Schal mit Fransen oben und unten

Diskutiere Schal mit Fransen oben und unten im Klönstube Forum im Bereich Klöppeln lernen; Ich würde gerne einen Schal klöppeln, der an den schmalen Seiten, also oben und unten Fransen hat. Die unten entstehen ja automatisch am Ende...
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
611
Standort
Ludwigsburg
Ich würde gerne einen Schal klöppeln, der an den schmalen Seiten, also oben und unten Fransen hat.

Die unten entstehen ja automatisch am Ende, aber wie mach ich das am Anfang, was nach oben überstehen lassen? Mit Knoten sichern, sozusagen zwei Klöppel nicht durch einen Faden verbunden, sondern durch einen Faden mit Knoten mit langen Endfäden?

Versteht Ihr, was ich meine?

Sorry für meine Fragereien..
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
W

Winterhexe13

Anfänger
Mitglied seit
11.04.2013
Beiträge
64
Kannst Du nicht einfach in die Punkte, wo Du am Start die Nadelpaare steckst, jeweils einen Faden mit einlegen und mit Einklöppeln, wenn Du den oberen Rand beginnst? Und wenn Du ein Stückchen geklöppelt hast, dann verknoten, damit sie nicht rausrutschen?

Verstehst Du, wie ichs meine?
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.734
Du hast ja Klöppelpaare. wenn nicht knüpfe einfach zusammen.
Du stecktst jetzt oberhalb deines Klöppelbriefes in der gewünschten Länge deiner Fransen eine Nadel für jedes Paar und hängst deine Klöppel für die Längspaare darüber.
Am Klöppelbrief beginnst du mit einem Laufpaar an der Seite (Kann auch oben an der ersten Nadel mit aufgehängt werden)
mit einem Flechter und arbeitest die Längspaare immer an den Nadelpunkten mit ein.
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
611
Standort
Ludwigsburg
@Stella Renate meinst du so, das heißt, bis ich am Ende knote sind die Längsklöppelpaare nach oben offen. Ich klöppel das Längspaar durch, mach am Ende alles feucht, und knote danavh vonmoben zu, wie ich es auch am Ende mache?
 

Anhänge

S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.734
schau so muß der Anfang sein. Du arbeitest dann aber schräg weiter. ich hab gerade weiter geaarbeitet soll dir ja nur verdeutlichen wie gearbeitet wird.
 

Anhänge

MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
611
Standort
Ludwigsburg
genau und nach oben bleibt es offen, bis abgenadelt wird, dann wird es verknotet..

danke für die Hilfestellung und die Mühe, die du dir machst!
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
611
Standort
Ludwigsburg
20190117_135217.jpg

Hallo Ihr Lieben,

nun ist es soweit, ich muss den Anfang abnadeln, damit er nicht unter die Räder... äähhh Rolle kommt (kleiner Scherz).

Ich bin total begeistert, hab ca. 35 cm in der Länge plus Fransen fertig, breit ist es 34 cm.

Nun stellt sich mir die Frage, erst feucht machen oder erst verknoten?

Ich würde spontan sagen, erst verknoten, dann anfeuchten, dann abnadeln?

Und wie gehabt, mindestens 10 cm stehen lassen, mit Nadeln, damit sich beim weitermachen nicht die Form verzieht.

Was denkt Ihr?
 
S

Stella Renate

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
1.734
Hallo Janice,

alles richtig so wie du geschrieben hast.
 
Thema:

Schal mit Fransen oben und unten

Oben