Schneiderpuppe

Diskutiere Schneiderpuppe im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; Hallo ihr Lieben, obwohl ich wenig nähe, würde ich mir gerne eine Schneiderpuppe zulegen. Sie wäre ja auch sinnvoll zum Anprobieren für...
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.320
Standort
Wien
Hallo ihr Lieben,

obwohl ich wenig nähe, würde ich mir gerne eine Schneiderpuppe zulegen. Sie wäre ja auch sinnvoll zum Anprobieren für gestrickte oder gehäkelte Teile. Hab nun etwas gesurft und gesehen, dass es welche gibt, die in einem bestimmten Umfang verstellbar sind an Brust, Taillie, Hüfte, Rückenlänge und Hals. Da wären durchaus passende für mich dabei.

Trotzdem möchte ich hier noch die Erfahrenen fragen, ob ich noch etwas beachten soll?
 
#
Schau mal hier: Schneiderpuppe. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Fanwolf

Fanwolf

Profi
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
646
@celtic lady ....ich denke, mit einer verstellbaren Puppe liegst Du prima.:75::75:
Ich würde mich auch dazu entscheiden, so bist Du gut flexibel.
Mehr Angaben brauchst du eigentlich nicht.
Eine "China-Ware" würde ich allerdings nicht kaufen...
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.320
Standort
Wien
@Fanwolf : Danke! Ja, die ich gesehen habe ist von einer deutschen Firma. Jetzt ist mir aber selbst noch eingefallen, dass es mir nichts nützt, wenn der Brustumfang, nicht aber die Brusthöhe verstellbar ist. Bei den meisten Schnitten muss ich ja diesbezüglich den Abnäher ändern. Wenn die variabel sein soll, kostet so eine Büste aber gleich über 500 Euro. Ich überlege noch...
 
Inge21

Inge21

keine Anfängerin
Mitglied seit
09.02.2013
Beiträge
187
@celtic lady
Andrea, eine Schneiderpuppe, die genau auf deine Maße einzustellen ist, wirst du nicht finden.
Wie du schon sagst, wenn die Brusthöhe nicht einzustellen ist, gibts da schon das erste Problem.
Es ist so viel zu berücksichtigen, was evtl noch ein- oder umgestellt werden muss, z.B. ob man abfallende oder breitere Schultern hat, die Körperhaltung spielt eine Rolle usw.
Ich hab mich da auch schon schlau gemacht in einer Nähgruppe, die von einer Damenschneidermeisterin geleitet wird. Dort rät man auch generell von diesen Schneiderbüsten ab, wenn man sie zur Anprobe nutzen will. Die sind lediglich dafür geeignet, dass man das geschneiderte Kleidungsstück „ansehen“, aber nicht korrekt anpassen kann, also letztendlich hast du dann evtl nur ein Dekostück.
Ich hab jedenfalls von einer Anschaffung abgesehen und passe meine Sachen lieber direkt am “lebenden Objekt“ an, auch, wenn das manchmal mühsam ist. 😉

Liebe Grüße
Inge
 
Fanwolf

Fanwolf

Profi
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
646
@celtic lady
Andrea, eine Schneiderpuppe, die genau auf deine Maße einzustellen ist, wirst du nicht finden.
Wie du schon sagst, wenn die Brusthöhe nicht einzustellen ist, gibts da schon das erste Problem.
Es ist so viel zu berücksichtigen, was evtl noch ein- oder umgestellt werden muss, z.B. ob man abfallende oder breitere Schultern hat, die Körperhaltung spielt eine Rolle usw.
Ich hab mich da auch schon schlau gemacht in einer Nähgruppe, die von einer Damenschneidermeisterin geleitet wird. Dort rät man auch generell von diesen Schneiderbüsten ab, wenn man sie zur Anprobe nutzen will. Die sind lediglich dafür geeignet, dass man das geschneiderte Kleidungsstück „ansehen“, aber nicht korrekt anpassen kann, also letztendlich hast du dann evtl nur ein Dekostück.
Ich hab jedenfalls von einer Anschaffung abgesehen und passe meine Sachen lieber direkt am “lebenden Objekt“ an, auch, wenn das manchmal mühsam ist. 😉

Liebe Grüße
Inge
Gut, dass Du eine Aussage von einer gerkeenten Meisterin hast @Inge21
..
Wenn, dann hätte ich schon das richtige Geld in die Hand genommen.....und mir die hochwertigere gekauft....aber ob sich diese Anschaffung lohnt, sei mal dahingestellt......da muss man schon see
 
Fanwolf

Fanwolf

Profi
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
646
Ups ..zu früh auf die Taste gekommen...

Da muss man schon sehr viele Kleidungsstücke herstellen, dass sich es lohnt.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.320
Standort
Wien
Danke euch mal für die Infos. Zur Deko brauch ich sie nicht, so schön sehen die auch wieder nicht aus :) Werde noch überlegen...

@Fanwolf : wenn du innerhalb von 10 Minuten noch etwas an deinem Beitrag ändern möchtest, dann gibt es einen "bearbeiten"-Button im Beitrag ;)
 
S

sabine29

Meister
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
1.044
So ein Körper kann man selber machen,
ein altes T-Shirt anziehen, mit Paketband umwickeln (lassen) und ausstopfen, dann hast Du Deine eigenen Maße...
steht auch noch auf meiner Tapetenrolle
wenn Du mal Dr. Google fragst, den Link darf ich warsch, nicht hier angeben..
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.320
Standort
Wien
So ein Körper kann man selber machen,
ein altes T-Shirt anziehen, mit Paketband umwickeln (lassen) und ausstopfen, dann hast Du Deine eigenen Maße...
steht auch noch auf meiner Tapetenrolle
wenn Du mal Dr. Google fragst, den Link darf ich warsch, nicht hier angeben..
Danke Sabine, das hab ich im Netz auch schon gesehen und die Idee ist sicher sehr gut. Es gibt da verschiedene Methoden mit Gips oder Klebeband usw. Ist aber schon aufwendig, auch wie man das Ganze dann aufstellt. Jedenfalls wäre es aber für mich nicht geeignet, da ich gerade dabei bin meinen Körper langsam zu verändern ;) und deshalb fand ich gut, dass man diese Büsten verstellen kann. Bin noch immer unsicher.
Wünsche dir aber viel Freude und Erfolg beim Basteln und hoffe, du lässt uns dann daran teilhaben :)
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
13.420
Ich habe mir auch eine gekauft, die zum verstellen ist. Bin damit voll und ganz zufrieden.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.320
Standort
Wien
Nach einigen hilfreichen Tipps von @eva_S hab ich mir nun die Schneiderpuppe bestellt :) Bin schon neugierig wie ich damit zurecht kommen werde.
 
Inge21

Inge21

keine Anfängerin
Mitglied seit
09.02.2013
Beiträge
187
@celtic lady
Andrea, das interessiert mich aber auch sehr. Bin gespannt, was du berichtest.

Liebe Grüße
Inge
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.320
Standort
Wien
Werde dann berichten. Ich finde es ja auch lustig, dass man dann immer so ein Spiegelbild der eigenen Figur vor sich sieht - ob das immer ein Vorteil ist? :quer:
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.320
Standort
Wien
Darf ich vorstellen: Meine Zwillingsschwester "Celine":

Schneiderpuppe Celine.jpg

Nach gestrigem langen Vermessen und Einstellen (und anderen "Verbesserungen" an der Puppe ;) ) , denke ich, dass das nun passt. Super finde ich bei diesem Model auch, dass man neben Taille, Hüfte und Brust auch die Rückenlänge verstellen kann.

Als ich fertig war wollte ich sehen, wie meine zuletzt gestrickte Tunika an ihr aussieht, weil ich mir immer unsicher war, ob sie mir steht und ich muss sagen - sieht ganz gut aus. Dafür hat sie schon mal ihren Zweck erfüllt. Alles weitere werde ich sehen.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
13.420
Klasse, dass sie schon da ist und Du mit Celine zufrieden bist.
Ich glaube, meine müsste auch einen Namen bekommen.
 
Inge21

Inge21

keine Anfängerin
Mitglied seit
09.02.2013
Beiträge
187
@celtic lady
Das ist ja klasse, dass du mit deiner „Zwillingsschwester“ zufrieden bist.
Ich wusste bisher nicht, dass es Schneiderbüsten gibt, die man in der Rückenlänge verstellen kann. Tolle Sache.

Wünsche dir viel Freude mit Celine.

Liebe Grüße
Inge
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.680
Standort
Ludwigsburg
Lach.. gibt es die auch im Drachen- xxl Format.. ähm aber für 164 cm
 
Thema:

Schneiderpuppe

Oben