Schäfchen Silvias Tagebuch

Diskutiere Schäfchen Silvias Tagebuch im Unsere Tagebücher Forum im Bereich Allgemein; Heute hab ich gemerkt, dass ich euch gar nicht gezeigt, habe, was ich für meine Enkelin Lynn stricke. Das Vorderteil ist schon fast fertig. Ich...
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188
Heute hab ich gemerkt, dass ich euch gar nicht gezeigt, habe, was ich für meine Enkelin Lynn stricke. Das Vorderteil ist schon fast fertig. Ich habe bis zum aufwendigen Einstrickmuster Vorder- und Rückenteil zusammen gestrickt. Bin ja gespannt, ob der untere Saumrand sich später immer noch hochrollt. Das nervt mich schon.

Das Strickmuster ist aus dem Heft Katia Nr. 78 Modell 35

Kleidchen gr 86.JPG
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188

Am Sonntag morgen hab ich wieder mal genäht. Eine Behelfsmaske für mich und für Melia einen Puppenschlafsack (Puppengrösse 40 cm) und einen Schlafsack für Nili (Nilfpferd von Nael)

Der Schlafsack für Plüschtiere oder die Knubbelchen von Nael ist meine Idee. Mein Eisbär hat den Schlafsack schon mal ausprobiert und für gut befunden.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188
In den letzten Tagen sass ich wieder an der Nähmaschine. Es wurden Kleidungsstücke für meine Enkelkinder. Die verschiedenen Teile hab ich auch schon früher genäht. Es macht immer wieder Spass.



 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188

Meine USA Reise ist beendet. Das Muster ist einfach zu stricken, einzig bei den Umschlägen drüberziehen hatte ich am Anfang der Nadel manchmal etwas Mühe, weil ich satt stricke. Danke Anne für das schöne Muster.

Ich habe meine Spendenwolle genommen, sie heisst passend zum Thema USA: Online Supersocke Aspen Color. Ein tolles Material. Das Strickmuster hat fast die ganzen 100 g aufgebraucht. Selbstverständlich kommen die Socken in Grösse 37 in meine Charitybox für die Aktionen hier im Forum.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188

Für Lynn hab ich die Leggins genäht. Dann hab ich aus dem Pinguin Stoff, den man aus Copyright Gründen nicht zeigen darf, auch noch Kinder Stirnbänder und Puppenrucksäckchen genäht.

und diese Sachen darf ich zeigen:

 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188

Nun lieg ich im Schatten eines Kaktuses irgendwo in Mexiko... (schön wärs!)

Das Strickmuster von Anne lässt sich super einfach stricken und sieht doch sehr interessant aus. Ich hab die Socken in Grösse 37/38 mit Schachenmayr Poesie Color gestrickt. Ich finde die Wolle passt super. Die Socken sind wieder für die Aktionen hier im Forum
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188

Gesunde Reste - Schwarze Olive, da musste ich für meine Kindersachen schon mit anderen Farben kombinieren. die Sachen kommen wieder in die Charitybox.

Ich hab meine diversen Strickanleitungen für Handschuhe zusammengefasst. Eine pdf datei ist imAnhang.
 

Anhänge

Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188
Eigentlich wollte ich ganz zarte Farben mit Luvotex färben, aber dann hab ich zuviel Pulver bei den pinken Strängen erwischt. Egal! mir gefällt die Farbe trotzdem.

Beim blauen Strang hat es mit einem zarten Farbton geklappt. Ich weiss auch schon, was ich damit stricke. Es werden Socken mit einem Wintermotiv. Aktion läuft dann im nächsten Jahr.

 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188
Hamburg anstrick (3).JPG

Das Tuch heisst Hamburg und ist von Birigt Ka bei ravelry
Nun hab ich bereits das Zwischenmuster fertig und bin jetzt am Waffelmuster mit der dritten Farbe.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188
Da ich ja bei den "Strickmuster-Ausdenkerinnen" dabei bin, wusste ich schon, was im September kommt. Deshalb habe ich bereits meine Socken Peru angestrickt. Ich verwende alles Sockenwollreste. Die gelbe Wolle ist meine Kurkuma Färbung, welche ich für die Peru Socken noch mit Ostereierfarben aufgepeppt habe. In echt ist das Gelb noch viel kräftiger, kommt auf dem Foto leider nicht so rüber.

 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188

Ich finde die Socken sehr schön, aber solche Eintrickmuster stricken ist nicht so mein Ding, da bekomm ich ja fast den Krampf in den Fingern. Und meine kleinen Zehen mögen es gar nicht, wenn sie an den Fäden im Innern hängen bleiben, deshalb kommen meine Socken in Grösse 37 in die Charitykiste.

Leider hat sich bei mir im roten Muster bei den Hebemaschen eine Fehlerrunde eingeschlichen. Das hab ich erst bei der zweiten Socke gemerkt, da hab ich halt den Fehler weiter so übernommen.
Danke Eva für das schöne Muster.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188

Es hat mir sehr viel Spass gemacht, dieses Tuch zu stricken, da es immer eine Abwechslung war.

Ungespannt misst das Tuch 190 cm und in der Tiefe zirka 40 cm, wobei sich das rechts resp. links Blockstreifenmuster sehr zusammenzieht. Es ist auch eine wunderbare Resteverwertung 40 g, 13 g und 69 g laut Anleitung. Da ich mit Nadel 3,5 statt 3 gestrickt habe, habe ich etwas mehr verbraucht, mein 100 g Wollknäuel ist fast fertig.
 
Schaefchen Silvia

Schaefchen Silvia

Strickfan
Mitglied seit
11.08.2007
Beiträge
8.188

Glaub ich hab vier oder fünf verschiedene Hintergründe ausprobiert, bis ich nun endlich die "echte" Farbe auf dem Foto hatte. Das Bild wurde nicht bearbeitet!
Am Montag haben mein Mann und ich extra eine kleine Velortour gemacht, um an Schilfblüten zu kommen.

Im Buch von Dorit Berger hab ich gelesen, dass ich die Farbe Oliv mit Eisensulfat erzielen kann. Also hab ich am Montag meine rostigen Nägel (extra zum Färben auf der Seite) in ein Wasserglas gelegt und gewartet.
Den Wollstrang hab ich gestern morgen in Alaun eingelegt und die Blüten hab ich eine Stunde geköchelt. Danach kam die Wolle auch noch für zirka eine Stunde in den Topf. Am Schluss hab ich mein rostiges Wasser in die Pfanne gekippt und zirka 30 Minuten auf der abgeschalteten Herdplatte ziehen lassen. Ich muss sagen, vor der Zugabe des Rostwassers, war die Wolle nur ganz leicht grün/gelb. Das Eisensulfat hat also geholfen, meine Wunschfarbe zu erreichen.
Ich bin happy mit meiner Färbung. Mal sehen, was ich damit stricke, vermutlich wieder Socken.
 
Thema:

Schäfchen Silvias Tagebuch

Oben