Reste Socken stricken

Diskutiere Reste Socken stricken im Socken stricken Forum im Bereich Stricken; Hallo! Ich habe eine Frage die Socken Strickerinnen. Immer wieder sehe ich da wunderschöne Socken, die aus Resten gestrickt werden. Wie macht ihr...
H

Hedimaus

Hedi
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
114
Standort
Gnadenwald
Hallo!
Ich habe eine Frage die Socken Strickerinnen. Immer wieder sehe ich da wunderschöne Socken, die aus Resten gestrickt werden. Wie macht ihr das den mit den Fäden, damit man das nicht merkt, wenn man den Socken trägt und strickt ihr beide Socken zugleich, damit die Farbenkombination stimmt?
Danke, LG Hedi
 
#
Schau mal hier: Reste Socken stricken. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
10.618
Standort
Wien
@Hedimaus : für Resteverwertung gibt es die sogenannten GumGum-Methode, da werden die Fäden immer abwechselnd mitgestrickt und es gibt weniger zu vernähen (es gibt dafür Anleitungen im Internet).
Ich stricke gerne Socken zugleich, bin aber glaube ich eher die Ausnahme ;)
 
Loretta76

Loretta76

Meister
Mitglied seit
31.01.2020
Beiträge
1.415
Die Fäden vernähe ich und zwar so, daß die Stellen nicht auf der "Lauffläche" sind sondern oben oder an der Seite.
Wenn ich mehrere Reste verarbeite, dann stricke ich die Socken gleichzeitig, damit sie möglichst identisch sind.
 
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
3.498
bei Restesocken wiege ich meistens die Wolle vorher und teile sie. Dann stricke ich auch meistens beide Socken gleichzeitig. Die Fäden vernähe ich immer. Lege dann aber meistens den Rundenanfang nach der Ferse auf dei Seite, damit die Vernähfäden nicht unten auf der Sohle sind. Gumgum-Socken habe ich auch schon gestrickt, da hat man weniger Fäden, aber mir gefallen Blockstreifen mit den verschiedenen Resten meistens besser.
 
Birgit 140

Birgit 140

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2012
Beiträge
5.002
Ich stricke beim Farbwechsel über 8-10Maschen mit doppelten Faden ( alte Farbe und neue Farbe), die Restfäden ziehe ich dann auf der Rückseite durch paar Maschen durch, das hält, da ist noch nicht's aufgegangen.
 
RitaHip

RitaHip

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
424
Ich stricke Reste häufig in der GumGum-Technik. Die Fäden webe ich dabei über mehrere Maschen mit ein. Vernäht wird nur der Anfangs- und Endfaden.
 
H

Hedimaus

Hedi
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
114
Standort
Gnadenwald
Vielen Dank für die vielen Antworten, total nett von euch
 
Renate47

Renate47

Wolle meine Sucht und Leidenschaft
Mitglied seit
24.06.2011
Beiträge
1.395
Standort
vorderer Westerwald (RLP)
Ich stricke immer nach der GumGum Methode und beide Socken dürfen auch unterschiedlich sein.
Ich stricke gerne die Jeck Socken dazu nehme ich einen einfabigen Faden und dazu farblich passende Reste Wolle oder das Minecraft Muster aber immer nur mit 2 Reihen im wechsel durch das Muster fällt der Farbwechsel nicht so auf .
Restesocken hab ich jetzt 8 Paar gestrickt .Seit Corona Anfang hab ich keine Sockenwolle gekauft und meine Reste alle aufgebraucht .
 
Zuletzt bearbeitet:
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
141
Hier sammeln sich so langsam auch immer mehr Reste an.
Wie macht Ihr das mit der gemusterten Sockenwolle - das gibt doch dann zig Farben? Mit einer Unifarbe abgrenzen, wäre das sinnvoll?

Die Reste vorher teilen, so daß auf jeden Fall die gleiche Menge einer Sorte je Socke zur Verfügung steht?
 
Renate47

Renate47

Wolle meine Sucht und Leidenschaft
Mitglied seit
24.06.2011
Beiträge
1.395
Standort
vorderer Westerwald (RLP)
Wie macht Ihr das mit der gemusterten Sockenwolle - das gibt doch dann zig Farben? Mit einer Unifarbe abgrenzen, wäre das sinnvoll?
Ich hatte viel Reste in denen z.B. grau mit drinn war also hab ich eine einfabige graue Wolle die in der Farbe passte dazu genommen sehr gut geht es mit dem Minnekraft Muster .Die Reste hab ich immer abgewogen und markiert 1.Knäuel .2.u.s.w.Das Bündchen ,die Ferse und Spitze hab ich auch mit der einfabigen Wolle gestrickt .
 
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
141
Die Reste hab ich immer abgewogen und markiert 1.Knäuel .2.u.s.w.Das Bündchen ,die Ferse und Spitze hab ich auch mit der einfabigen Wolle gestrickt .
Danke sehr, das hilft schon gut weiter!
Die einfarbige Wolle hab ich auch schon so wie von Dir beschrieben eingesetzt.

zusammen als Dickerchen verstricken.
Super Trick, kommt mir auch sehr entgegen, weil: 2 Sorten 4fädige lassen sich prima als Dickerchen nehmen!

Mit den 3er Nadeln wird mir diese dünne Wolle zu "löchrig" (im angezogenen Zustand) und mit den 2ern quäl ich mich wirklich so richtig..... (hab jetzt mal 2,5er bestellt, vielleicht geht's damit besser)


Danke Euch Beiden! :tagebuch4:
 
RitaHip

RitaHip

Fortgeschrittener
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
424
Mit den 3er Nadeln wird mir diese dünne Wolle zu "löchrig" (im angezogenen Zustand) und mit den 2ern quäl ich mich wirklich so richtig..... (hab jetzt mal 2,5er bestellt, vielleicht geht's damit besser)
2,5er für 4-fädige Wolle sind eine gute Idee.
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
8.300
Ich stricke die 4-fädige Sockenwolle mit einem 2,5er Nadelspiel

LG Birgit
 
Helga ***

Helga ***

Erleuchteter
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
13.131
Meistens stricke ich auch mit 2,5Nadeln. Werde heute noch Kindersocken anfangen
 
Thema:

Reste Socken stricken

Oben