Pulli von oben stricken

Diskutiere Pulli von oben stricken im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Hallo alle zusammen, ich stricke leidenschaftlich gern Pullover aber leider beliben oft die fertig gestrickten Pulloverteile liegen, weil ich...
S

Silva*

Guest
Hallo alle zusammen,

ich stricke leidenschaftlich gern Pullover aber leider beliben oft die fertig gestrickten Pulloverteile liegen, weil ich keine Geduld habe, sie zusammenzunähen oder besser gesagt, die Nähte sehen furchtbar aus!!!
Ich habe auch schon gelesen, dass man Pullover auch von oben aus stricken kann, aber woher weiß ich, wieviele Maschen ich für den Halsauschnitt anschlagen muss und wie ich sie anschließend aufteilen muss. Es wäre schön, wenn mir jemand Tipps geben könnte, wie ich bei so einem Pullover vorgehen muss.

Schön wäre auch, wenn jemand weiß woher ich dementsprechende Anleitungen bekommen könnte. Ich habe seit einiger Zeit die Zeitschrift "Sabrina" aboniert, aber ich würde gern einmal einen Pullover "anders herum" stricken wollen,

danke im Voraus,

Silva
 
#
Schau mal hier: Pulli von oben stricken. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast

Guest
Hallo Alida-Silva,

mir sind drei Bücher bekannt, in denen das Stricken von Pullis von oben (in Raglan-Form) gut beschrieben ist:

1. Burda-Stricklehrbuch aus den 80er Jahren, ursprüngliche Bestell-Nr. K603, ist immer mal wieder gebraucht bei z.B. http://www.ebay.de erhältlich. Darin findet man übrigens noch viel zusätzliche Info über Stricken, auch wenn es nicht mehr auf dem neuesten Stand ist.

2. "Perfekt stricken" von Hanna Jaacks, ebenfalls nur noch gebraucht erhältlich, oder guck mal in die Leihbücherei. In diesem Buch werden übrigens auch alle anderen wichtigen Stricktechniken beschrieben, inklusive Zusammennähen. ;-) Ein Buch, das man unbedingt haben sollte, meiner Ansicht nach.

3. ein englisches Buch von Mary Rich Goodwin, "Knitting Seamless Raglan Top Down", http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/1888106514/qid=1037084470/sr=2-1/ref=sr_aps_prod_1_1/302-1068469-9812826
Dazu gibt's auch ein Kinderbuch, das kenne ich aber nicht.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
 
S

Silva*

Guest
Hallo Kerstin

danke für deine Antwort. Ich habe mir schon zahlreiche Strickbücher gekauft (auch meistens bei ebay), aber warscheinlich immer die falschen. Danke für deinen Tip, ich werde gleich mal nachschauen.

Liebe Grüße, Silva
 
G

Gast

Guest
Hallo Alida,

ich habe das Buch perfekt stricken, da ist eine Anleitung für Pullover von oben zu stricken drin, wenn Du mir Deine Adresse oder Faxnummer mailst, kann ich Dir die Anleitung zukommen lassen. Meine emailadresse ist: rast.stolpe@t-online.de


Liebe Grüße
Andrea
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
nix kopieren

hallo andrea bitte nicht hier über copieren, faxen etc du weisst das das eine Copyright Verletzung darstellt ich würde mein Portal gerne noch behalten sorry...... winke chris
 
G

Gast

Guest
Nix kopieren

Hallo Chris,

sorry, aber in Deinem Forum schreibst Du, das Kopien für private Zwecke erlaubt sind., sonst hätte ich diesen Beitrag auch nicht geschrieben. Oder habe ich da was mißverstanden?

Liebe Grüße
Andrea
 
G

Gast

Guest
Hallo Andrea,

Kopier-Erlaubnis für private Zwecke bedeutet, Du darfst Dir eine Kopie <b>für Dich selbst</b> machen. Das mache ich z.B. gelegentlich, wenn ich unterwegs bin und nicht das ganze Buch oder Heft mitnehmen will, weil es beschädigt werden könnte oder einfach unhandlich ist.

Großzügiges Verteilen von Fotokopien, auch im besten Freundeskreis, ist hingegen <b>NICHT</b> erlaubt. Du machst Dich damit strafbar.

Zahlreiche Grüße
Kerstin, die selbst schon Opfer von Raubkopierern wurde und das deshalb überhaupt nicht lustig findet
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
sorry andrea, danke Kerstin

ich habe mich wohl zu undeutlich ausgedrückt, tut mir leid hatte mich schon gewundert, ist doch sonst nicht deine Art... Verzeih:-) wollen ja nur nicht, das du eine Abmahnung bekommst- das Thema ist so irreführend... und noch ist es ja nur ein Gesetzenttwurf, der im Prinzip in dieser Art auch vorher schon so war.. eine Kopie für mich selber, wie Kerstin beschreibt, durfte ich auch vorher machen.denke ich!?? winke chris
 
G

Gast

Guest
Nix kopieren

Hallo Kerstin, halle Chris,

sorry, sorry, sorry,
da habe ich wohl was missverstanden. Tut mir leid, wird nie wieder vorkommen.

Liebe Grüße an alle
Andrea
 
G

Gast

Guest
in forum einfügen

man könnte doch auch die strickanleitung für einen sogenannten raglan pullover der von oben gesrickt wird, abscannen und die jpg datei hier einfügen, zur besichtigung. damit kann man vielen menschen helfen. wenn man schon so ein forum hat, sollten doch auch echte hilfen kommen. jedenfalls erwarte ich sowas wenn ich in ein forum komme, um zu suchen wie man raglan strickt, wieviel maschen eventuell gebraucht werden und wie sie ab hals aufgeteilt werden.

wenn jemand angst hat wegen copyright dann schreibt halt die beschreibung ab. und setzt sie hier ein, das ist mit sicherheit nicht verboten, wenn ich die beschreibung mit meinen eigenen worten verfasse. und das dürfte ja nicht schwer sein, wenn man solche beschreibung zuhause hat. schade ich hab leider nur eine wo ich weiß wie ich raglan von oben stricke, leider nicht mit maschenanzahl... sonst hätt ich es sicher hier dazugeschrieben.

aber in ein anderes forum hab ich gelesen... es liegt an der wolle an der nadelstärke.... aber sie nimmt immer für die ärmel 5 maschen weniger.

ich hab zur zeit auch einen angefangen...das erste mal einen raglan zu stricken. ob meine aufteilung richtig ist weiß ich noch nicht. deshalb war ich eigentlich auch auf der suche... ich hab im moment für den halsbündchen 140 maschen aufgenommen. nach dem bündchen die maschen aufgeteilt... in 40-30-40-30 nach jeder 40 einen faden einlegen damit man die raglanschrägung erkennt um zuzunehmen. nach den nächsten 30 auch usw. bis runden ende. vor und nach dem eingelegten faden bleiben die maschen rechts gestrickt immer wieder. und vor und nach den beiden rechtsgestrickten maschen aus dem querfaden eine masche zunehmen . ergibt in der runde 8 maschen zugenommen. das passiert jede 2. reihe... bis die achselhöhe erreicht ist. es sollten bei frauen ca. 30 cm bis achselhöhe und bei männern ca. 32 cm sein. ist allerdings schon eine alte beschreibung , auch ändern sich die cm je nach garn und so weiter. aber das wird man schnell rausfinden.

so ich hoffe geholfen zu haben. hab aufgeschrieben was ich weiß.

liebe grüße von sausebaby
http://sausebaby.bei.t-online.de
 
S

Silva*

Guest
Hallo alle zusammen,

danke für deinen Tipp, sausebaby. Ich habe jetzt meinen ersten Raglan fertig. Da ich gern mit mittelstarker bis dicker Wolle und einer NS 4,5 -5 arbeite (da sieht man schneller Fortschritte), habe ich herausgefunden, dass ich ca. 60-65 Maschen für den Halsausschnitt anschlagen muss. Dann stricken ich 3-5 cm Bündchen und tdann teile ich wie folgt ein: bei 60 M anschlag: VT: 16 M, dann Umschlag, 2 M re, Umschlag (wegen Raglanschrägung), dann 10 M (Ärmel), Umschlag (U), 2 re, U, dann 16 M (RT), dann U, 2re, U, dann 10 M (Ä), dann U, 2 re, U. So stricke ich dan in Rd (Umschläge verschränkt abstr, damit keine Löcher entstehen), wenn ich unter den Armen angekommen bin, nehme ich die M für die Ärmel auf extra Nd, und stricke entsprechend den Pulli in Rd zuende. Bei den Ärmeln habe ich (glaube ich) in etwa aller 4 Reihen (Rd) an jeder Seite 2 M abgenommen.

Vielleicht konnte ich für die anderen eine kleine Hilfe sein.

Hat schon einmal jemand einen Raglan von oben mit V-Ausschnitt gestrickt??
 
V

Velvet

Anfänger
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
18
Kann man direkt eine knappe Anleitung posten, die nicht aus einem Buch stammt? :-)

Raglanpullis gehen supereinfach, das mache ich fast nur noch so. Die Maschenzahl bringt nichts, deshalb alles in cm. (Damenpullis Größe 40)
Für einen runden Hals ca. 45-50 cm aufnehmen, im Bündchenmuster rundstricken. Nach 2-3 cm wechselt man dann ins normale Muster. Aufteilung: 1/3 jeweils für vorn und hinten, 1/6 jeweils für die Ärmel. Dazwischen jeweils mindestens eine Masche, die zwischen die Zunahmen gesetzt wird. Also z.B.: 30 (vorn) - 1 (Raglanschräge) - 15 (erster Ärmel) - 1 (Raglan) - 30 (hinten) - 1 (Raglan) - 15 (2. Ärmel) - 1 (Raglan). So könnte man 94 Maschen aufteilen. Für die Schrägen gehen auch mehr Maschen, z.B. könnte man zwischen die Zunahmen auch einen Zopf arbeiten.
Die Aufteilung markiert man sinnvollerweise mit bunten Fäden.
Dann geht's los: Jede 2. Reihe nimmt man vor und nach den Raglanmaschen je eine Masche zu. Hübsch ist z.B. auch ein Umschlag, der offen verstrickt wird, dann entsteht eine Lochreihe an der Raglanschräge.
Je Reihe, in der zugenommen wird, nimmt man also 8 Maschen zu, 2 je Raglanschräge.
Das wiederholt man, bis die Höhe der Strickarbeit etwa 30 cm erreicht hat. Dann nimmt man die Maschen der Ärmel auf eine Hilfsnadel und strickt Vorder- und Rückenteil in Runden zu Ende (die Raglanmaschen kann man abketten oder auf die Ärmel und Rücken-/Vorderteile aufteilen). Die Ärmel kann man mit einem Nadelspiel auch bequem in Runden zu Ende stricken. Oder hin und her, dann muß man am Ende noch die Nähte schließen. Wegen der Länge schaue ich immer in einem Standard-Schnittheft für Raglanpullis.
Evt. muß man am Ende noch je ein kleines Loch unter den Ärmeln zunähen. Das war's.
 
V

Velvet

Anfänger
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
18
V-Ausschnitt ist auch kein Problem. Man läßt das Bündchen am Anfang weg. Stattdessen nimmt man die gesamten Maschen des Rückens und der beiden Ärmel auf, zusätzlich so viele, wie oben am Ende des Ausschnitts am Vorderteil vorhanden sein sollen (ich habe da meist nur 4-6 Maschen schon aufgenommen). Dann strickt man hin und her statt in Runden. Zusätzlich zu den Raglanmaschen muß man dann eben noch an beiden Enden der Strickarbeit Maschen für den V-Ausschnitt zunehmen. Wenn man alle aufgenommen hat, strickt man in Runden wie gewohnt zu Ende.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
hallo velvet, danke für deine anleitungen, du wir haben ein forum für anleitungen, magste nicht deine tipps zusammenfassen und dort einstellen? hier gehen sie leicht verloren weil ja nach hinten verschoben.... lg chris
 
V

Velvet

Anfänger
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
18
Schon passiert. Und noch etwas ausgebaut. :-)
 
Thema:

Pulli von oben stricken

Oben