Schiffchen Occhi Knoten (und Oesen) verdreht

Diskutiere Schiffchen Occhi Knoten (und Oesen) verdreht im Occhi Hilfe/Anfängerfragen Forum im Bereich Occhiforum; Moin Ihr Lieben, ich lese hier schon einige Zeit still mit und muss jetzt mal um Eure Hilfe bitten. Wenn ich Knoten und Oesen fabriziere...
S

Sybille Koller

Anfänger
Mitglied seit
17.06.2017
Beiträge
2
[sup][/sup]Moin Ihr Lieben,

ich lese hier schon einige Zeit still mit und muss jetzt mal um Eure Hilfe bitten. Wenn ich Knoten und Oesen fabriziere, verdrehen sich diese IMMER nachdem ich einige gemacht habe. Ich vermute, dass es zum einen am Nachfassen liegen könnte. Extrem werden die Verdrehungen dann, wenn ich den Fadenring vergrößern muss. (Das Ergebnis meiner Occhiarbeit ist bisher ein Haufen im Müll gelandeten Garns und natürlich viel Frust.) Weiß jemand, woran es liegen könnte? Für Tipps und Tricks wäre ich dankbar.
Viele Grüße
Sybille
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
Um wirklich helfen zu können, müßte ich wahrscheinlich sehen, wie Du genau arbeitest. Was meinst Du mit "Nachfassen"? Du hältst die Arbeit zwischen Daumen und Zeigefinger der linken Hand und zwar möglichst knapp am letzten Knoten. Da könnte sich eigentlich nichts verdrehen... Wenn Du den Fadenring bei einem Ring vergrößerst, dann immer kontrollieren, ob alle Knoten richtig liegen, bevor Du weiterarbeitest. Und vor dem Zusammenziehen eines Rings auch immer kontrollieren, ob alle Doppelknoten richtig liegen. Eine Frage wäre noch: mit welchem Garn arbeitest Du? Wenn es sehr scharf gezwirnt ist, wirst Du öfters das Schifferl auspendeln lassen müssen und auch immer wieder die Lage der Knoten überprüfen. Mehr fällt mir dazu im Augenblick eigentlich nicht ein. Vielleicht zeigst Du mal ein Foto Deines Problems - kann sein, daß man dann den Fehler erkennen kann...

Alles Liebe - Eddica :hello:
 
S

Sybille Koller

Anfänger
Mitglied seit
17.06.2017
Beiträge
2
Liebe Eddica,
erstmal herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort. Zeigen kann ich zurzeit nichts, da alles im Müll gelandet ist. Aber Deine Tipps waren schon ganz hilfreich, denn die Lage der Knoten habe ich nicht kontrolliert beim Fadenring vergrößern. Ich übe jetzt nochmal und falls es dann immer noch nicht klappt, frage ich nach.
Schiffchen auspendeln werde ich auch zwischendrin, kann ja nicht schaden, auch wenn's vielleicht nichts nützt. Garn ist ein Rest Häkelgarn, von dem nichts Genaueres mehr bekannt ist...
Noch mal herzlichen Dank und viele Grüße
Sybille
 
M

Martina 1311

Anfänger
Mitglied seit
24.01.2019
Beiträge
2
Hallo an Alle,
ich bin neu hier und mache bzw. versuche mich an Occhi. Ich habe das gleich Problem wie Sybille. Wenn ich die Knoten zum Ring zusammen ziehe, sehen die Knoten auf dem Arbeitsfaden aus wie eine Spiralle. Und das bei jedem Garn. Vielleicht falsche Handhaltung der rechten Hand? Damit mache ich ja die Knoten. Ich weiß nicht weiter. Schiffchen auspendeln mache ich schon, weil das auch mein erster Gedanke war. Bin für alle Tipps dankbar.
Liebe Grüße
Martina
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
Ich kann Dir nur das Gleiche sagen wie Sybille. Wenn Du den Ring erweiterst beim Arbeiten mußt du immer darauf achten, daß dieser sich dabei nicht verdreht. Aber auch hier gilt: ein Foto des Rings, bevor Du ihn zusammenziehst, wäre hilfreich...
 
Thema:

Schiffchen Occhi Knoten (und Oesen) verdreht

Oben