Salbei - Hilfe! Ich hab ne Monsterpflanze!

Diskutiere Salbei - Hilfe! Ich hab ne Monsterpflanze! im Weisst du was, was ich nicht weiss ? Forum im Bereich OffTopic // SmallTalk; Guckt mal: Ich hab schon soooo viel dacon abgeschnitten und an Freunde und Bekannte verschenkt... Aber der kerl wird einfach nicht weniger...
K

karinsocke

Fortgeschrittener
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
476
Guckt mal:
salbei 002.JPG

Ich hab schon soooo viel dacon abgeschnitten und an Freunde und Bekannte verschenkt... Aber der kerl wird einfach nicht weniger, sondern immer mehr! Natürlich werde ich ihn demnächst mal teilweise abstechen und kleiner machen, aber irgendwie kann frau ja einfach nichts wegwerfen.

Salbeitee, Salbeibonbons (dafür braucht man nur 10 g auf 100 g Zucker...), Saltimbocca.... Mir fällt schon nichts mehr ein. Hat von euch eine Idee oder Rezeptanregungen für mich? Trocknen tu ich ihn nicht, denn der ist bei mir auch im Winter frisch zu holen....

Würde mich über Anregungen sehr freuen, wenn es auch jetzt mal nichts mit Handarbeiten zu tun hat.
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
S

Stiene

Schüler
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
147
Salbeikartoffeln, gerade um diese JAhreszeit! Also Pellis machen, dann braten und Salbei dazu.... Oder mit Öl bestreichen und icm BAckofen backen, Salbei großzügig darüber geben (aber erst später, sonst haste Salbeikohle)

LG
Christina
 
A

Allegretto

Profi
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
710
Hallo Karin
Ich würde am liebsten deinen Salbei plündern. Für meinen eigenen Hustensaft.
Das geht so:
Radikal abpflücken. Auch die noch weichen Endstiele mitnehmen.
waschen und grob kleinschneiden.
mit Wasser gerade eben bedecken
aufkochen und wegstellen und 15-20 Minuten ziehen lassen. (Ergebnis ein dunkelgrüner Salbeitee.)
Abgießen und die Blätter ausdrücken.
Menge abmessen. Zum Beispiel 7 dl
Nun den Tee und 7 dl Zucker aufkochen bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und kochendheiß in kleine Flaschen gießen. Ich nehme dazu gerne Sektfläschchen oder "Kleine Reblaus" Flaschen. Sofort zu drehen und wegstellen.

Bei Erkältung mehrfach am Tag einen Eßlöffel davon nehmen. Vergiss Antibiotika.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.993
Standort
Wien
WOW und meine mickern vor sich hin, denen war es zu feucht heuer. Ja warum musst du auch so weit weg wohnen :unwissend:
Na dann viel Spaß beim Pflücken.
 
K

karinsocke

Fortgeschrittener
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
476
Velen lieben Dank! Bea, dein Link lässt mir schon wieder das Wasser im Mund zusammenlaufen..., Christina, das mit den Kartoffeln klingt auch lecker (wir mögen aber am liebsten die Rosmarin-Kartoffeln, muss ich einfach auch mal mit Salbei ausprobieren), und Allegretto, das mit dem Hustensaft ist megastark - da werde ich mal einiges davon fabrizieren (auch für die Enkel). Wie lange hält sich der? Am besten im Kühli?

Oh ja Ariane! Wenn wir beiden näher zusammen wohnen würden.... Da würden wir uns wohl nicht nur gegenseitig die Gärten plündern.... :dancing: Da fällt mir auch noch so einiges andere ein, hihi.
 
R

Romoni

Profi
Mitglied seit
29.12.2013
Beiträge
686
hallo karin Salbeiöl mach isch immer und salbeisalbe die ist echt super wenn du schlechtheilende wunden hast mein sohn schwört drauf bei pickel meine tochter bei Hornhaut auf den füßen auch bei unseren Tieren haben wir diese schon oft eingesetzt und so manches wehwechen geheilt. aber auch in schnaps angesetzt als Tinktur ist salbei super . . ich tu sabaei auch immer in mein kräuterpesto und in die kräutersuppe

:dancing: :dancing: viel spass romoni
 
A

Allegretto

Profi
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
710
Hallo Karin
Selbst Kinder lieben den Hustensaft. Wundere dich nicht wenn Kinder plötzlich ständig Husten haben. Das Zeug schmeckt nähmlich.

Kochendheiß in saubere Flaschen gefüllt bis zum Rand, ist der jahrelang haltbar. Auf jeden Fall bis zur nächsten Salbeischwemme.
Kühlschrank ist auch nicht notwendig. Nur bis zum Rand füllen und sofort zudrehen. Ist wie bei der Marmelade.
Den Tip habe ich von Frau Beerweiler, die Kräuterfee im SWR3 das Regionalfernsehen.
Wer keinen Salbei mag, es funktioniert auch mit Thymian.
 
K

kerrymarie

Erleuchteter
Mitglied seit
17.03.2012
Beiträge
1.900
ich liebe Salbei Nudeln,

Nudeln bißfest
Kochschicken in die Pfanne mit Olivenöl und Zwiebeln anbraten, ganz klein geschnittene Salbeiblätter dazu, kurz wenden...Nudeln rein , nochmal wenden und futtern
manchmal mach ich auch noch Käse drüber , oder etwas Tomatensoße
aber meist mag ich die Salbeinudeln so, oder statt Kochschinken Zuchini

außerdem mag ich Salbeisalz/Butter und Öl....
 
K

kerrymarie

Erleuchteter
Mitglied seit
17.03.2012
Beiträge
1.900
mir fällt noch ein du kannst damit WOLLE FÄRBEN grins
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.208
also und was macht man, wenn man keinen Salbei im Garten hat... genau... ich habe mir welchen gekauft und schon köchelt er mit etwas Minze im Topf :D (der Herr des Hauses hat Husten, was glaubt ihr wie schnell der symptomfrei wird :quer: auf jeden Fall rollte er schon mit den Augen)

und die Salbe von Romoni kann ich auch nur wärmstens empfehlen :welle:
 
LaLuna

LaLuna

Profi
Mitglied seit
08.07.2009
Beiträge
955
Ich glaube ich werd mir auch Salbei kaufen und mir Hustensaft machen. Das bekommt mir sicher besser als Chemie. Davon muss ich ja leider schon genug täglich einwerfen. Danke für die Anregung. :tagebuch4:
 
A

Allegretto

Profi
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
710
Hallo Beate, nicht 20 Minuten köcheln lassen sondern nur gut aufkochen und vom Herd runternehmen und 15-20 Minuten ziehen lassen.

Man kann auch losen Salbei in der Apotheke kaufen. Das geht auch.
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.208
keine Sorge ich habe es nur erhitzt bis die gesamte Menge richtig hochgekocht hatte, das gibt ja schon die tollen aromatischen Dämpfe, gleich verarbeite ich meinen Sud mit dem Zucker :wink1:
 
spiralia

spiralia

Meister
Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
1.193
glückwunsch

... da bist du ja reich beschenkt! kräuterkundige meinen, dass pflanzen die wir für unsere gesundheit brauchen, wachsen wo wir sind. bei der masse fällt mir auch der kräuteraufguß für die wanne oder das fussbad ein. salbei ist ja ein richtiger universeller doktor!
ich stöber hier gern: http://heilkraeuter.de/lexikon/salbei.htm :smilie_girl_205_1:
 
A

Allegretto

Profi
Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
710
Gute Besserung für deinen Mann. Flöße ihm das ein wenn es abgekühlt ist, ruhig 3-5 Eßlöffel auf den Abend verteilt und morgen ist er wieder fit.
 
B

barbara88

Fortgeschrittener
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
338
Noch ein Rezept. Wenn ich Fisch mache z.B. Wildlachs, dann kommt er einfach so in die Pfanne, ohne Öl, mit einem guten Schuss Sojasoße und in die kommen ein paar Blätter Salbei. Einfach nur köcheln lassen, bis der Fisch gar ist. Mit Deckel drauf. Köstlich.

Und Karin mein Busch ist dieses Jahr auch auf die dreifache Menge explodiert. Ich tu davon auch ne ganze Menge auf den Kompost, den ich ja dann wiederverwerte im nächsten Jahr. Da kommt es den Pflanzen zugute.
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.208
also Medi ist fertig :D - Mann verschwunden.... :p046: habe mir gerade einen Minztee mit Holunderblüten aufgebrüht (Teebeutel) und mit ein klein wenig vom Salbeisirup "versüsst" - der Geschmack ist echt toll - ja mein Mann wird zurückkommen ...und dann ist er fällig :quer: übrigens ich habe ihn nicht mehr husten gehört.... :baden:
 
K

karinsocke

Fortgeschrittener
Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge
476
Da hab ich ja wieder mal was losgetreten! Beate, ich lieg hier echt schon unterm Tisch! :quer:

Euch allen gaaaamz herlichen Dank für eure tollen Tipps! :danke:
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
6.311
Standort
frankenland
Mein Salbei der wächst dieses Jahr bei mir auch wie Unkraut und das Rezept für den Hustensaft das werde ich nachkochen.
Gleich am Montag. :tagebuch4:
 
Thema:

Salbei - Hilfe! Ich hab ne Monsterpflanze!

Oben