Schiffchen-Occhi: Wie eine weitere Ringreihe anfertigen?

Diskutiere Schiffchen-Occhi: Wie eine weitere Ringreihe anfertigen? im Occhi Hilfe/Anfängerfragen Forum im Bereich Occhiforum; Hallo, ihr Lieben, gerade beschäftige ich mich wieder mit Occhi (Schiffchen). Ich habe zwar das Buch von Frau Scharowa und finde dies auch sehr...
Waldfee1968

Waldfee1968

Anfänger
Mitglied seit
30.09.2011
Beiträge
64
Hallo, ihr Lieben,

gerade beschäftige ich mich wieder mit Occhi (Schiffchen). Ich habe zwar das Buch von Frau Scharowa und finde dies auch sehr gut, jedoch wird dort die Frage nach dem Anfertigen weiterer "Occhi-Reihen" nicht beantwortet, ich habe auch schon einige Videos angeschaut, wobei man dort zumeist nur Ring, Bogen und das Anbinden gezeigt hat. Mir schwebt vor, in ferner Zukunft, wenn ich sattelfest bin, auch Armstulpen, Armschmuck oder Halsbänder aus Occhi zu fertigen und dazu benötige ich mehrere Ringreihen. Könnte mir bitte jemand helfen, dies zu erlernen? Hoffentlich habe ich mein Anliegen gut genug erklärt. Vielen lieben Dank vorab.
Liebe Grüße
Waldfee1968 :habenwollen:
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
...ganz hab ich die Frage nicht verstanden: was heißt "mehrer Ringreihen"??? Es gibt ja auch Reihen bzw. runden, die ausschließlich aus Bögen bestehen... Wenn Du das Buch von Langwieser und Scharowa (es sind 2 Frauen!) hast, dann hast Du ja auch die Schemata für Deckerln oder Spitzen mit mehr Reihen/Runden drin. Und auf Seite 62 der Neuauflage (Seite 55 der alten) ist das Kapitel "Neue Reihe oder Runde beginnen - Anschluß an die Vorreihe" zu finden. Oder einfacher ausgedrückt: ob Du an ein Pikot des Nachbarrings anschlingst oder in der 2. Reihe an ein Pikot der Vorreihe (ob von Ring oder Bogen ist ja egal) - der Vorgang ist immer derselbe!

Hoffentlich hab ich ein bisserl helfen können. Alles Liebe - Eddica :hello:
 
Waldfee1968

Waldfee1968

Anfänger
Mitglied seit
30.09.2011
Beiträge
64
Danke und Faden - wohin damit?

Liebe Eddica,

lieben Dank für das Beantworten meiner Frage. Ich habe nun auch in dem guten Occhi-Fachbuch das Kapitel gefunden mit der nächsten Reihe.

Wenn ich jedoch einen zugezogenen Ring habe und in der nächsten Reihe einen weiteren Ring anschließen möchte, dann bildet sich doch an der Stelle, an der ich den ersten Ring zugezogen habe und dem unteren Picot dieses Ringes ein kleiner Fadensteg. Der Ring zieht sich im oberen Bereich zu und wenn ich diesen Faden, da ich ihn ja nicht abschneiden soll, an das untere Picot führe, an das ich den Ring der nächsten Reihe anschließe, habe ich einen kleinen Faden, der dazwischen hängt. Es kann natürlich auch sein, dass ich das missverstehe und es vielleicht einen kleinen Trick dabei gibt.

Könnte mir vielleicht bitte jemand noch bei dieser Frage helfen? Ganz lieben Dank vorab!

Liebe Grüße
Waldfee1968
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
...tut mir leid, aber die Frage versteh ich einfach nicht! Welches "untere Pikot" meinst Du zum Beispiel? Ich verstehe nur "Bahnhof"...

Alles Liebe - Eddica :hello:
 
Waldfee1968

Waldfee1968

Anfänger
Mitglied seit
30.09.2011
Beiträge
64
Schiffchen-Occhi

Liebe Eddica,

wenn ich einen Occhi-Ring anfertige, mache ich in bestimmten Abständen Picots. Mein Ring hat die Occhi-Schrift 5 - 5 - 5 - 5. Dann ziehe ich den Ring zu. Wenn ich eine Reihe mit Ringen habe und in die nächste Reihe anschließen möchte, worauf sich meine Ausgangsfrage bezog, dann habe ich beim Betrachten ein rechtes, ein linkes und ein mittleres bzw. ein unteres Picot. Ich habe es in der Occhi-Schrift Rot markiert.

An dieses untere bzw. mittlere Picot schließe ich meinen ersten Ring der zweiten Ringreihe an.

Den Ring der ersten Reihe habe ich jedoch so geschlossen, dass der Faden sich im oberen Bereich des Ringes der ersten Reihe befindet. Wenn ich nun diesen Faden für den Anschluss des Ringes der zweiten Reihe durch das mittlere bzw. untere Picot des Ringes der ersten Reihe ziehe, müsste ein kleiner unerwünschter Fadensteg entstehen. Leider ist in dem Buch nicht genau erklärt wie es geht, auch an dieser Stelle nicht bebildert. Ich weiß, dass es sehr schwer ist, solche Handarbeitsschritte ohne Video und Bilder zu erklären. Wenn ich meine Mammut-Übersetzung fertig habe und auch jetzt das nicht klar ausdrücken konnte, dann nehme ich ein Video auf, lade es auf mein Webspace hoch und binde es in einen Beitrag ein, dann müsste das sehen können, was ich meine.

Ganz lieben Dank, dass Du so unermüdlich hilfst bei meinen ersten Occhi-Schritten.

Liebe Grüße
Waldfee1968
 
M

Mayra

Anfänger
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
13
Hallo Waldfee!

Ich habe schon ein paar Halsbänder/Ketten sowie Ohrringe, Armstulpen und Fuss"kettchen" gemacht.....ich kann nachher oder morgen mal Bilder einstellen, vielleicht siehst du da, wie dein Problem zu lösen ist oder kannst es noch genauer eingrenzen.

Lieben Gruß

Mayra
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
Hallo, Waldfee!

Könnte es sein, daß Du von der ersten Reihe einfach in die zweite wechseln willst??? Jede Reihe bzw. jede Runde müssen neu begonnen werden. Wenn Du direkt von einer Reihe/Runde in die nächste gehen willst, gibt es natürlich einen Fadensteg, der nicht gut aussieht. Bei manchen Mustern kann man mit einem geteilten Ring von einer Reihe/Runde in die nächste gehen, aber das funktioniert, wie gesagt, nur bei bestimmten Mustern und setzt die Kenntnis von geteilten Ringen (SplitRings) voraus - ich nehme nicht an, daß Du diese bereits beherrscht. Am sichersten ist es also immer, die einzelnen Reihen neu zu beginnen.

Alles Liebe - Eddica :hello:
 
P

Patricia

Fortgeschrittener
Mitglied seit
02.10.2010
Beiträge
427
:O Kann man Occhi eigentlich lernen ohne es gezeigt zu bekommen?? Ich gebe die Hoffnung so nämlich bald auf. Irgendwie wölbt oder knubbelt es irgendwo. Habe ein Top Buch, Video noch un nocher angeschaut, aber????? :p046:
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Das geht auf alle Fälle auch ohne 1:1 Anleitung.

Ich habe es übers I-Net gelernt. Videos und Tutorials. 50 mal anschauen und Schritt für Schritt nachmachen.

Erst Crotat, dann mit der Nadel und zum Schluß eben doch die Schifferl.

Nur Mut und Geduld. Das schaffst du garantiert.

LG Rico
 
Uschka

Uschka

Profi
Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
742
Hallo Patricia,

mir hat auch keiner geholfen oder es gar gezeigt....... bin zwar kein Profi geworden, aber wenn der *Knoten im Kopf erst mal geplatzt ist -dann springt der Knoten auch *
Habe mal als junge Frau angefangen .... dann erst wieder als ich hier im Forum landete.
Sind aber immer nur kleine Sachen,die ich arbeite..
Das wichtigste ist immer der *Knotensprung*....alles andere schaffst du dann auch.
DU SCHAFFST ES!!!!!!!!!!! :tagebuch4:
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
Hallo, Patricia!

Natürlich schaffst Du das auch! Heute gibt's doch so viele Anleitungen und Bücher! Ich hab mir's aus einem alten Anna-Heft selber beigebracht - nach einem Tag Probieren (und fallweise auch Fluchen) ist's dann plötzlich gegangen!

Also Kopf hoch und alles Liebe - Eddica :smilie_girl_087_1:
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
5.851
Hallo Patricia,

das schaffst Du auch. Ich habe das Schiffchen Occhi auch per Internet gelernt. Erst dachte ich auch, das schaffst Du niemals.
Der Knoten wollte einfach nicht springen. Und dann, nach vielen Fehlversuchen, ist auf einmal der Knoten gesprungen. Warum es vorher nicht wollte, kann ich nicht mehr sagen.
Gib nicht auf, übe fleißig weiter, das klappt schon.
 
M

Mayra

Anfänger
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
13
Ich hab es auch so gelernt, Patricia und du schaffst das sicher auch...

Es gibt so schöne bebilderte Anleitungen, ganz prima, vor allem um die Sache mit den "springenden Knoten" zu verstehen, finde ich diese hier :
http://home.arcor.de/tadohd/occhi/frame.html


Viel Erfolg!

Mayra
 
Thema:

Schiffchen-Occhi: Wie eine weitere Ringreihe anfertigen?

Oben