Schaftlänge

Diskutiere Schaftlänge im Anleitungen Socken/Muster Forum im Bereich Socken stricken; Welche Länge sollte der Schaft bei den Socken haben ? LG :strick:
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
1.590
Welche Länge sollte der Schaft bei den Socken haben ? LG :strick:
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Ludwig

Ludwig

Meister
Mitglied seit
22.03.2017
Beiträge
1.207
Normal mache ich den so lang, wie Spitze und Fuß zusammen (ohne Ferse) - Aber nicht immer! :-31:

Beispiel:
x
4fach Sockenwolle
x






Größe42/43







SpitzeAnschlag = 12 Maschen beidseitig20 Reihen






Fuss28 M. für Oben - 28 für Unten40 Reihen






Zwickel10 Maschen beidseitig zunehmen20 Reihen






Ferseerst Abnahme bis auf 12 Maschen



dann Zunahme bis auf 34 Maschen



dann noch 2 Reihen über alle 4 Nadeln stricken2 Reihen






Zwickel10 Maschen beidseitig abnehmen20 Reihen






Schaft56 Maschen40 Reihen






Bund2 rechts 2 links im Wechsel20 Reihen







abketten






 
Birgit 140

Birgit 140

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2012
Beiträge
4.069
Ich mach den meistens so ca. 15-18cm, oder nach Augenmaß, so wie ich denke, das es passen könnte

LG Birgit :wink1:
 
Laila

Laila

Die Vielseitige
Mitglied seit
09.07.2014
Beiträge
3.460
Standort
Stemwede
Schaftlaenge für mich und die Gr. 39/40 haben 12,5 cm. Kleinkinder meistens 10 cm. Für meinen Mann 19 cm. Passte bis jetzt immer. Gruß Laila :strick:
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
6.309
Standort
frankenland
ich stricke meinen Schaft so wie ich möchte und halte mich an keiner Angabe.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
7.425
Ich mag keine langen Schäfte. Bei gr 42 mach ich 20 cm
 
BlueSequoia

BlueSequoia

Profi
Mitglied seit
10.01.2017
Beiträge
845
Meine Schäfte werden auch meistens zwischen 16 bis 18 cm lang.
Manchmal hat es aber auch einfach etwas mit dem Muster zu tun. Dann werden sie auch schon mal kürzer,
selten auch mal länger.

Ich fürchte, du fragst 3 Leute und bekommst dann 5 Meinungen gesagt :quer:

Wenn die Socken für dich sein sollen, dann nimm doch deine eigenen Socken, die du gerne trägst und miss den Schaft aus.
 
S

strickbiggy

Meister
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
1.314
Bei Frauen so um die 15 cm, bei Männern um 18 cm. Es ist wirklich verschieden-manche mögen es kürzer-die anderen länger
.
Manchmal ist es auch nach der Wolle u. Muster vom Rapport, der oft lang sein kann. Wenn ich 2 identische Socken will, geht sich das bei einer Herrengröße-über sagen wir mal 41 mit langem Schaft nicht aus. Ich helfe mir oft, in dem ich 2 gleiche Knäuel kaufe, dann langt`s sicher u. aus dem Rest Damensocken.

Biggy
 
S

Spree

Profi
Mitglied seit
15.11.2015
Beiträge
810
Ich mache oft 20-23 cm, wenn die oben aus den Stiefeln rausschauen sollen, für Umschläge 26 cm (zusammengezogen gemessen, also wenn man die nicht anhat). Sonst kürzer. Bei Sommersöckchen 0 cm.
 
Chrystante

Chrystante

Geselle
Mitglied seit
02.11.2013
Beiträge
1.590
Ich danke euch . Ich werde einfach probieren und entscheiden.
Lg
 
F

frida

Schüler
Mitglied seit
07.06.2004
Beiträge
112
Ludwig schrieb:
Normal mache ich den so lang, wie Spitze und Fuß zusammen (ohne Ferse) - Aber nicht immer! :-31:

Beispiel:
x4fach Sockenwollex
Größe42/43
SpitzeAnschlag = 12 Maschen beidseitig20 Reihen
Fuss28 M. für Oben - 28 für Unten40 Reihen
Zwickel10 Maschen beidseitig zunehmen20 Reihen
Ferseerst Abnahme bis auf 12 Maschen
dann Zunahme bis auf 34 Maschen
dann noch 2 Reihen über alle 4 Nadeln stricken2 Reihen
Zwickel10 Maschen beidseitig abnehmen20 Reihen
Schaft56 Maschen40 Reihen
Bund2 rechts 2 links im Wechsel20 Reihen
abketten
wow, bei so großen Socken nur 56 Maschen. Strickst du sehr locker? Ich habe gerade mal Größe 37/38 und ziemlich dünne Füße, da brauche ich schon 56 Maschen :84: oder habe ich gerade einen Gedankenfehler gemacht?
 
Ludwig

Ludwig

Meister
Mitglied seit
22.03.2017
Beiträge
1.207
Wenn der Socken zu locker am Fuß sitzt, dann kriege ich Zustände, also statt 60 Maschen nehme ich nur 56 :-15:
 
F

frida

Schüler
Mitglied seit
07.06.2004
Beiträge
112
Hmm, wahrscheinlich stricke ich sehr fest. Die sitzen nach meinem Empfinden nicht sehr fest. Ich habe mir auch schon Socken mit 48 Maschen gestrickt und die waren sehr, sehr grenzwertig. Wenn's beim Anziehen knatscht ist es zu eng :O Kommt natürlich auch immer aufs Muster an. Zöpfe schlucken ja sehr viel von der eigentlichen Weite.
 
Ludwig

Ludwig

Meister
Mitglied seit
22.03.2017
Beiträge
1.207
Ich stricke ganz wenig Muster, weil die Wolle schon sehr viel Abwechslung liefert!
 
S

Spree

Profi
Mitglied seit
15.11.2015
Beiträge
810
frida schrieb:
Hmm, wahrscheinlich stricke ich sehr fest. Die sitzen nach meinem Empfinden nicht sehr fest. Ich habe mir auch schon Socken mit 48 Maschen gestrickt und die waren sehr, sehr grenzwertig. Wenn's beim Anziehen knatscht ist es zu eng :O Kommt natürlich auch immer aufs Muster an. Zöpfe schlucken ja sehr viel von der eigentlichen Weite.
Ich schreibe mir son bisschen die Maschen pro Muster/Schuhgröße auf, stricke eher fest.
Bei Gr. 38 mit NS 2,5 ohne großartiges Muster nehme ich auch meist 58-60 M und nach dem Ballen nehme ich schon auf 56 M ab, also nicht erst an den Zehen.

Habe gute Erfahrungen mit Halbpatent am Sockenbündchen gemacht. Die sitzen immer.
Ich werde jetzt mal einen ganzen Schaft mit HP stricken, weil das so bequem ist.
 
Ludwig

Ludwig

Meister
Mitglied seit
22.03.2017
Beiträge
1.207
Also ich stricke ja nur Toe Up - Socken (mit Zwickel-Ferse) und Schaft+Bündchen nur noch mit einem Muster.

Übrigens: Bei Frühchensocken Schaft+Bündchen mit 2re/2li im Wechsel sitzt optimal und es werden keine Bindebändchen mehr gebraucht!

 
Thema:

Schaftlänge

Oben