Schal mit fallenden Maschen???

Diskutiere Schal mit fallenden Maschen??? im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Hallo! Irgendwann (ich war noch in der Schule), hab ich mal einen Schal gestrickt bei dem am Ende Maschen fallen gelassen wurden und der dadurch...
D

Diana

Meister
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
1.277
Hallo!

Irgendwann (ich war noch in der Schule), hab ich mal einen Schal gestrickt bei dem am Ende Maschen fallen gelassen wurden und der dadurch viel länger wurde. Nun sind diese von mir heißgeliebten Riesendinger wieder groß im kommen, ich aber ich hab keinen Schimmer mehr wie's ging. Ehrlich gesagt, kann ich außer Socken in re/li auch gar nicht stricken..... :D
Kann mir trotzdem jemand helfen??

LG Diana
 
G

Gast

Guest
Schal mit fallenden Maschen

Hier die Anleitung

Gebraucht werden 50 g Bändchengarn und ein Nadelspiel Stärke 6

Auf 3 Nadeln des Spiel werden je 7 Maschen aufgeschlagen, zur Runde geschlossen
1. Runde rechts abstricken
2. beginnen mit 1 Umschlag, Masche rechts abstricken, immer so weiter bis die Runde zuende ist.
3. und alle weiteren Runden Maschen und Umschläge rechts stricken, bis das Garn fast verbraucht ist. Es sollte noch genug Garn für 2 Runden plus abketten vorhanden sein, so 1 genügen.
dann in einer Runde die Maschen, die aus den Umschlägen gestrickt wurden, fallen lassen, die anderen rechts abstricken.
in einer weiteren Runde alles rechts stricken, dann abketten.
Das Strickstück einmal kräftig langziehen, dann ribbeln sich die Maschen, die auf den Umschlägen gestrickt wurden, auf und der Schal wird ganz lang.
Die Garnrest vernähen und auf die Enden einen Knoten machen,
Fertig, Arbeitszeit ca. 4-5 Stunden, wenn man sich ranhält.
 
D

Diana

Meister
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
1.277
DANKESCHÖN!!! :]
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
ich würde die Anleitung gerne ins anleitungsforum setzen? lg chris
 
Thema:

Schal mit fallenden Maschen???

Oben