Gardine entwerfen, da mir die Entwürfe in den Zeitschriften zu unspektakulär sind!

Gruß Ronny
 
Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
Hallo,

ich mache meine Hardangerentwürfe auch mit dem Programm Kreuzstichstudio von Mindscape oder mit EASY CROSS (englisch).

Vor Kurzem habe ich mir über das Internet einige Entwürfe gekauft, die mit einem Programm erstellt wurden. Die Vorlagen waren super und ich habe erfahren, dass die Designerin von Beruf Programmiererin ist und dieses Programm selbst geschrieben hat. Sie möchte das Programm noch etwas umschreiben. Ich habe diese Frau gebeten, mir mitzuteilen, ob und wann man dieses Programm käuflich erwerben kann.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.972
Standort
bei Bremen
Anne ne super idee .. schreib ihr das wir gerne auch redaktionell das Programm vorstellen können...
 
Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
Ja kann ich gerne machen. Wäre super wenn das mit dem Programm hinhaut. :]
 
R

Ronny

Schüler
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
112
Hallo Anno, wo hast du diese Vorlagen denn gekauft?
 
A

AnnetteH

Guest
Hallo Ronny,
schau mal auf meine Webseite, da hab ich unter Entwürfe so ein paar kleinere
Sachen reingestellt die ich damit gemacht habe.
LG Annette



www.annettes-hardanger.de
 
R

Ronny

Schüler
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
112
So ich habe jetzt eine Investition getätigt und mir die Software Easy Cross 2004 und das zusätzliche Hardanger Stiching Pack gekauft, werde ausführlichst darüber berichten, ob sich die Investition von 99,00 EUR lohnen.

Gruß Ronny
 
V

Vera

Schüler
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
199
Easy Cross ist ein tolles Programm

Viel Spass damit, ich arbeite seit einiger Zeit mit diesem Programm.

Wenn man erst einmal Routine damit hat geht es super.

Ich habe mir die Anleitungsdatei (pdf) aus gedruckt. Sie steht in einem Ordner neben mir, das war am Anfang sehr hilfreich.

Ich bin gespannt auf Deine Entwürfe.

Alles Liebe
 
R

Ronny

Schüler
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
112
RE: Easy Cross ist ein tolles Programm

Hallo Vera,

danke für deine Wortmeldung. Ich werde es genauso handhaben wie du, wenn ich fragen habe, kann ich sicherlich auf dich zurückkommen um sich ein paar Tipps auszutauschen.

Gruß Ronny
 
Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
@ Ronny,


ich habe mir Vorlagen bei ebay ersteigert und dann habe ich nachgefragt nach weiteren Entwürfen. Hab dann noch einige zusätzlich gekauft. Sind wirklich sehr schön. Wegen Copyright darf ich sie hier nicht veröffentlichen. Ich werde mich aber in den nächsten Tagen mal mit der Designerin in Verbindung setzen wegen dem Programm und sie auf unser Forum hinweisen. Vielleicht bekommt sie dann Lust hier dabei zu sein.
 
R

Ronny

Schüler
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
112
Hallo Anne,

ja das wäre prima, mir schwirren auch schon ganz viele Ideen im Kopf rum für meine Gardinen. Bin auch gerne bereit die Software kostenpflichtig zu nutzen!

Gruß Ronny
 
Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
Ich habe mich mit der netten Dame, die das Hardangerprogramm schreibt, wieder in Verbindung gesetzt. Sie hat mir mitgeteilt, daß es bald eine Testversion gibt und Sie mir diese zum Testen zuschickt. Ich mußte Ihr aber versprechen, dass ich das Programm nicht weitergeben werde. Werde ich natürlich auch nicht tun!!!

Ihr müßt also warten, bis das Programm fertig ist und es von der Programmiererin hier vorgestellt wird oder auf den Markt kommt.

Ich freue mich riesig aufs Testen.



@ Chris, schau mal in dein Postfach
 
K

Kissy

Meister
Mitglied seit
01.12.2003
Beiträge
1.426
Ich wüsste gerne mal, was ihr von diesem Programm haltet.

Ich hatte es vor einiger Zeit gefunden, ist frei herunterladbar und eigentlich für Kreuzstich.
Es kann aber auch die gängigen Hardangerstiche.

Was mich allerdings irritiert ist, wenn man sie "aufstempelt" (werdet ihr sehen, wenn ihr es testen solltet), dann sind die Stiche nicht in den Linien, dort wo sie sein sollten.
Ist klar, weil es für Kreuzstich ist und das über zwei Gewebefäden gestickt wird.

Wenn man aber die Ansicht so schaltet, das es wie Stoff aussieht, dann sind die Plattstiche auch richtig.

Oder man klickt auf das andere Werkzeug und kann sich die Stiche so groß ziehen, dass sie mit den Linien passen.

Weil ich ja erst anfange weiß ich nicht, ob man damit in Hinsicht Hardanger was anfangen kann.

Und ich sage euch gleich, es hat ein paar Bugs!
Klickt man eine falsche Funktion schließt es sich einfach, also immer öfter mal speichern was ihr da macht, sonst ist in so einem Fall alles futsch.

Hatte eben von Annes Problemen mit der Darstellung des Malteserkreuzes gelesen. Solche Füllungen kann es natürlich auch nicht, aber ich finde es ist relativ egal, wie man die darstellt, hauptsache man erklärt, das soll eben das und das darstellen, oder sehe ich das falsch?
Ich kann in den Heften nämlich auch nicht erkennen, was das sein soll ohne die Erklärung zu lesen.

So hier noch der Link zum Programm
http://www.iktsoft.com/works/kgchart/kgchart-e.php
Auf Download und dann das oberste.

Es ist wie gesagt sehr simpel und neben Stitch das zweite freie Kreuzstichprogramm, das ich kenne. Ist aber wesentlich simpler als Stitch dafür eben die Hardangerstiche.

Wenn man gar nichts hat vielleicht eine Alternative zur Handzeichnung, mehr sicher nicht.

Probierts mal aus.

LG
Kissy
 
K

Kissy

Meister
Mitglied seit
01.12.2003
Beiträge
1.426
Schaut mal, ich hab jetzt mal aufgezeichnet, was das gestern erwähnte Programm für Stiche hat.

Nein nein, keiner soll das sticken... ;) :D wäre ja ein Mikro- Winzling.

Nur weil ich wissen will, ob man danach überhaupt sticken könnte.
Aber wie ich jetzt festgestellt habe sind die Vorlagen in der Lena auch so wie hier.

Unten ist zu sehen wie es die Pikots macht.

Alle diese Elemente sind "vorgefertigt" und werden praktisch aufgestempelt. Man könnte dann für Füllungen aber noch mit den Backstitches frei Linien zeichnen, das geht in alle Richtungen auch muß man sich an keine bestimmten Winkel über den Kästchen halten.


LG
Kissy
 

Anhänge

Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
Hallo Kissy,

ich habe mir das Programm mal runtergeladen und werde es mir mal ansehen.

Bei deinem Muster oben wäre es besser die beiden kleinen Madeirasternchen in der Mitte wegzulassen. Die Plattstiche um diese Sternchen laufen "in die falsche Richtung"und könnten beim Schneiden der Fäden zu Problemen führen.

Wenn ich am Wochenende noch etwas Zeit habe, werde ich es mal sticken.
 
K

Kissy

Meister
Mitglied seit
01.12.2003
Beiträge
1.426
Damit kenne ich mich noch nicht aus ;)

Ich wollt nur mal zeigen wie das bei dem Programm so aussieht weil viele sich ja nicht so gerne extra was installieren wollen, was sie dann evtl. nicht brauchen können.

Das Programm ist auf jeden Fall fehlerbehaftet, das werdet ihr schnell merken aber ich persönlich spiele lieber am PC rum, als was mit der Hand aufzuzeichnen. So ein Ausdruck ist mir einfach angenehmer zu lesen ;)


LG
Kissy
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.364
Standort
Wien
Wie hast Du das gemacht, Deinen Entwurf als GIF-Datei abzuspeichern? Ich hab's versucht, aber bei mir wird's nur was als JPG. Die GIF-Datei ist so ein Riesen-Ding, daß man mit ihr nix anfangen kann. Ist ja nicht grad "lebenswichtig", aber interessieren würde es mich schon. Bin schließlich das, was man bei uns als "Neugierds-Nase" bezeichnet 8)

Alles Liebe - Eddica
 
Thema:

Software für Hardanger-Vorlagen

Oben