Rosas Handarbeitsbuch

Diskutiere Rosas Handarbeitsbuch im Unsere Tagebücher Forum im Bereich Allgemein; Hallo , ich schaue mir eure Werke schon länger gerne an und möchte euch nun auch zeigen, was ich so handarbeite. Passend zur Jahreszeit beginne...
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo
,

ich schaue mir eure Werke schon länger gerne an und möchte euch nun auch zeigen, was ich so handarbeite. Passend zur Jahreszeit beginne ich mal mit Bildern von Mützen,Schals und Handschuhen.

100_0502.jpg 100_0503.jpg100_0505.jpg100_0509.jpg100_0516.jpg100_0528.jpg

Das erste Bild zeigt eine Norwegermütze für meinen Sohn, die ich leicht verändert nach dem Buch "Das große Handarbeitsbuch" (frechverlag) gearbeitet habe, die Norwegersterne sind allerdings aus dem Buch "ABC der Strickmuster" (Internationaler Handarbeits-Verlag). Die Handschuhe habe ich nach einem Modell in der Lena 11/08 glatt rechts gestrickt. Die Mütze ist mit Fleecestoff gefüttert.

Die Norwegermütze mit der gelben Quaste ist ganz leicht verändert für meinen fünfjährigen Sohn nach dem Buch "Das große Handarbeitsbuch" (frechverlag) gestrickt.

Das dritte Bild zeigt eine Mütze für meine dreijährige Tochter aus Sockenwolle mit eingestrickten Perlen (dazu hat mich euer Tuch "Winterhauch" inspiriert) und dazu Handschuhe (das sind meine ersten Handschuhe überhaupt), die ich nach einer Anleitung aus der Lena 11/08 und der Tabelle für Handschuhe aus dem Buch "Das große Handarbeitsbuch" gearbeitet habe. Meine Tochter nennt diese Mütze "Prinzessinmütze". Das Häkelblümchen ist aus der Lena 3/08.

Das vierte Bild zeigt ein Winterset aus Fransengarn, die Mütze ist mit Fleecestoff gefüttert.

Das Set in Pink ist ebenfalls aus Fransengarn und die Mütze ist auch mit Fleecestoff gefüttert. Die Mütze lässt sich mit einem Druckknopf unter dem Kinn schließen.

Das letzte Bild zeigt zwei Ohrenklappenmützen für meinen Sohn. Das Norwegermuster ist aus dem Buch "ABC der Strickmuster" (Internationaler Handarbeits-Verlag). Beide Mützen sind mit Fleecestoff gefüttert.
 
#
Schau mal hier: Rosas Handarbeitsbuch. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo,
heute zeige ich euch gestrickte Pullover:

Pullover gestreift.jpg 100_0498.jpg pulli rosa.jpg Pullover mit Segelschiff.jpg

Das erste Bild zeigt einen Pullover für meinen fünfjährigen Sohn in Größe 122/128 und ist nach einem Modell aus dem Buch "Für Kids stricken" ( Simone Raab, Topp Handarbeiten) gearbeitet. Ich habe mich allerdings auf zwei Farben beschränkt.

Den Pullover mit Blümchen habe ich Anfang des Jahres für meine damals noch zweijährige Tochter im Perlmuster gestrickt. Die Größe ist ca. 98. Es ist ein Modell aus dem Buch "Häkeln für Kinder" (Betty Barnden, Bechtermünz).

Der Pulli in rosa ist auch für meine Tochter. Die Grundidee ist aus dem Buch "Das Babystrickbuch" (Marlies Busch, Verlag für die Frau). Ich habe allerdings nur zwei Reihen Häkelbordüre gearbeitet und den Ausschnitt mit Knöpfen versehen. Die Größe entspricht ungefähr einer 110, die Kleine soll ja noch hineinwachsen können. Verwendet habe ich ein Baumwoll-Seidengarn und Nadeln Nr.7.

Der Pullover mit dem Segelschiff ist aus Baumwollgarn und auch nach einem Modell aus "Für Kids stricken " gearbeitet. Die Größe ist ca. 128. Das Segelschiff ist nach einer Häkelvorlage von Steffi hier aus dem Forum gestrickt.

Einen gehäkelten Poncho zeige ich euch auch noch:

poncho.jpg

Die Grundidee ist von einem Bild hier aus dem Forum. Ich habe ihn allerdings in zwei Rechtecken und abwechselnd mit Stäbchen und halben Stäbchen gehäkelt. Die Blümchen sind aus dem Buch "Häkeln" (Nicki Trench, Parragon Books).

Zur Zeit stricke ich an einem Pullover für meinen Sohn aus dicker Wolle mit Nadeln Nr.8. Ich zeige euch dann später mal ein Foto.
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo an alle,
da morgen nun schon der 4. Adventsonntag ist, zeige ich euch heute Weihnachtliches



100_0507.jpg 100_0517.jpg gehäkelte Engelchen.jpg Weihnachtsstiefel.jpg


Das Motiv der Serviette ist aus dem Buch ".. es weihnachtet sehr!"(Moewig), ebenso der Stern des roten Deckchens.
Der Stern des weißen Deckchens ist aus dem Buch "Omas Stickgeheimnisse" (Katja Schäfer, Rosenheimer Verlagshaus).
Die gehäkelten Engelchen sind nach einer Anleitung von Liane aus dem Handarbeitsforum, wofür ich mich herzlich bedanke. Diese Anleitung ist auch für Anfänger geeignet, so habe ich Reliefstäbchen häkeln gelernt ( ich denke, dass sie so richtig sind??).
Der Weihnachtsstiefel ist nach einer Anleitung aus dem Buch "Wenn es wieder Weihnachten wird" (Tigris Verlag) gearbeitet und hängt an der Wohnzimmertür. Aus diesem Stoff habe ich auch eine Decke genäht, die ich dann unter den Weihnachtsbaum legen werde.

Ich wünsche noch allen einen schönen 4. Advent und eine besinnliche Zeit.
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
:wink1: Hallo ,
heute möchte ich euch endlich wieder etwas zeigen, zuerst meinen weihnachtlichen Kissenbezug , den ich gerade noch rechtzeitig fertig gestellt habe. Das Motiv in der Mitte stammt aus dem Buch "... es weihnachtet sehr!" (Moewig), die Schneeflocken sind aus der Kreuzstich-Arbeitsmappe "Im Jahreskreis" von Josefine Brogyáni (Verlag Alpenland-Buchhandlung Graz). Das Kissen ziert meine Eckbank in der Küche. Hier bei uns bleibt ja die Weihnachtsdekoration bis Maria Lichtmess, nur der Weihnachtsbaum kommt nach Dreikönig (6.1.) weg.

Weihnachtskissen.jpg Schal gestreift.jpg Socken blau.jpg

Dann habe ich noch einen Schal für meinen Sohn farblich passend zu den Norwegermützen aus meinem ersten Tagebucheintrag gestrickt.

Die Socken sind auch für meinen Sohn und waren eigentlich gedacht, jetzt in der kältesten Zeit zum Wintersport oder für Spaziergänge anzuziehen, aber sie rutschen so, wenn er sie in den Winterstiefeln trägt. Ich weiß nicht, ob es an der Wolle liegt,oder ob ich nur einfach zu viele Maschen angeschlagen habe ( für Gr. 34 habe ich mit Nadeln Nr. 3 1/2 40 Maschen angeschlagen, ich habe allerdings eh schon weniger Maschen genommen als in einer Zeitschrift mit dieser Art von Wolle angegeben war). Mein Sohn zieht sie halt jetzt zu Hause an.
Im Moment stricke ich Handschuhe für meine Tochter aus Sockenwolle (einer ist schon fertig) und weiter am Pullover für meinen Sohn und dann häkle ich noch das Tulpendeckchen aus dem Häkelforum mit, bei dem ich schon in der 8. Runde bin. Ich habe noch nie ein Deckchen gehäkelt, aber bis jetzt komme ich gut zurecht, worüber ich mich sehr freue.
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
:hello: Hallo liebe Leserinnen und Leser,
heute kann ich euch nun die Handschuhe aus Sockenwolle für meine dreijährige Tochter zeigen. Sie zieht am liebsten Wollhandschuhe an. Ich habe mich an einer Anleitung für Kinderhandschuhe in der Lena 11/08 orientiert, mache aber das Bündchen länger.

Dann zeige ich euch noch eine Tasche, die ich aus sehr dickem Baumwollgarn mit 7er Nadeln gestrickt habe. Die Grundidee ist aus dem Buch "Das tolle Wollebuch" von Marlies Busch (Verlag für die Frau, Leipzig). Ich habe dann allerdings eine Klappe angestrickt und die Träger zur Hälfte gefaltet, zusammengenäht und dann oben an die Tasche genäht. Die Tasche ist gefüttert und mit einer kleinen verschließbaren Innentasche versehen (habe dazu ein Stück Stoff einer aussortierten Hose mit Hosentasche verwendet ... könnte man Recyclinghandarbeiten nennen...).
Handschuhe gestreift.jpg Tasche.jpg Tasche innen.jpg

Ich arbeite nun schon am nächsten Paar Handschuhe für meine Kleine, diesmal aus einer "Flauschwolle", beim Tulpendeckchen bin ich nun in Runde 19 (da muss ich immer ein paar ruhige Minuten finden, das verlangt schon ein bisschen Konzentration ...) und beim Pullover für meinen Sohn habe ich schon Rücken- und Vorderteil und bin nun beim ersten Ärmel.
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo :wink1: ,
nun ist mein Tulpendeckchen auch fertig. Ich freue mich sehr darüber, habe ja vorher noch nie ein Deckchen gehäkelt. Das Foto ist im Häkelforum unter "wer häkelt das Deckchen mit " im Beitrag Nr. 154 zu sehen.
Die Handschuhe aus "Flauschwolle" für meine Kleine sind auch fertig geworden (ich orientiere mich da an einer Anleitung für Kinderhandschuhe in der Lena 11/ 0 8 ) (wo dieser Smilie herkommt, weiß ich auch nicht??)
Dann zeige ich euch auch noch bestickte Servietten, das Motiv ist aus dem Buch "Omas Stickgeheimnisse" (Katja Schäfer, Rosenheimer Verlagshaus).
Handschuhe pink.jpg 100_0508.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Liebe Leserinnen und Leser,

heute zeige ich euch Hausschuhe, die ich für meinen Sohn gestrickt habe. Die Grundanleitung ist aus dem Buch "Das Babystrickbuch" (Marlies, Busch, Verlag für die Frau).
Für die grauen habe ich Fransengarn und dicke naturbelassene Schafwolle verwendet und für die anderen zwei Fäden grüne Sockenwolle und eine gelbe Wolle, gestrickt habe ich mit 6er Nadeln.
Die Applikation und die zusätzliche Sohle habe ich nach eigener Idee gehäkelt. Für die Sohle habe ich auch Schafwolle verwendet. Diese Wolle hat meine Mama vor fast 30 Jahren selber versponnen, einige Knäuel davon habe ich noch.

Hausschuhe grau.jpg Hausschuhe grün.jpg Hausschuhe Sohle.jpg

Die Winterkarte ist gestern fertig geworden, aber da kann ich noch kein Foto zeigen. Den Pullover für meinen Sohn muss ich nur noch zusammennähen und den Halsausschnitt stricken und bei den Handschuhen für meinen Sohn bin ich auch schon beim zweiten.
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
:hello: Hallo,

nun ist der Pullover in Größe 128/134 für meinen Jungen fertig geworden. Er ist nach der Anleitung von der Firma ZettlGmbH, die dem Wollpaket beigefügt war, mit Nadeln Nr. 8 gestrickt. Ich habe ihn allerdings ein bisschen angepasst und auf Wunsch meines Sohnes noch Taschen dazu gestrickt (wie beim Pullover in meinem Beitrag Nr. 2).

Häkeln macht mir immer mehr Spaß, darum habe ich ein kleines Deckchen nach dieser Anleitung http://handarbeitsforen.de/index.php?page=Thread&threadID=24827 von Steffi aus dem Häkelforum gehäkelt. Ich wollte noch ein kleines Deckchen farblich passend zum Tulpendeckchen. Sonst habe ich in letzter Zeit Kleidung für die Anziehpuppe meiner Kleinen gehäkelt.


Pulli naturweiß.jpg kleines Deckchen.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

nun sind auch die Fausthandschuhe aus "Flauschwolle" für meinen Sohn fertig geworden, orientiert habe ich mich wieder an der Anleitung aus der Lena 11/08, allerdings habe ich eine normale Bandspitze wie bei Socken gestrickt.

Dann zeige ich euch noch Fotos von den Motiven, mit denen ich die selbstgenähten "NIkolaussäckchen" für meine Kinder bestickt habe. Ich habe bewusst nichts Weihnachtliches gewählt, damit sie eventuell als Sportbeutel weiterverwendet werden können. Der Ballon stammt aus dem Buch "... es weihnachtet sehr!" (Moewig), die Sonne aus dem Buch "Kreuzstich rund ums Jahr" (M. Busch/I.Stockmann-Sauer, Bassermann) und die Elfe ist aus der Lena 8/08, teilweise habe ich andere Farben gewählt.

Handschuhe blau.jpg Ballon.jpg Elfe.jpg

Zur Zeit stricke ich am zweiten Handschuh für ein zweites Paar Handschuhe aus der rosa "Flauschwolle" für meine Tochter, dann häkle ich eine Borte für ein Deckchen, das meine Kinder mit Stofffarben für mich bedruckt haben und gestern habe ich einen Pullover für meine Tochter angefangen, aus derselben Wolle wie der Pullover für meinen Jungen (Foto ist im vorigen Beitrag zu sehen).
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
:hello: Hallo,
nachdem ich schon länger nichts mehr geschrieben habe, zeige ich euch heute wieder was ich in letzter Zeit gemacht habe.

Diese Hausschuhe für meinen Sohn habe ich schon länger gemacht, sie sind jetzt frisch gewaschen und endlich fotografiert (ich habe sie wie im Beitrag vom 13. Januar gemacht).


Dann habe ich noch einmal Handschuhe für meine Tochter gestrickt (wie im Beitrag vom 8. Januar), aber diesmal mit einer Margerite bestickt.


Für die Kerze, die für mich besonders wertvoll ist, da sie ein Teil des letzten Geburtstagsgeschenks von meiner Mama war, bevor sie vor fast drei Jahren starb, habe ich eine Rose gehäkelt nach einer Anleitung von dieser Seite http://www.mypicot.com/ und zwei Blätter aus dem Irish Crochet Workshop von Desidora (Blatt Nr. 6).

Hausschuhe spongeb.jpg Handschuhe mit Blume.jpg Rose.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo, liebe Leserinnen und Leser,
ich habe auch wieder einiges fertig gebracht.
Die Handschuhe für meinen Sohn aus der "Flauschwolle" habe ich wieder wie in den vorigen Beiträgen gestrickt.
Dann habe ich Hausschuhe für meine Tochter gemacht, auch wieder wie im Beitrag vom 13. Januar.
Meine Kinder (3und 5 Jahre alt) haben für mich Deckchen bedruckt. Die Borten habe ich nach Anleitungen von Steffi aus dem Häkelforum gehäkelt und aufgenäht. Das kleine Deckchen zeigt einen blühenden Baum, lässt vieleicht schon den Frühling ein bisschen erahnen, obwohl hier ja noch viel Schnee liegt und noch immer neuer hinzukommt.

100_0874.jpg [ATTACHMENT NOT FOUND] Deckchen mit Borte.jpg Deckchen bedruckt.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo :hello: ,
die Puppe meiner Tochter wollte eingekleidet werden.

Das Abendkleid habe ich nach dieser Anleitung hier Barbiekleid leicht verändert gestrickt und habe es mit Fransengarn umhäkelt.

Das kurze Kleid mit Stola in altrosa ist leicht verändert nach einer Anleitung aus der Lena 7/08 gehäkelt, das helle Kleid ebenfalls (war ein Strand- Minikleid, ich hab es länger gemacht und gefüttert, sodass es wie ein 50 er Jahre-Kleid aussieht, die Blümchen sind vom kurzen Kleid in altrosa). Den Badeanzug habe ich ebenfalls nach der Lena 7/08 gehäkelt, musste ihn allerdings etwas ändern, damit er passt, der Hut ist auch aus dieser Lena. Sandalen, Täschchen und das goldene Top mit Rock sind nach eigener Idee entstanden.

100_0863.jpg 100_0867.jpg 100_0872.jpg 100_0870.jpg 100_0871.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo, liebe Leserinnen und Leser,
Ostern kommt immer näher, darum zeige ich euch heute Osterdekorationen, die schon fertig sind. :ostern6:
Das erste Bild ist ein Fensterbild, das ich in meinem Wohnzimmerfenster hängen habe und schon voriges Jahr gehäkelt habe. Das Häschen mit Blume ist Teil einer Gardine aus dem Buch "Häkeln für Kinder" von Betty Barnden (Bechtermünz), die Umrandung ist von mir.
Das kleine Häschen ist nach einer Vorlage von Elisa-Wolle und hängt an meiner Küchentür.
Beide Teile habe ich nach einem Tipp aus dem Häkelforum mit Kernseife ( ich habe eine wohlriechende italienische "Sapone di Marsiglia" verwendet) gestärkt und das hat sehr gut funktioniert, worüber ich sehr froh bin, da ich keine Sprühstärke mag.

Häschen mit Blume.jpg Häschen.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo,

da hier leider noch tiefster Winter ist, brauchen wir noch warme Kleidung.

Der Pullover ist ca. Größe 110 und für meine Tochter, ich habe ihn ohne Anleitung gestrickt. Das Häkelblümchen ist aus dem Buch "Häkeln für Kinder" von Betty Barnden (Bechtermünz).
Das Dreieckstuch ist ebenfalls für meine Kleine, farblich passend zu Mütze und Handschuhen in meinem ersten Eintrag, es ist ohne Anleitung gestrickt.

Pullover lila.jpg Dreieckstuch.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
:hello: Hallo,

es ist zwar schon Frühling, aber hier liegt noch ziemlich viel Schnee, sodass wir noch Mützen brauchen. Die Odessa-Mütze von grumperina nach der Übersetzung von dieser Seite http://strumpfbina.wordpress.com/2007/07/20/sockenbretter-oder-pappen-selber-anfertigen-2/ habe ich aus derselben Wolle für mich und für meine Tochter gestrickt. Für die Kindermütze habe ich 80 Maschen angeschlagen und auf Wunsch meiner Kleinen eine Blume nach einer Anleitung aus der Lena 3/08 gehäkelt und aufgenäht, in die Mitte habe ich Perlen genäht.
Für meinen Sohn habe ich die Tychusmütze nach der Anleitung von dieser Seite http://knitty.com/ISSUEsummer05/PATTtychus.html mit Nadeln Nr. 5 gestrickt. Damit sie besser passt, habe ich ein Bündchen angestrickt.

Odessa-Mütze.jpg Mütze rosa.jpg Mütze blau.jpg

Beim Osterdeckchen bin ich mit dem Filetmuster fertig, jetzt häkle ich noch eine Spitze dran.
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo,

passend zur Osterwoche möchte ich euch heute Österliches zeigen:
Die Narzisse habe ich nach einer Anleitung von Strickliesel Anneliese aus dem Häkelclub gehäkelt. Ich habe sie in weiß/gelb gehäkelt, da mir die Narzissen in dieser Farbkombination im Garten meiner Mama immer so gut gefallen haben. Als Stiel habe ich einen Schaschlikspieß genommen, den ich mit Krepppapier umwickelt habe, die Blätter habe ich ebenfalls aus Krepppapier ausgeschnitten. Gestärkt habe ich sie mit Kernseife.

Die Häschen habe ich nach einem Schnitt von Chris aus dem Nähforum genäht, sie gefallen mir sehr gut und auch meine Kinder sind begeistert. Die Stoffe sind Hemdenstoffe. Das Deckchen hat meine Tochter mit Korkenstempeln bedruckt, das macht meinen Kindern immer großen Spaß.

Für den großen Hasen habe ich als "Schnitt" einen Plastikdeckel von einer Pralinenpackung vom vorigen Jahr genommen. Er sollte eigentlich zur Dekoration dienen, aber den Kindern hat er so gut gefallen, dass er jetzt ihnen gehört. Der Stoff ist ein Nickistoff.

Die Küken habe ich zusammen mit meinen Kindern gebastelt. Das mittlere Küken ist nach einer Anleitung von Chris aus dem Bastelforum entstanden, wir haben aber einen Nickistoff verwendet. Bei den anderen beiden Küken haben wir Joghurtbecher mit Nickistoff beklebt und das Gesicht mit Wolle umwickelt.

Narzisse.jpg Häschen klein.jpg Osterhase.jpg Küken.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Mein Osterdeckchen ist doch noch rechtzeitig für Ostern fertig geworden und ich freue mich riesig darüber, es ist mein erstes Deckchen dieser Art.

Dann zeige ich euch noch eine Osterschleife, die ich gestickt habe. Die Motive stammen aus dem Heft "Ostern" (Lena special Nr. L986). Ich habe auf einem Stoffstreifen gestickt, den habe ich abgekettelt und dann ein Satinband aufgenäht.

Weiters habe ich eine Weihkorbdecke fertig gestickt, die zeige ich hier Osterweihtücher

Osterdeckchen2.jpg Osterschleife.jpg


Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest :ostern6:
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo :hello: ,

heute zeige ich wieder einmal Mützen.

Die erste Mütze ist für meinen Sohn. Ich habe sie für das Foto der großen Babypuppe meiner Tochter aufgesetzt, damit man die Musterung , die sich aus dem Knäuel so ergeben hat und mir sehr gut gefällt, besser sieht. Da habe ich mich an einer Anleitung von "manuell" 1-2/2008 orientiert, allerdings habe ich 80 Maschen angeschlagen und mit Nadeln Nr. 3,5 und 4 gestrickt.

Die Häkelmütze habe ich ohne Anleitung gearbeitet, die Blümchen sind aus dem Buch "Häkeln für Kinder" von Betty Barnden (Bechtermünz), die Blätter aus der Lena 3/08.

Dann habe ich noch Schmetterlinge gehäkelt. Der linke ist nach einer freien Anleitung von der Firma "Elisa", der mittlere nach einer Anleitung von Helga Kühn (ein Artikel aus der Redaktion von Handarbeitsfrau), der rechte ist aus der Lena 6/08. Die Fühler habe ich überall ergänzt, so ähnlich wie bei einem kleinen Schmetterling von Steffi aus dem Häkelforum.

blaue Mütze.jpg Häkelmütze blau.jpg Schmetterlinge.jpg
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo :hello: ,

zuerst zeige ich euch noch die Mütze, die ich für meinen Onkel gestrickt und ihm zu Ostern geschenkt habe. Die Farbe ist in Wirklichkeit viel schöner, die Mütze habe ich ohne Anleitung gestrickt.

Die zweite Mütze ist aus einem sehr weichen Mikrofasergarn und für meinen Sohn. Ich habe sie der Puppe meiner Tochter aufgesetzt, damit man die Musterung besser sieht. Bei dieser Mütze habe ich mich wieder an der Anleitung aus der "manuell" 1-2/2008 orientiert.

Dann sende ich euch noch sonnige Frühlingsgrüße aus den Bergen mit Fotos von Himmelsschlüsseln und Alpenveilchen, die zur Zeit auf der Wiese neben dem Haus blühen, die finde ich einfach schön.

Herrenmütze.jpg Mütze Mikrofaser.jpg Frühlingsblümchen.jpg Alpenveilchen.jpg


Im Moment stricke ich noch an einer weiteren Mütze für meinen Sohn und habe angefangen ein Kleidchen für meine Tochter zu häkeln.
 
R

*Rosa*

Profi
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
995
Hallo liebe Leserinnen und Leser,

nach einigen Wochen ohne Internet kann ich nun endlich wieder mein Handarbeitsbuch aktualisieren.

Das erste Bild zeigt ein Kleidchen für meine Tochter, mit Nadeln Nr. 6 aus Baumwollgarn gestrickt. Ich habe es nach einem Modell aus dem Buch "Das Babystrickbuch" (M. Busch, Verlag für die Frau) vergrößert und leicht verändert nachgestrickt, die Größe entspricht ungefähr einer Größe 104. An der Rückseite habe ich orange Satinbänder zur Weitenregulierung angebracht. Passend dazu habe ich aus denselben Garnen einen Sommerhut gehäkelt. Die Blümchen sind Teil eines Blümchens aus der Lena 3/08.

Kleid.jpg Sommerhut pink.jpg

Weiters zeige ich euch Sommerpullover für meine Tochter, die ich schon im vorigen Frühling aus Baumwollgarn gestrickt habe. Der erste ist mit einigen Änderungen nach einer Anleitung aus der Lena 3/08 gearbeitet. Später habe ich am unteren Rand noch noch einige Runden drangehäkelt. Die beiden anderen Pullover sind nach derselben Anleitung mit Mustern aus dem Buch "ABC der Strickmuster" gestrickt. Das Blümchen vom fliederfarbenen Pulli ist nach dem Irish-Crochet- Workshop von Desidora gearbeitet und das Herz habe ich nach einer englischsprachigen Videoanleitung aus dem Internet gehäkelt (den Link dazu habe ich mal irgendwo hier im Forum gefunden).

Sommerpulli weiß.jpg Sommerpulli flieder.jpg Sommerpulli Herz.jpg
 
Thema:

Rosas Handarbeitsbuch

Oben