Schrank folieren - jemand Erfahrung damit?

Diskutiere Schrank folieren - jemand Erfahrung damit? im Deko und Möblierung Forum im Bereich Haus und Hof; Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Frage. Also, ich habe da einen Schrank bei mir im Zimmer stehen, der nun von der Farbe her...
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.068
Standort
Wetteraukreis
Hallo,

ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Frage.

Also, ich habe da einen Schrank bei mir im Zimmer stehen, der nun von der Farbe her nicht zu den neuen Möbeln passt. Mir kam nun die Idee den Schrank zu folieren bzw. mit Folie zu bekleben, das es besser passt. Folien gibt es dafür. Hat hier jemand mit sowas Erfahrung? Ich habe zwar jetzt schon einiges gelesen, von ganz einfach bis easy going, aber so ganz traue ich dem Braten nicht ;).

Ich danke für Antworten :).
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
5.990
das solltet ihr auf jeden Fall zu zweit machen,damit es blasen und faltenfrei aufgeklebt wird
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Teammitglied
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
1.902
Standort
Sachs'n
Ich muss dringend ins Bett! Ich habe "Schrank foltern" gelesen... wie voll brontal is das denn???
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
8.015
Standort
frankenland
Hi Manu… ich hatte damals meine „alte Küche“ hatte schon 15 Jahr auf den Buckel mit meinen Mann foliert.
haben unsere Folie im Internet bestellt..
wichtig ist… Schranktüren ausbauen, gründlich abwaschen..
im Internet kann man Videos anschauen wie man dann die Folie aufklebt.
und wie schon geschrieben man sollte zu 2. sein geht dann einfacher.
Wir habe jetzt vor 3 Jahren unsere Küche renoviert.. und wir haben uns eine neue Küche gekauft die erste Küche was neu war.. in unseren 33 Jahren Ehenjahre … aber auch selbst zusammen gebaut..(ikeaküche)
eine Traumküche….
 
Jannchen

Jannchen

im Edelstein-Rausch
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
2.003
Standort
'm Vuchtland
Hallo Manu,

wie Linde schon schrieb, Schranktüren ausbauen, mit Fitwasser (also im Westen des Landes Spüliwasser) entfetten und am besten mit Brennspriritus nochmal drüber wischen. Dann am Besten zu zweit und mit einem Rakel nach und nach die Luftblasen ausstreichen ... immer von der Mitte nach Außen.
 
2jule

2jule

Schüler
Mitglied seit
20.03.2021
Beiträge
159
Standort
NRW
Vor allem mit Ruhe an das Vorhaben gehen.
Hektik und Stress sind dabei nur kontraproduktiv,
wenn du/ ihr da "mit" an der Folie klebt.:26:
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.048
Standort
bei Bremen
So schlimm ist das folieren nicht, eine küche hab ich zwar noch nicht gemacht, aber fensterbänke und aus einem küchenhängeschrank, mit rollen drunter, einen fernsehtisch, ohne türen, ist ein regal für enkelkinder geworden.

Aber wie ist es mit streichen? Z.b mit kreidefarben
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
13.586
@Manu101
Wir haben unsere komplette Küche sowie diverse Schränke foliert.
Unsere Küche hat abgerundete Ecken, was bei Folierung nicht so einfach ist.
Wir haben unsere Folie zugeschnitten über die Firma Resimdo bestellt. Da gibt es auch ganz tolle Videos und Erklärungen.
Für einfache glatte Flächen kann man Baumarktfolie nehmen. Für runde Ecken oder 3D Formen sollte man auf gute Folie zurück greifen, die man mit einem Heißföhn in Form ziehen kann. Ja man sollte zu zweit sein und vorher abstimmen, wer welchen Schritt macht. Schau mal auf der Seite, das ist so klasse erklärt.
 
Loretta76

Loretta76

Meister
Mitglied seit
31.01.2020
Beiträge
1.496
@Manu101
ich schließe mich den anderen an: so schlimm ist es nicht.
Meine erste Küche war damals schon mit Folie bestückt, was mir irgendwann nicht mehr gefiel. Daraufhin habe ich mir Folie aus dem Baumarkt geholt und die Küche neu gestaltet. War wirklich nicht schwer, aber es waren auch nur gerade Flächen. Das habe ich übrigens alleine gemacht.....
Wenn du jemanden hast der dir dabei helfen kann: ran an den Schrank, das schaffst du schon!
 
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.068
Standort
Wetteraukreis
Wow, danke für die vielen Antworten. Damit habe ich nicht gerechnet, das so viele dies schon gemacht haben. Bei mir handelt es sich nicht um die Küche, wobei die Idee auch nicht schlecht wäre. Bei mir ist es ein Kleiderschrank und den will ich zweifarbig machen, hat auch noch Spiegel drauf. Noch ein Projekt für den Weihnachtsurlaub ;) und ob ich das mit meinem Männe zusammenmache, das bezweifele ich ein bisschen ;).
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.804
Standort
Wien
@Manu101 : Ich hab meinen Gefrierschrank foliert - hat wunderbar auch alleine geklappt. Wie schon beschrieben - von der Mitte nach außen arbeiten damit keine Blasen entstehen, dann klappt das auch ohne "Männe" ;)
 
leuchtturm66

leuchtturm66

Wolljunkie
Mitglied seit
18.02.2015
Beiträge
414
Bei uns hat mein Mann vor Jahren die Küche mehr oder minder alleine foliert, ich hab nur ein paar Handlangertätigkeiten gemacht. Wenn er so richtig im Handwerkerwahn ist, lässt man ihn das lieber alleine machen. :-37: Ich würde Wert auf ein gutes Rakel legen, dann klappt das bestimmt. Und außerdem gilt für kleine Fehler das Gleiche wie beim Handarbeiten: Freie Interpretation der Vorlage.... :smilie_girl_116_1:
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Teammitglied
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
1.902
Standort
Sachs'n
Ich lese hier "von der Mitte nach außen" und möchte eine weitere Option anregen.

Ich habe bereits alleine mehrere Möbel foliert und die Erfahrung gemacht, den Papierrücken erst nur ein wenig anzulupfen und dann die Folie an einer Kante anzulegen. Erst, wenn dieser dann noch schmale Streifen sitzt, etwas mehr Papier lupfen, anstreichen, lupfen und so weiter. Also quasi von Kante zu Kante. Wenn ich die Folie erst komplett vom Papier befreie (und das Stück größer ist...) habe ich das Problem, das Ding gut zu zentrieren (da kommts manchmal auf Milimeterles an, die dann da überragen und dort fehlen) und auch, dass die Folie sich durchbiegt und mit sich selber verklebt....

Ist nurn Gedankengang...
 
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.068
Standort
Wetteraukreis
@all: Danke für die vielen Ideen und Anregungen und den Zuspruch.

@Allysonn , so hätte ich es auch gemacht. An der Kante angefangen und von oben nach unten langsam aber sicher drangestrichen bzw. glatt gestrichen, wie eine Tapete so ungefähr (auch wenn ich noch nie eine Tapete selber an die Wand gebracht habe, nur zugeguckt bzw. geholfen).

@Nadeleule sieht gut aus.
 
Thema:

Schrank folieren - jemand Erfahrung damit?

Oben