Sind diese Socken für Charity-Aktionen geeignet?

Diskutiere Sind diese Socken für Charity-Aktionen geeignet? im KLOENSTUBE Forum im Bereich CHARITY-FORUM / Handarbeiten fuer Fruehchen, Tafel; Hallo Ihr Lieben, nach dieser Anleitung ( http://www.youtube.com/watch?v=1iosr7ZuYTA ) hab ich mich jetzt mal an Strickmaschinen-Socken gewagt...
M

Moppelina

Anfänger
Mitglied seit
11.02.2014
Beiträge
72
Hallo Ihr Lieben,
nach dieser Anleitung ( http://www.youtube.com/watch?v=1iosr7ZuYTA ) hab ich mich jetzt mal an Strickmaschinen-Socken gewagt. Die ersten zwei Paare sind fertig. Jetzt meine Frage: kann man die überhaupt für eine unserer Aktionen verwenden? Sie sind nämlich aus "normaler" Wolle und müssen von Hand gewaschen werden - damit scheiden die Altenheime sicher schon mal aus. Außerdem sind sie neben den handgestrickten Wunderwerken, die ich hier so bewundern kann, doch ziemlich häßliche Entlein. Gerade Braun- oder Beigetöne haben ja nicht gerade viel Kleiderbügelcharme.
Beratet mich doch einfach mal! :D

 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.927
Gut aussehen tun sie ja...

aber für die Obdachlosen (zumindest für meine aktion) ist die handwasche eher nichts
 
S

strickbiggy

Meister
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
1.314
Ich finde deine Socken sehen gut aus, als Bettsocken oder für`s Sofa.

Aber sonst ist richtige Sockenwolle mit Polyamidanteil, wegen Strapazierbarkeit u. Wäsche gescheiter.

Ich würde mit dieser Handwaschwolle eher Mützen stricken oder Schal, da diese weniger gewaschen werden brauchen, geht mit der Strickmaschine schnell.
 
mamje

mamje

Erleuchteter
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.566
huhu moppelina,

also, wie anne schon schrieb, für unsere obdachlosen ist das nichts.
es wäre auch schade um die arbeit.
die socken würden unter die restliche wäsche geraten und wären somit nach einmal waschen kaputt.

wenn du socken stricken magst und sockenwolle brauchst, schreib mir ne PN,
ich habe noch sockenwolle.
du musst die socken, die du ausser meiner sockenwollspendenkiste strickst, nicht zwingend mir schicken.
du kannst sie hier im forum spenden, wem auch immer du magst.
hauptsache ist, sie werden gespendet, da es ja spendenwolle ist.
 
M

Moppelina

Anfänger
Mitglied seit
11.02.2014
Beiträge
72
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen - ich habe mir sowas schon fast gedacht. Schade eigentlich. Gut, daß ich gefragt habe.

Mamje, Dein Angebot klingt äußerst verlockend. Socken stricken hat gerade den Reiz des Neuen. Aber bevor wir anfangen, Wolle durch die Lande zu schicken, sollte ich erst mal meine riesigen Wollbestände abbauen. Am Jahresanfang habe ich mich seeehr großzügig eingedeckt. Ich habe gerade mal die hellen Garne gesichtet: da stehen drei Konen weißes Garn und wenn ich die ganzen großen und kleinen pastelligen "Reste" noch dazurechne, komme ich auf gut vier Kilo! :smilie_girl_075_1: Auch wenn man mit der Strickmaschine schnell Masse machen kann - das ist wirklich viel. Seit Anfang des Jahres habe ich etwa drei Konen verarbeitet. Und ich habe ja (wie man sieht) nicht nur weißes Garn. Ich glaube, die nächsten zwei Jahre brauche ich noch keinen Nachschub. :whistling:

Also bleibe ich erst mal beim Stricken für die Sternenkinder. Da ist es ja egal, ob und wie das Garn waschbar ist. Ich habe einen Karton gefunden, der genau in die Lücke zwischen Wohnzimmerschrank und Wand paßt und da kommen meine gesammelten Werke rein. In den letzten drei Monaten ist er knapp halb voll geworden, also wird er wohl gegen Ende des Jahres voll sein. Du darfst dann die ganze Pracht fotografieren. Ich arbeite dran... :p046:
 
Thema:

Sind diese Socken für Charity-Aktionen geeignet?

Oben