Puppenkleid Bettpuppe/Anleitung

Diskutiere Puppenkleid Bettpuppe/Anleitung im Sonstiges Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; Hier erstmal die Bilder als Vorlage
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

HäkelPeter

Guest
Nun Kommt die Anleitung

einmal hier eingefügt in 2 Teilen und dann nochmal als JPG in 2 Teilen !

Anleitung: Puppenkleid Bettpuppe mit Unterrock.
Copyright by Peter Stock
21.06.2006
Benötigtes Material für gesamtes Kleid :

Clover – Häkelnadel Stärke 3,5
INOX – Häkelnadel 1,75
Stopfnadel
350g Hitwolle weiß (50 g / ll 135 m ) von Schoeller & Stahl für Unterrock und weiße
Rüschen am Kleid
200g Hitwolle Neongelb (50g/ll 135m) von Schoeller & Stahl für Kleid und Hut ect.
Ca. 20g Häkelspass Garn rot (100g/ll 566m ) Schoeller und Stahl für die Rosen
Ca. 20g Häkelgarn von (Rot Tulpe )Coats grün( 50g/ll250m ) für die Blätter

1 PorzelanpuppePuppe Größe ca. 35-42 cm Taillenumfang ca. 24cm

Zeichenerklärung:

LM = Luftmasche
FM = Feste Masche (1 Ersatz Luftmasche am Anfang )
*FM = von hinten eingestochene feste Masche(1 Ersatz Luftmasche am Anfang )
hSTB = halbes Stäbchen ( 2 Ersatz Luftmaschen am Anfang )
STB = Stäbchen ( 3 Ersatz Luftmaschen am Anfang )
DSTB = Doppelstäbchen( 4 Ersatz Luftmaschen am Anfang )
KM = Kettmasche
LM-Bogen = Luftmaschenbogen

Anleitung für Bettpuppe Unterrock :

3,5 Clover-Nadel

1. Runde 36 LM zum Ring mit einer KM schließen
2. Runde 36 STB schließen mit einer KM
3. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes vierte verdoppeln schließen mit einer KM
4. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes sechste verdoppeln schließen mit einer KM
5. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes achte verdoppeln schließen mit einer KM
6. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes fünfte verdoppeln schließen mit einer KM
7. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes sechste verdoppeln schließen mit einer KM
8. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes siebte verdoppeln schließen mit einer KM
9. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes achte verdoppeln schließen mit einer KM
10. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes neunte verdoppeln schließen mit einer KM
11. Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes zehnte verdoppeln schließen mit einer KM
12 Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes elfte verdoppeln schließen mit einer KM
13 Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes zwölfte verdoppeln schließen mit einer KM
14 Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes dreizehnte verdoppeln schließen mit einer KM
15 Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes vierzehnte verdoppeln schließen mit einer KM
16 Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes fünfzehnte verdoppeln schließen mit einer KM
17 Runde auf jedes STB ein STB dabei jedes sechzehnte verdoppeln schließen mit einer KM

5 Reihen tiefer oben vom Rock einstechen
Um jedes STB 3 DSTB einhäkeln, schließen mit einer KM
Auf jedes DSTB 2 DSTB ,schließen mit einer KM ,beenden

5 Reihen tiefer einstechen
Um jedes STB 3 DSTB einhäkeln, schließen mit einer KM
Auf jedes DSTB 2 DSTB ,schließen mit einer KM ,beenden

5 Reihen tiefer einstechen
Um jedes STB 3 DSTB einhäkeln, schließen mit einer KM
Auf jedes DSTB 2 DSTB ,schließen mit einer KM ,beenden

Oben am Rock neu beginnen
In jeden Zwischenraum 1 STB einhäkeln (also oben draufsetzten so zu sagen ),schließen mit
einer KM
2FM,1LM ,1 Masche übergehen ,2FM wiederholen bis ende ,schließen mit KM,beenden.

100LM für Kordel machen und durchfädeln wo die Maschen übersprungen wurden.
Fertig ist der Unterrock !

Anleitung Bettpuppe Kleid Unterteil :

1. Runde 36 LM zum Ring mit 1 KM schließen
2. Runde 36 FM, schließen mit 1 KM
3. Runde FM ganze Runde dabei jede vierte FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
4. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
5. Runde FM ganze Runde, dabei jede vierte FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
6. Runde FM ganze Runde ,schließen mit 1 KM
7. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
8. Runde FM ganze Runde dabei jede vierte FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
9. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
10. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
11. Runde FM ganze Runde dabei jede fünfte FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
12. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
13. Runde FM ganze Runde dabei jede sechste FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
14. Runde FM ganze Runde ,schließen mit 1 KM
15. Runde FM ganze Runde dabei jede siebte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
16. Runde FM ganze Runde ,schließen mit 1 KM
17. Runde FM ganze Runde dabei jede achte verdoppeln , schließen mit 1 KM
18. Runde FM ganze Runde , schließen mit 1 KM
19. Runde FM ganze Runde dabei jede neunte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
20. Runde FM ganze Runde , schließen mit 1 KM
21. Runde FM ganze Runde dabei jede zehnte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
22. Runde FM ganze Runde , schließen mit 1 KM
23. Runde FM ganze Runde jede elfte verdoppeln , schließen mit 1 KM
24. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
25. Runde FM ganze Runde dabei jede zwölfte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
26. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
27. Runde FM ganze Runde dabei jede dreizehnte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
28. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
29. Runde FM ganze Runde dabei jede vierzehnte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
30. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
31. Runde FM ganze Runde dabei jede fünfzehnte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
32. Runde FM ganze Runde , schließen mit 1 KM
33. Runde FM ganze Runde dabei jede sechzehnte verdoppeln , schließen mit 1 KM
34. Runde FM ganze Runde , schließen mit 1 KM
35. Runde FM ganze Runde dabei jede siebzehnte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
36. Runde FM ganze Runde, schließen mit 1 KM
37. Runde FM ganze Runde dabei jede achtzehnte verdoppeln , schließen mit 1 KM
38. Runde FM ganze Runde , schließen mit 1 KM
39. Runde FM ganze Runde dabei jede neunzehnte FM verdoppeln ,schließen mit 1 KM
40. Runde FM ganze Runde , schließen mit 1 KM
41. Runde FM ganze Runde dabei jede zwanzigste verdoppeln , schließen mit 1 KM
42. Runde FM ganze Runde , schließen mit 1 KM
43. Runde in jede FM 3 DSTB, schließen mit 1 KM
44. Runde Farbe Wechseln in jedes DSTB 2 DSTB, schließen mit 1 KM, beenden

Kleid Oberteil :

Vorderteil und Hinterteil werden in Reihen gleich gehäkelt

Vorderteil:

1. 18 LM
2. 18 FM
3. von hinten eingestochene* FM = Faden vor die Nadel legen, von hinten durch die Masche stechen, Faden holen und durch die Masche ziehen, nun liegen 2 Schlaufen auf der Nadel, faden holen und durch beide Schlaufen ziehen.Die komplette Reihe durcharbeiten und dann wenden. So erhält man eine Glatte Vorderseite wie bei dem in Runden gehäkelten Unterkleid
4. 2+3 sechs mal wiederholen
5. 6 FM, wenden, 6 *FM,wenden,6FM beenden nicht wenden
6. 3 reihen tiefer also Halsausschnitt 6FM freilassen beginnen mit 6FM
7. wenden, 6*FM,
8. wenden 6FM , beenden

Hinterteile links und rechts

Rechts Links
1. 9 LM 1. 9 LM
2. 9 FM, wenden 2. 9FM, wenden
3. 9*FM 3. 9 *FM
4. 2+3 sechs mal wiederholen 4. 2+3 sechs mal wiederholen
5. 6 FM, wenden 5. 3KM,6 FM, wenden
6. 6*FM,wenden 6. 6*FM,wenden
7. 6 FM, beenden 7. 6 FM,beenden

alle 3 Teile zusammen nähen, hinten offen lassen am Rücken !
1. Schultern
2. Seiten von unten bis achte Maschenreihe einschließlich

Ärmel

1. 42 LM, in runden aufnehmen schließen mit KM
2. 42 FM, schließen mit KM
3. 2 . noch zweimal wiederholen
4. 2 FM zusammen abgemascht , 2FM ,2FM zusammen abgemascht so weiter arbeiten bis die Runde fertig ist ,enden mit 1 KM
5. 1FM,2FM zusammen abgemascht ,1FM so weiter arbeiten bis die Runde fertig ist ,enden mit 1 KM
6. 2 FM zusammen abmaschen,2FM,2FM zusammen abgemascht so weiter arbeiten bis die Runde fertig ist enden mit 1 KM
7. 2 FM,2FM zusammen abgemascht ,2 FM so weiter arbeiten bis die Runde fertig ist enden mit 1 KM
8. 1 Runde FM
9. Nummer 8. noch elf mal wiederholen
10. 4 STB in jede FM ,enden mit 1 KM
11. Farbe wechseln 1STB in jedes STB, enden mit 1 KM

Halsausschnitt
Links hinten anfangen

1. auf jede FM 4 hSTB bis man rechts hinten angekommen ist , beenden

Ober und Unterteil zusammennähen an der Kettmasche beginnen und auch enden.

100 LM eine Kordel die Fädelt man hinten so ein wie beim Schuhe binden somit schließen wir das Kleid .

Schleife :

1. 100 LM
2. 100 DSTB
3. Farbe wechseln, und rundherum FM häkeln ,beenden
4. um die Taille legen und ein Ende durch die DSTB ziehen am Bauch

Hut:
In Runden arbeiten
1. 4 LM und 1 KM
2. Runde 8 FM, schließen mit 1 KM
3. Runde FM dabei jede 2 FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
4. Runde 1 FM,2 FM in 1 FM,1 FM,2 FM in 1 FM so weiter arbeiten bis ende
,schließen mit 1 KM
5. Runde FM ,schließen mit 1 KM
6. Runde FM dabei jede 2 FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
7. Runde FM, schließen mit 1 KM
8. Runde FM, schließen mit 1 KM
9. Runde FM dabei jede 2 FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
10. Runde FM , schließen mit 1 KM
11. Runde 1 FM,3 FM zusammen abmaschen ,1 FM, 3 FM zusammen abmaschen weiterarbeiten bis zum ende ,schließen mit 1 KM
12. Runde in jede Masche 4 STB, schließen mit 1 KM
13. Runde Farbe wechseln ,auf jedes STB 1 STB ,schließen mit 1 KM, beenden
 
H

HäkelPeter

Guest
Teil 2
Duftsäckchen:
In Runden Arbeiten
1. Runde 3LM+1 KM
2. Runde 6 FM, schließen mit 1 KM
3. Runde FM dabei jede 2 FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
4. Runde FM dabei jede 3 FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
5. Runde FM dabei jede 4 FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
6. Runde FM dabei jede 5 FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
7. Runde FM dabei jede 6 FM verdoppeln, schließen mit 1 KM
8. Runde auf jede FM 1 STB , schließen mit 1 KM
9. Runde 1 hSTB,1LM,1FM übergehen,1 hstb,1 LM,1FM übergehen,
so weiter arbeiten bis zum ende, schließen mit 1 KM
10. Runde Farbe wechseln , in jeden LM-Bogen 6 STB, schließen mit 1 KM,beenden

100 LM mit beiden Farben zusammen eine Kordel erstellen und durch
die Luftmaschen Bögen fädeln und dann am Handgelenk befestigen.

Rosen:
Ab hier mit INOX-Nadel 1,75
In Reihen arbeiten

1. 28 LM und 1 Wendeluftmasche ( also 1 LM mehr ),dabei einen Längeren Faden lassen ca.10 cm für das Spätere aufnähen der Rose
2. 4 FM,4 hSTB,4 STB, 4 DSTB, 4 STB,4 hSTB, 4 FM
3. in jedes Maschenglied 2 STB
4. Längeren Faden durch die letzte Masche ziehen , Faden in eine Stopfnadel fädeln und durch das STB von oben nach unten den Faden durchziehen.
Nun wickelt man die Rose so ein das die LM auf die LM treffen ,dabei immer
Stück für Stück diese LM zusammen heften mit dem Faden, am Ende angelangt das letzte STB an der Rose annähen und Faden Verknoten und so den Faden durch die Rose mit der Nadel ziehen das er unten bei der Rose in der Mitte ankommt .
Insgesamt 23 Rosen häkeln

Blätter:
In Reihen arbeiten

1. Anfangsfaden etwas länger lassen zum vernähen 4LM ,in die 1 LM 5STB einhäkeln, wenden
2. 6 STB, wenden
3. 6 STB, wenden
4. 6STB zusammen abmaschen
5. 1 KM
6. 3LM als Ersatz für das erste STB und 5 STB in die KM arbeiten, wenden
7. 6 STB, wenden
8. 6STB, wenden
9. 6 STB zusammen abmaschen und Faden durchziehen und etwas länger lassen zum Vernähen auf dem Kleid. Insgesamt 23 Doppelblätter häkeln

Alle Rosen auf die Blätter in der Mitte aufnähen

Am Kleidende bevor die Rüschen kommen 2 Reihen höher AUF den Zunahmestellen( die kann man deutlich erkennen kann laufen schräg nach oben zusammen ) das Blatt links und rechts anheften ,die Rose dabei AUF die Zunamestellen heften.

Nach dem man die runde fertig hat ,fehlen ja noch die Rosen in der Mitte des Kleides

Diese werden von Unterteil Kleid 18 reihen tiefer ZWISCHEN den Zunamen aufgenäht wobei man dabei immer 1 Zunamestelle frei lässt ( Insgesamt 7 Rosen verteilen )

1 Rose kommt an den Hut

Fertig ist Die BETTPUPPE

Viel Spaß beim nach häkeln wünscht Peter Stock ,Bei Fragen einfach bei mir melden !
 
R

Rost

Anfänger
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
5
Hallo HäkelPeter

Recht herzlichen Dank für diese tolle Anleitung

Lg Rost
 
M

manu181271

Schüler
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
238
gugux peter,
ui da warst du aber fleißig mit der anleitung. und dann noch gleich in 2facher ausführung und detailbildern. vielen lieben dank. von mir dafür ein dickes häkelbienchen :-)
 
H

HäkelPeter

Guest
Danke für Euer Dickes Lob

Es freut mich sehr das die Bettpuppe und die Anlleitung Euch so gut gefällt..

Na dann lasst mal die Häkelnadeln glühen grins* :D :hello:
 
Nimmersatt

Nimmersatt

Profi
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
746
Hallo Peter,

wofür ist denn der Unterrock? Den sieht man doch net!
 
H

HäkelPeter

Guest
Hallo Ilka

Der Unterrock wurde früher also zu Omas Zeiten gemacht ...

Den kannste aber auch weglassen dann sieht man aber die Beine der Puppe mehr da Sie ja sitzt .
Kannst aber auch die Puppe in der mitte Halbieren und zunähnen dann hat Sie keine Beine mehr ....

Ich finde so was ja nicht so schön wenn man ne Puppe mitten durch trennt :D
:hello:
 
Nimmersatt

Nimmersatt

Profi
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
746
Achso,

und warum muss man sich dann so eine Mühe geben das der auch gewellt ist? Damit volumen ist oder was?
 
H

HäkelPeter

Guest
Genau Ilka


Der Unterrock lässt das kleid etwas fluffiger fallen und nicht platt wirken...

Ich finde der Unterrock gehört einfach dazu so wie es früher auch war ,nur das diese Puppe kein unterhöschen hat wie die beiden vorherigen die ich gehäkelt habe ...

Bei der Kannen Puppe da ist kein Unterrock und so dabei da ists dann nur das Kleid ,die mache ich aber ertmal nicht will erstmal Häkelstricken lernen und wieder schöne Deckchen machen denn nur Puppenkleider häkeln wäre ja eintönig und langweilig .Ich brauch da immer mal ne Abwechslung ...
 
S

silvana

Anfänger
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
75
hallo peter

deine puppe ist wirklich toll, habe mir von einer anleitung einiges abgeschaut und hier ist sie.

danke
 

Anhänge

Nimmersatt

Nimmersatt

Profi
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
746
Hei,

für eine Baby Born ist das wohl eine sehr gute Variante. Gut geworden.
 
H

HäkelPeter

Guest
Hallo Sylvana


Na die Baby Born sieht ja toll aus ... Haste gut hinbekommen echt schön geworden ,Klasse.
 
S

silvana

Anfänger
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
75
danke für euer lob,hab mir besonders viel mühe gegeben, doch an peters kleid komm ich nicht ran..

lg silvana
 
H

HäkelPeter

Guest
Hallo Silvana

wo haste denn das Foto stehen von Deiner Püppi ?

Ich hab nicht gefunden

:hello:
 
Nimmersatt

Nimmersatt

Profi
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
746
Hallo Peter,

fange heute an! Bei Fragen melde ich mich!
 
Thema:

Puppenkleid Bettpuppe/Anleitung

Oben