Schalkragen häkeln, nach einem Video von Claudetta

Diskutiere Schalkragen häkeln, nach einem Video von Claudetta im Gemeinschaftsprojekte Mode Forum im Bereich Gemeinschafts-Projekte incl Vorlagen in den jeweil; klasse..... Sehr schön gemacht.
mamje

mamje

...
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.754
klasse.....
Sehr schön gemacht.
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.614
:thumbsup: Handi
gefällt mir auch gut

Mein nächster liegt noch nicht ganz fertig auf dem Sofa. Wenn ich so sehe dass ihr hier weitermacht ….. wird er vielleicht doch noch fertig
 
elfle

elfle

Strickspinnhäkelsüchtig
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
4.529
Standort
Pforzheim
Meiner ist auch fertig und auch schon fotograbselt. Allerdings stell ich gerade eins nach dem anderen ein ;)
Der Schal ist arktisgeeignet und wurde vom Sohn vereinnahmt :-35:
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.614
da bin ich gespannt :banane:
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.774
Ihr wart ja ganz schön fleissig, während meiner Abwesenheit. Ich hatte einige Tage von Husten, Schnupfen und Fieber Besuch, Mein Schalkragen war vorher schon fertig, aber heute kommt das Foto. Ich finde die Rundung sehr gut (vielen Dank nochmal an Dich, Mimmi). Was ich allerdings nicht beseitigen konnte, sind die Treppen beim Abnehmen, die ich dann beim Zusammennähen nicht ganz wegbekommen habe. Und falls es jemand nachmachen möchte: bitte dran denken, dass die Abnahmen wie die Zunahmen gemacht werden, also Zunahme 3 + 2 + 1 - Abnahme 3 - 2 - 1, weil ja alles umgeschlagen wird zum Zusammennähen.
Und hier nun, tadaaa
 
*mimmi*

*mimmi*

Janine
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.332
Standort
NRW
chice schalkragen gibts hier zu sehen :applause:

Beka schrieb:
Was ich allerdings nicht beseitigen konnte, sind die Treppen beim Abnehmen, die ich dann beim Zusammennähen nicht ganz wegbekommen habe.
... bei einem nur mit stäbchen gehäkeltem schalkragen ist es möglich, die letzten maschen "auslaufen" zu lassen. das müsste man dann individuell nach muster und maschenzahl ausrechnen.... z.b. stäbchen, halbes stäbchen, feste masche, kettmasche. das sieht dann insgesamt fließender aus.

bei anderen muster-sätzen müsste man schauen, ob sich diese anpassen ließen.
 
Handi

Handi

Profi
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
813
Birgit schrieb:
Wenn ich so sehe dass ihr hier weitermacht ….. wird er vielleicht doch noch fertig
elfle schrieb:
Der Schal ist arktisgeeignet
Birgit und elfle, vielleicht kommen ja in diesem "Winter" doch noch richtig kalte Tage. Dafür finde ich den Schal super.
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.931
Standort
NRW
Theoretisch müßte man doch auch ne light version machen können für Frühling (herbst) laut nachdenke . So aus Sockenwolle zb. Denke da an die tolle Fjordwolle aus Karins Shop. :O
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
3.098
Standort
Handi schrieb:
Birgit schrieb:
Wenn ich so sehe dass ihr hier weitermacht ….. wird er vielleicht doch noch fertig
elfle schrieb:
Der Schal ist arktisgeeignet
Birgit und elfle, vielleicht kommen ja in diesem "Winter" doch noch richtig kalte Tage. Dafür finde ich den Schal super.
Und wenn nicht mehr in diesem Winter (was ja auch nicht wirklich ein Fehler wäre :whistling: , dann auf jeden Fall im nächsten :D .


Gospelgirl schrieb:
Theoretisch müßte man doch auch ne light version machen können für Frühling (herbst) laut nachdenke . So aus Sockenwolle zb. Denke da an die tolle Fjordwolle aus Karins Shop. :O
Das wäre eine logische Fortsetzung ^^.

Ich glaub, ich mache noch einen, aber aus einer anderen Wolle. Die jetzige ist für sowas glaub ich fast zu dick. Der Schal ist mega warm, keine Frage, trägt aber auch auf ^^. Für richtig kalte Tage genau passend. Für die anderen käme dann der dünnere in Einsatz :) .
Da kann man auch sowas wie "Temperaturschals" machen :quer: :
Welchen Schal nimmst du heute? Den blauen oder den grünen?
Den grünen!
Oh, dann ist es nicht ganz so kalt draußen! :quer:
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.614
:quer: :tagebuch4: sehr schön kex :thumbsup:
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.774
*mimmi* schrieb:
chice schalkragen gibts hier zu sehen :applause:

Beka schrieb:
Was ich allerdings nicht beseitigen konnte, sind die Treppen beim Abnehmen, die ich dann beim Zusammennähen nicht ganz wegbekommen habe.
... bei einem nur mit stäbchen gehäkeltem schalkragen ist es möglich, die letzten maschen "auslaufen" zu lassen. das müsste man dann individuell nach muster und maschenzahl ausrechnen.... z.b. stäbchen, halbes stäbchen, feste masche, kettmasche. das sieht dann insgesamt fließender aus.
bei anderen muster-sätzen müsste man schauen, ob sich diese anpassen ließen.
Mimmi, mein Muster besteht nur aus fM,LM,fM. Aber das ergibt doch eine gewisse Höhe. Um Abzunehmen lasse ich die gewünschte Anzahl der Maschen unbehäkelt. Das ist doch richtig?
 
*mimmi*

*mimmi*

Janine
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.332
Standort
NRW
Beka schrieb:
Mimmi, mein Muster besteht nur aus fM,LM,fM. Aber das ergibt doch eine gewisse Höhe. Um Abzunehmen lasse ich die gewünschte Anzahl der Maschen unbehäkelt. Das ist doch richtig?
das ist richtig. feste maschen ließen sich in der höhe ja nur noch durch kettmaschen "abstufen".

ich mache morgen mal eine weitere "technische" zeichnung zum besseren verständnis.
daran kann man besser sehen, wie ich es meine :)
 
eule1808

eule1808

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
3.927
Standort
Neu-Isenburg
Mein Kragen ist heute früh fertig geworden.
Bild muss ich noch machen.
Trotz der dünneren Wolle von Karin und Häkelnadel 4,5 ist der Kragen doch recht dick geworden.
Für superkalte Temperaturen toll geeignet.
Werde mir mit Nadel 3 maximal 3,5 noch einen häkeln.
 
Barara

Barara

Schüler
Mitglied seit
22.05.2008
Beiträge
216
Standort
Bochum
Nachdem so viele schöne Schalkragen hier zu sehen waren, habe ich auch einen gehäkelt. Habe dafür 6-fach Sockenwolle und Nadel Nr. 4 genommen, ist ganz schön dick und mollig warm geworden.


Liebe Grüße

Barbara :strick:
 
mamje

mamje

...
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.754
schön.... :tagebuch4:

Der nächste winter kommt bestimmt :snow:
 
S

silva

Schüler
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
148
so viele schöne Schalkragen, die ich hier bewundert habe *schwärm*...3 Tage lang habe ich mir eingeredet, dass ich keinen brauche...nun ja, heute schien es mir, als geht es definitiv nicht ohne. Ich stelle mir dieses Tuch recht schick über einem schlichten schwarzen Oberteil o.ä. vor...lange Rede...ich konnte einfach nicht wiederstehen und habe meinen Geburtstagsvorteilscode eines Wollanbieters heute in einer Bestellung verbraten. Ich bin auf die Wolle gespannt, da ich mir gern passend dazu noch Armstulpen machen möchte
 
*mimmi*

*mimmi*

Janine
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.332
Standort
NRW
so...
hier mal ein beispiel zur anregung (es gibt sicherlich noch andere möglichkeiten) :

das bild zeigt nur einige reihen und nicht den kompletten viertelkreis.
045.JPG

bei diesem beispiel habe ich für 1 kästchen 2 maschen festgelegt und die ränder auslaufen lassen...
die erste reihe habe ich im bild beschrieben...
am ende der reihe wird dann mit fuss-schlingen zugenommen und somit der abgerundete anfang der zweiten reihe festgelegt...

wie bereits geschrieben, klappt das bei stäbchen recht gut. bei mustern müsste man schauen, wie und ob man eine rundung am einbauen kann...

ich hoffe, dieses beispiel ist verständlich, ansonsten gerne nachfragen ....
 
Thema:

Schalkragen häkeln, nach einem Video von Claudetta

Oben