Rosas Handarbeitsbuch

Diskutiere Rosas Handarbeitsbuch im Unsere Tagebücher Forum im Bereich Allgemein; Hallo :hello: , heute zeige ich euch das Granny-Freundschaftskissen, das ich für die Wichtelaktion im Häkelforum gehäkelt habe. Es ist das...
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo :hello: ,
heute zeige ich euch das Granny-Freundschaftskissen, das ich für die Wichtelaktion im Häkelforum gehäkelt habe. Es ist das "Röschenquadrat" aus einer " Landlust" des vorigen Sommers. Ich habe eine 3 er Nadel und Baumwollgarn (LL125m/50g) verwendet.
 
#
Schau mal hier: Rosas Handarbeitsbuch. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,

auch hier möchte ich meine letzten Bilder aus der Galerie (die Quellenangaben sind in der Galerie) zeigen, damit mein Tagebuch auch wieder auf dem neuesten Stand ist.
Zuerst einmal mein sommerlicher Türkranz:
Mir gefällt dieses Muster für Sonnenblumen von Steffi sehr gut und es lässt sich auch ganz einfach häkeln.
Dann habe ich für meine Kleine ein Kleidchen genäht:
Und passend dazu habe ich noch ein Beutelchen genäht:

In der Zwischenzeit habe ich für meinen Sohn auch einen Pullover gestrickt und ein Tuch für mich ist auch fast fertig, ebenso ein Dirndltäschchen, deshalb kann ich euch schon bald wieder Fotos zeigen.
Ich wünsche noch allen einen schönen Sonntag.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
:hello: Hallo,

heute zeige ich euch nun den Piratenpulli, den ich für meinen 8-jährigen Sohn gestrickt habe. (alle weiteren Angaben sind in der Galerie zu finden).
Ich habe mit Nadeln Nr. 5 gestrickt. Dafür habe ich nicht das Originalgarn, jedoch ein anderes Markengarn verwendet, aber leider hat das rote Garn nach dem Waschen abgefärbt. Ich hoffe das wird wieder blasser, denn der Pulli gefällt meinem Sohn sehr gut.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

Heute zeige ich euch zuerst einmal die Libellen, die meinen Eingang schmücken (der Schnitt stammt aus "Tildas Sommergarten" von T. Finnanger", Knaur 2010):
Dann habe ich aus demselben Buch auch noch ein Vögelchen genäht und ebenfalls als Blumenstecker verarbeitet:
Ich wünsche noch allen einen schönen und erholsamen Sonntag, der sich hier schon mit blauem Himmel und Sonnenschein zeigt.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo :hello: ,

auch mir hat das Tuch aus der aktuellen Ausgabe der "Landlust" gefallen, darum habe ich es auch gestrickt und möchte es hier zeigen. Mein Tuch ist in Kindergröße für meine kleine Tochter und verwendet habe ich ein Designersockengarn und die Nadelstärken 3,5 und 9.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,

gehandarbeitet habe ich in der letzten Zeit viel, nur kam ich einfach nicht dazu die Fotos einzustellen.

Seit vier Wochen besuche ich einen Trachtennähkurs und nähe für mich und meine sechsjährige Tochter die Originaltracht meiner Gegend, also eine Tiroler Tracht. Ich möchte euch heute schon mal einen Teil der Anfänge zeigen. Zuerst werden der Rockbund, die Schürze und die Ärmel an der Schulter mit Hilfe eines Zugstoffes per Hand gereiht. Das zweite Bild zeigt die Stickerei für den Latz auf weißem Loden nach einem Vordruck des "Tiroler Heimatwerks".

Dann kann ich euch auch meine Pimpelliese nach dem Design von Christine Ebers, gestrickt mit 5 er Nadeln aus einem Baumwoll-Designergarn zeigen:

Für meine Kleine habe ich Hausschuhe aus Walkloden mit einem Futter aus einem Baumwollnickystoff in Größe 30/31 nach einem Schnitt von T. Finnanger aus "Tildas Winterwelt" (Weltbild, 2010) genäht:
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,

heute zeige ich zuerst die Kleidchen, die ich für die Anziehpüppchen meiner Tochter als handgemachte Beigabe zu ihrem sechsten Geburtstag genäht habe (weitere Angaben in der Galerie):
Medium 7359 anzeigen

Ebenfalls für meine Kleine habe ich diese Mütze ohne Anleitung aus dem Restgarn vom "Landlusttuch" gestrickt und mit vielen kleinen Perlchen versehen. Die Häkelblume ist nach einer Anleitung aus "Das große Häkelblumenbuch" von E. Hambach, Weltbild, 2007 gearbeitet.
Sie ist noch ein bisschen groß, aber dann kann sie halt gut hineinwachsen.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
heute möchte ich noch schnell bevor die Adventszeit beginnt meinen Herbsttürkranz zeigen:
(Angaben in der Galerie).

Dann zeige ich euch auch noch das Fensterbild, das ich zusammen mit meinem 8-jährigen Sohn gebastelt habe:Fensterbild Herbst.jpg
Die Vorlage ist im Heft Lea Special Basteln "Fensterbilder - Kunterbunter Herbst & Winter" zu finden.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
heute zeige ich zunächst die maritime Deko, die ich für mein Bad genäht habe (Angaben in der Galerie):

Mein Sohn besucht die 3. Klasse Grundschule und braucht für den Werkunterrricht Stopfnadeln, deshalb habe ich ihm ein Nadelkissen gestickt (Angaben in der Galerie):
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
für meine beiden Kinder habe ich Nikolaussäckchen bestickt. Für meinen Sohn habe ich den Elch aus der Lena 12/2011 gewählt, bei den Farben habe ich mich allerdings nicht an die Vorlage gehalten. Für meine Tochter habe ich das Weihnachtsbärchen aus dem Büchlein "Punto croce. Decorare con stile" (Milano, Fabbri editori, 2006) gestickt. Ich habe es ein bisschen abgeändert und Farben aus meinem Vorrat verwendet.


 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,

bevor die Weihnachtszeit vorbei ist, möchte ich euch noch meinen weihnachtlichen Türstopper zeigen, den ich für meine Küche ohne Anleitung genäht habe:
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
mein Großprojekt der letzten Monate ist nun fertig. Ende September hat hier im Ort ein Trachtennähkurs begonnen. Im Rahmen dieses Kurses habe ich die Wipptaler Festagstracht für mich und meine Tochter genäht. Die Kindertracht ist in Größe 128, sie ist allerdings so genäht, dass sie für ca. 5 Jahre "mitwächst". Die Schnitte, nach dem althergebrachten Schnitt, habe ich von der Kursleiterin, an meine und an die Größe meiner Tochter angepasst, bekommen.
Weitere Infos in der Galerie.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo liebe Leserinnen und Leser,

in den letzten Monaten und Wochen habe ich nicht nur genäht, sondern auch gestrickt.
Diese Mütze habe ich für meinen 8-jährigen Sohn nach einer leicht abgeänderten Anleitung von Junghans gestrickt:

Dann habe ich noch eine Mütze für meinen Mann und eine für meinen Sohn gestrickt . Beide Mützen sind aus einem 100 % Alpakagarn gestrickt. (Näheres in der Galerie):

Zum Alpakagarn hätte ich noch eine Frage: Ich habe den Eindruck, dass es beim Tragen stark ausleiert. Ist das immer so?
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
heute möchte ich euch doch noch meine Winterdeko im Eingangsbereich zeigen, obwohl in den letzten paar Tagen schon frühlingshafte Temperaturen waren, aber es soll ja wieder kälter werden.
Der Schnitt für den Pinguin und die Vorlage für das Herz stammen aus dem Buch "Tildas Weihnachten" von T. Finnanger" (Knaur, 2009). Bei der Ausgestaltung habe ich mich nicht genau an die Vorlage gehalten.
An meiner Eingangstür hängt zur Zeit dieser kleine Türkranz:
Die Vorlagen für die Christrosen und die Schneeglöckchen sind aus "Das große Häkelbllumenbuch" von E. Hambach (Weltbild, 2007). Die Blätter habe ich ohne Vorlage gehäkelt und der Rest ist auch meine Idee.
Ich wünsche noch allen einen schönen Sonntag.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
heute zeige ich euch ein Tuch, das ich schon länger fertig gestellt habe. Gestrickt habe ich es immer am Fußballplatz, während des Trainings von meinem Sohn, deshalb bezeichne ich es als mein "Fußballtuch".
Gearbeitet habe ich dieses Halstuch nach dem Drops Modell Nr. 120-19, mit 4,5 er Nadeln und einem Designersockengarn.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,

heute möchte ich euch ein Kleidchen zeigen, das ich vor ein paar Wochen schon für meine 6-jährige Tochter aus einem Strickstoff in der Farbe orchidee genäht habe. Der Schnitt ist aus der "burda style" 10/2011, Modell Nr. 146 mit leichten Abänderungen. Die Applikation ist gekauft, meine Kleine hat sie sich selber in der Kurzwarenabteilung eines Modegeschäfts hier in der Nähe ausgesucht.Die Knöpfe sind aus Perlmutt.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
heute möchte ich noch Österliches zeigen:


(genauere Angaben in der Galerie)
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
heute hat es hier über Nacht ein bisschen geschneit, sodass die Landschaft angezuckert aussah. Passend zu diesen Temperaturen kann ich euch noch meine letzten beiden Winterteile zeigen, die schon vor ein paar Wochen fertig geworden sind.
Der Pulli ist in Gr. 128 für meine sechsjährige Tochter und der Schal für meinen noch achtjährigen Sohn gestrickt.


(Nähere Angaben in der Galerie)

Im Moment stricke ich mit viel Freude an einer Puppe aus dem Buch "Strikkedukker", heute ist endlich die bestellte Füllwatte gekommen, sodass ich nun beim Körper weitermachen kann. Ein Kleidchen ist schon fertig, ein zweites beinahe.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,
nach langer Abwesenheit bin ich nun wieder zurück und freue mich, wieder hier Beiträge einzustellen.
Zuerst zeige ich ein Set bestehend aus Mütze und Fäustlingen, das ich mit dem Originalgarn nach der Anleitung Nr. 141-35 von Drops für mich gestrickt habe. Die Kindermütze habe ich größenangepasst auch nach dieser Anleitung für meine 7-jährige Tochter gestrickt.

Anschließend zeige ich auch noch den Adventkranz, den ich mit meinem 9-jährigen Sohn an seiner Schule beim Eltern-Kind-Adventkranzbinden im Rahmen des Werkunterrichts gemacht habe:
Die Kiefernzapfen haben wir bei einem Herbstspaziergang in Südtirol gesammelt.
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
Hallo,

nun möchte ich euch endlich die schon lange fertiggestellte "strikkedukker" für meine mittlerweile 7-jährige Tochter zeigen. Gestrickt habe ich sie nach Anleitungen aus dem Buch "Strikkedukker" von Arne & Carlos:


Den Pulli in der unteren Reihe links habe ich aus demselben Garn gestrickt und auch mit Blümchen verziert, wie den Pulli, den ich für meine Tochter gestrickt habe ( ihr könnt ihn oben in Beitrag Nr. 59 sehen). Die Anleitungen für die Häkelblümchen stammen aus anderen Büchern.
 
Thema:

Rosas Handarbeitsbuch

Oben