rand rollt sich beim schaal

Diskutiere rand rollt sich beim schaal im StrickForum Forum im Bereich Stricken; hallo ihr lieben ich mache gerade einen kinder schaal mit 22 maschen und ich habe das problem das es sich am rand immer mehr rollt was kann ich...
K

kuschelmaus

Anfänger
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
49
hallo ihr lieben

ich mache gerade einen kinder schaal mit 22 maschen und ich habe das problem das es sich am rand immer mehr rollt was kann ich da machen jetzt

Ist doch zu schade den wieder auf zumachen weil die hälfte habe ich schon habe auch versucht ein paar muster rein zumachen damit es sich vielleicht nicht mehr rollt aber es rollt sich trotzdem noch wer kann mir helfen

Ps war am überlegen ob ich ihn bügeln sollte vielleicht geht es dann etwas besser

Gruß britta
 
#
Hallo,

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
SaRie

SaRie

Profi
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
659
hmmm, ist ja komisch.....

Ich achte darauf, dass am R-Anfang u. R-Ende immer eine re. Masche gestrickt wird, dann rollt sich eigentlich nichts.
 
K

kuschelmaus

Anfänger
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
49
jop oki werd es mal ausprobieren weil ich stricke die erst nix ab und die letzte so wie die reihe weil stricke eine reihe rehcts und dann links und immer so weiter am ende stricke ich so wie die reihe gestrickt habe

muß es mal ausprobieren

danke schön

auch wenn ich links stricken soll ich am anfang uznd am ende einmal rechts stricken ??
 
SaRie

SaRie

Profi
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
659
ja, immer re. Ma am Reihenanfang u. -ende, das sind dann die Randmaschen

überhaupt nicht einrollen sich Schals, deren Hin- u. Rückreihe re. gestrickt (kraus) sind
 
J

Jennifer

Schüler
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
103
?

also ich mache gerade einen Pulli ich stricke auch eine Reihe rechts eine Reihe links. Meine Mama hat gesagt ich soll die letzte Masche in der Reihe immer rechts stricken egal ob ich die Reihe rechts oder links stricke. Sie sagte das gäbe einen Knötchenrand ich bin mir echt net sicher aber ich glaube das ist so. Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

Liebe Grüße
Jenny
 
K

kuschelmaus

Anfänger
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
49
das nur rechts stricken bekomme ich nicht so hin weil mein faden hinten immer so fest ist und da habe ich immer das gefühl ich brechen mir ein ab bei nur rechts stricken

sorry bin noch anfängerin
 
K

kuschelmaus

Anfänger
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
49
hallo jenny

ich danke dir auch für deine anwort adas wurde mir shcoin gesagt und mache es jetzt so mit rechts rand maschen am anfang und letzte rand masche rechts auch etwas rollt es sich schon aber es sihet besser aus als vorher
 
A

Annkari

Anfänger
Mitglied seit
21.08.2005
Beiträge
90
Glatt rechts gestrickte Schals (Hinreihe rechts, Rückreihe links) rollen sich an den Rändern immer ein. Das liegt daran, dass die Rechtsmaschen etwas breiter sind als die Linksmaschen, diese ziehen dann quasi von hinten am Gewebe.

Vermeiden kann man das Einrollen durch gleiche Anzahl von rechten und linken Maschen pro Reihe (also z.B. 1re, 1li oder 2re, 2li oder Patentmuster) oder auch durch kraus rechts stricken (alle Reihen rechts), oder durch einen kraus rechts gestrickten Rand (je breiter der Schal, desto breiter der Rand).

Dafür ist es bei dir ja leider schon zu spät. Du kannst entweder nachträglich einen Rand aus festen Maschen anhäkeln, der den Schal etwas flacher hält, oder von der Rückseite ein Stück Stoff gegennähen.

Wenn das Material größtenteils Naturfaser ist (Wolle, Baumwolle, Leinen, etc.), dann kannst du den Schal spannen und dadurch das Rollen minimieren (ganz wegkriegen wirst du es wohl nicht). Dazu den Schal eine halbe Stunde in warmen Wasser mit einem Spritzer Wollwaschmittel einweichen lassen, ausspülen, überschüssiges Wasser vorsichtig ausdrücken und auf Handtüchern trocknen lassen. Dabei die Schalseiten mit Stecknadeln fixieren, damit sie sich nicht einrollen können.
 
Thema:

rand rollt sich beim schaal

Oben