Quassel-Thread - KLOENSTUBE

Diskutiere Quassel-Thread - KLOENSTUBE im Fruehchen / Neugeborene / Engelchen Forum im Bereich CHARITY-FORUM / Handarbeiten fuer Fruehchen, Tafel; Danke Dir...dann kann ich ja catania verhäkeln! Aber eine Frage noch: Sockenwolle geht die auch z.b. in 6- fädig oder mehr? Hast Du zufällig...
Angela

Angela

Erleuchteter
Mitglied seit
06.01.2010
Beiträge
5.351
Danke Dir...dann kann ich ja catania verhäkeln!
Aber eine Frage noch: Sockenwolle geht die auch z.b. in 6- fädig oder mehr?

Hast Du zufällig irgendwo schon mal Fotos von gehäkelten Decken!?
Farblich ist es auch egal!?

Sorry die vielen ( vielleicht unnötigen ) Fragen...aber ich will NIX verkehrt machen!
 
mamje

mamje

...
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.685
klar hab ich fotos von decken



sind nur so ein paar beispiele

sockenwolle bitte nicht dicker als 6fädig nehmen.
 
spiralia

spiralia

Meister
Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
1.194
danke mamje für die info. grüßt spiralia
 
mamata

mamata

Profi
Mitglied seit
23.04.2011
Beiträge
893
Hallo Mamje, erst einmal wünsche ich dir viel Glück :smilie_girl_091_1: und vor allem Gesundheit :smilie_girl_097_1: für 2013 und weiter hin viel Freude an deine vielen Hilfsprojekte. Habe auch einige Decken und Mützchen fertig, hatte es schon vor Weihnachten in einem Karton gepackt und erst einmal zur Seite gestellt, wollte erst abwarten bis du wieder einen Aufruf machst. Werde auch ein paar Söckchen dazu stricken. Gestern habe ich, nach der Enttäuschung mit dem Weihnachtsmarkt, das erste mal wieder mit den Senioren handarbeiten gemacht, sie waren ein wenig lustlos. Für einen Basar wollten sie nicht mehr arbeiten da habe ich ihnen von der Frühchensachen erzählt und den Vorschlag gemacht das wir auch so kleine Deckchen machen. Dann habe ich ein längeres Projekt und sie haben ein Gefühl etwas nützliches zu machen. Im Moment haben wir etwas Geld (haben zwei Decken gut verkauft) so das ich auch Sockenwolle kaufen kann so das jeder eine Decke machen kann. Dann muss ich wieder mit der Hausleitung kämpfen.

In Rheine haben wir auch eine Früchenstation und ich möchte mich mit ihnen in Verbindung setzen ob hier auch bedarf ist dann gehen die Deckchen hier an das Krankenhaus wenn nicht bekommst du sie. meine die ich schon fertig habe bekommst aber du.
 
mamje

mamje

...
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.685
liebe gerda,

ich würde mich freuen, wenn du die sachen bei dir vor ort abgeben könntest.
vielleicht kannst du ja eine deiner damen mit nehmen.
sowas motiviert ungemein.
wenn nicht, nehme ich natürlich gerne eure sachen.
aber, probiere es doch erst mal bei dir.
 
mamata

mamata

Profi
Mitglied seit
23.04.2011
Beiträge
893
Danke für deine Antwort, das hatte ich auch vor, ich hoffe es klappt.
 
spiralia

spiralia

Meister
Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
1.194
... das thema hat mich noch beschäftigt. es hätte mich jetzt mal sehr gewundert, wenn es frühchenkleidung nicht zu kaufen gibt, es noch eine marktlücke ist. es gibt dafür viele shops, die sofort liefern. - unsere kliniken werden zunehmend privatisiert... grüßt nachdenklich spiralia
 
A

AngelikaW

Erleuchteter
Mitglied seit
21.09.2012
Beiträge
2.410
Liebe mamata ich würde dir meine Reste von der Sockenwolle gerne zukommen lassen wenn die alten Damen dann wieder was zu stricken haben ich wollte auch Frühchensachen stricken schaffe aber Zeitlich nicht so viel.Ich habe auch Wolle geschenckt bekommen die mir gar nicht gefällt die kannst du haben.Ich würde dann sammeln und dir das 1 -2 mal jährlich zukommen lassen.Wenn du magst. :75:
 
Angela

Angela

Erleuchteter
Mitglied seit
06.01.2010
Beiträge
5.351
@mamje: für die mittlere Streifendecke hast Du wieviele Maschen angeschlagen?Größe? 40x40 oder 50x50?
Das Muster kenne ich nämlich...
Dann kann ich starten und Nerv Dich nicht weiter!
 
mamje

mamje

...
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.685
ohjeh angela, keine ahnung mehr.
ich habe eine luftmaschenkette angeschlagen, die ungefähr der länge der decke entsprach.
dann habe ich einfach das muster gehäkelt und die übrig gebliebenen luftmaschen von hinten aufgetrennt.
macht man so, wenn man zu faul ist, die genaue maschenanzahl zu errechnen :D
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
6.136
spiralia schrieb:
frühchenkleidung nicht zu kaufen gibt, es noch eine marktlücke ist. es gibt dafür viele shops, die sofort liefern
Hallo Spiralia,
hast Du bei den Shops auch mal nach den Größen geschaut? Wir stricken doch auch für die allerkleinsten, und die brauchen noch keine Größe 44, das war die kleinste, die ich so gefunden habe.
So kleine Sächelchen, wie diese kleinen Menschlein brauchen, gibts in keinem Shop.
 
J

Jaylyn

die mit der Nadel tanzt
Mitglied seit
17.02.2012
Beiträge
6.274
Standort
NRW
strickbienchen christa schrieb:
So kleine Sächelchen, wie diese kleinen Menschlein brauchen, gibts in keinem Shop.
Das stimmt leider :( ich bin selber Frühchenmama und als meine Kleine damals zur Welt kam ( sie war 32 cm lang) da gab es nichts. Ich war damals froh bestrickt worden zu sein, denn in die kaufbare Kelidung passte meine Süße mit gutem Willen nach 4 Monaten.
 
L

Laurin

Fortgeschrittener
Mitglied seit
01.11.2012
Beiträge
297
Das bringt mich jetzt auf eine Idee.... wie wäre es, wenn man für die Kiniken ein "Nach-Hause-Mitgeb-Paket" macht? Würden die das dann weitergeben?

Ich meine, die Frühchen brauchen doch nicht bloß Söckchen, Mützchen und Deckchen; sobald sie nach Hause dürfen, sind sie doch immer noch sooooo klein und brauchen doch auch was zum Anziehen. Und wenn man das schwer kriegt, wäre es doch eine Hilfe, ein kleines Paketchen zusammenzustellen mit 2 oder 3 gestrickten oder gehäkelten Stramplern und Kittelchen, Mützchen, Söckchen und einer Kuscheldecke (und einem Schmusetierchen), das die Klinik dann den Eltern mit nach Hause geben kann.

Ich hab leider keine Kontakte zu Frühchenstationen, aber Frühchen und ihre Eltern haben es doch eh schon schwer genug, vielleicht gibt es wirklich Kliniken, die solche Päckchen weitergeben würden? :smilie_girl_227_1: Wär' doch schön.....
 
mamje

mamje

...
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.685
huhu laurin,

in berlin geben sie den eltern sachen mit nach hause.
die hebamme dort hat mich ja gebeten, ob wir nicht mützen in neugeborenengrösse stricken könnten.
 
L

Lucylinchen

Schüler
Mitglied seit
06.04.2012
Beiträge
209
Ui ui ui, da hab ich ja eine Lawine losgetreten!
Das freut mich ungemein! :p046:

Toll, dass sich so viele von Euch für das Frühchenthema interessieren!
Also, wenn jemand von Euch noch SoWo-Reste hat, Ihm aber die Zeit fehlt um Frühchensachen zu Stricken oder Häkeln . . . ich würde sie nehmen! :horror:
Bin zwar keine Turbostrickerin, aber es gibt ja im Moment keinen festen Termin!
 
mamata

mamata

Profi
Mitglied seit
23.04.2011
Beiträge
893
AngelikaW schrieb:
Liebe mamata ich würde dir meine Reste von der Sockenwolle gerne zukommen lassen wenn die alten Damen dann wieder was zu stricken haben ich wollte auch Frühchensachen stricken schaffe aber Zeitlich nicht so viel.Ich habe auch Wolle geschenckt bekommen die mir gar nicht gefällt die kannst du haben.Ich würde dann sammeln und dir das 1 -2 mal jährlich zukommen lassen.Wenn du magst. :75:
Liebe Angelika würde ich gerne nehmen nur muss es 6fach sein sonst können meine Leutchen es nicht gut verarbeiten sie können die dünnen Nadeln nicht gut halten auch darf es nicht so dunkle Farben haben. Dünnes und auch oft dunkelblau, braun, grün und auch schwarz haben wir einen ganzen Sack voll.
 
spiralia

spiralia

Meister
Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
1.194
...dann ist das ja doch eine echte marktlücke, kaum zu glauben. ist schon berührend wie klein so ein frühchen sen kann... grüßt spiralia
 
L

Lucylinchen

Schüler
Mitglied seit
06.04.2012
Beiträge
209
Spiralia, als ich meine erste Frühchenmütze nach den Anleitungen hier aus dem Forum gestrickt hab, war ich mir 100 %ig sicher, dass ich da was falsch gemacht hab. Es war eher eine Handysocke, oder so! Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Köpfchen soooo klein sein sollten. Aber doch, sie sind so klein! Dagegen ist die Babyborn-Puppe meiner Tochter groß!
 
mamje

mamje

...
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.685
ich hab mal ne frühchenklinik in landshut besucht.
dort lag gerade ein 500gr schweres oder besser gesagt leichtes frühchen.
ohjeh.........
ihr habt gar keine vorstellung wie winzig winzig sein kann.
das kleine war so ungefähr 25cm lang.
das war schon ein erschütternder anblick.
 
A

AngelikaW

Erleuchteter
Mitglied seit
21.09.2012
Beiträge
2.410
@ mamata ich habe bestimmt was ich werde mal in meinem Abstellraum suchen gehen was sich da so findet und dann melde ich mich bei dir.Aber vielleicht könnt ihr Lucylinchen dann das dunkle geben ,wenn ihr das egal ist ,ich habe auch brauntöne gehen die.Ich muß aber noch schauen was ich an 6 fädigem habe.Melde mich dann bei dir. :wink1:
 
Thema:

Quassel-Thread - KLOENSTUBE

Oben