Schmelzolan- altes Thema neu belebt?

Diskutiere Schmelzolan- altes Thema neu belebt? im Bastelforum Forum im Bereich Basteln; Wird das wieder ein Trend werden? Marianne-Hobby (Fa.Kreul) bietet das ja in Verbindung mit dem Haftkleber schon länger an. Hatte das auch im...
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Wird das wieder ein Trend werden? Marianne-Hobby (Fa.Kreul) bietet das ja in Verbindung mit dem Haftkleber schon länger an. Hatte das auch im Januar beim Mustermarkt präsentiert.
Der Haftkleber wird auf Glas aufgestrichen und das Schmelzolan wird dann eingestreut. Das Glas wird dann in den Backofen gestellt und damit das Granulat schmilzt. Kann noch mit Satinierfarbe bzw. Cristallicpaint verziert werden.
Habe heute auf der HP von QVC gesehen, dass das KJ jetzt auch anbietet, darum meine Frage, ob wieder ein alter Basteltrend neu belebt werden soll?

LG Sonja
 
mamje

mamje

Erleuchteter
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.566
huhu sonja,

seit ich internet habe, ist die materialbeschaffung ja kein problem mehr.
ich kenne das schmelzolan noch aus meiner kindergärtnerinnenzeit.
und habe versucht es dann auch für meine kinder zu bekommen.
habe es aber erst vor zwei jahren wieder gefunden.
ich hab gerne damit gebastelt.
wenn ich nachher zeit habe, such ich mal meine weihnachtsanhänger raus, die ich vor zwei jahren mit den kindern für die verwandschaft gebastelt habe.
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Hallo mamje, in welchen Altersstufen kann man da Kinder mithelfen lassen?

Das Schmelzolan alleine gibt es auch bei VBS-Versand allerdings ohne den Haftkleber, der für die Befestigung auf Gläser gedacht ist. Frage mich allerdings, ob man nicht den Cristiallicpaint farblos hernehmen könnte? Und es dann einstreuen. ( :hello: winke manl zu Bettina :unwissend: )

LG Sonja
 
Bastelhippo

Bastelhippo

Fortgeschrittener
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
323
Standort
München
Hallo Sonja,

könnte mir das schon vorstellen, dass es geht. Aber ich habe damit noch nicht gearbeitet und möchte deshalb hier auch nichts falsches erzählen.

Bin am 28.05 bei efco. Mal sehen, ob die schon eine Idee dazu haben.

Liebe Grüße
Bettina
 
stine

stine

Erleuchteter
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
2.202
Hallo,

also ich habe beim Uhu-Lehrgang auch in einem Kurs mit Schmelzolan gearbeitet. war mal ganz spannend, da ich noch nie damit gearbeitet habe. Aber ich werde es bestimmt nicht noch einmal machen. Die Vorstellung es in meinem Backofen zu brennen und anschließend wieder Kuchen etc. zu backen, ist mir echt zuwieder, da das Zeugs ziemlich stinkt. Anscheinend aber nicht giftig ist.

@Bettina: Bin auch am 28.05. bei Efco!
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
Hallo stine, meistens haben die Leute sich zum Basteln auch einen Minibackofen zu gelegt. :D . Wie halt die Vorführdamen, die auch haben, dann kann man ja es auch machen. Aber wenn ich ehrlich bin, wenn wir unseren Backofen reinigen sprühen wir ja auch irgendwelches chemisches Zeug rein und danach backen wir wieder unseren Kuchen darin :D . LG Sonja
 
stine

stine

Erleuchteter
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
2.202
Hallo Sonja,

Brauche keine Chemie für meinen Backofen - habe einen mit Selbstreinigung!
Dennoch stinkt diese Schmelzolan fürchterlich -mir wurde echt schlecht davon und ich kann einiges aushalten.
Es muss jeder selber wissen, zu meiner Lieblingstechnik wird es sicherlich nicht gehören.

Liebe Grüße Stine
 
Sonja_bastel

Sonja_bastel

Bastelfischlein
Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
4.106
Standort
bei Ingolstadt
In der Wohnung habe ich auch im Backofen keine Selbstreinigung :D , leider, weil so einer ist praktisch.

Ich habe ja auch mal so in die Runde gefragt, ob das jetzt wieder ein altesneues Thema wird, weil die Hersteller plötzlich das wieder überall anbieten. Sicherlich gibt es wie bei den Acrylfarben bzw. Kaltglasuren Unterschiede bei der Geruchsbelästigung.

LG Sonja
 
stine

stine

Erleuchteter
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
2.202
HAllo Sonja,

ja ich muss ja zugeben, dass man damit ganz schöne Dinge machen kann. Finde mein Windlicht vom Uhu-Lehrgang ganz toll, werde es aber nicht noch einmal machen. Aber es gibt sicherlich genug Leute die daran Gefallen finden. Soll ja jeder die Technik machen, die ihm Spaß macht.

Liebe Grüße Stine
 
Thema:

Schmelzolan- altes Thema neu belebt?

Oben