Preis für Stoffreste

Diskutiere Preis für Stoffreste im Nähforum Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Diese Woche hab ich bei einem Händler Stoffe gesehen, die als Stoffreste angeschrieben waren. Der Preis war für jedes Packerl 9.90 Euro. Breite...
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.831
Standort
Diese Woche hab ich bei einem Händler Stoffe gesehen, die als Stoffreste angeschrieben
waren. Der Preis war für jedes Packerl 9.90 Euro. Breite zwischen 1.40 m und 1.50 m und
Länge zwischen 0,50 m und 1.20 m .

Sind das normale Preise? Es waren verschiedene Stoffe, von Kinder-Baumwollstoff bis Jersey,
kleinkariert und unifarben, also alles quer durch den Gemüsegarten.
Ich habe keinen blassen Schimmer was so etwas kosten darf/kann, also bitte seht es mir nach,
wenn die Frage etwas doof rüberkommt :O .

Liebe Grüße und danke schon mal im Voraus
kex :-11:
 
#
Schau mal hier: Preis für Stoffreste. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Nicki47

Nicki47

Fortgeschrittener
Mitglied seit
18.10.2012
Beiträge
478
Hallo kex,

Genauso wie bei Wolle gibt es auch bei Stoffen einen imensen Unterscheid an Qualität und Preis. Und manchmal macht es einfach nur der Name vom Herrsteller aus, das die Preise noch etwas hoch sind.
Wie sagt man doch immer so schön Qualität hat seinen Preis aber bei 50 cm für 9.90€ muss das schon eine gute Qualität sein.

Wenn du ein Geschäft vor Ort hast, dann lass Dich einmal gut Beraten, denn wer will schon die Katze im Sack kaufen und als Nähanfängerin schon drei mal nicht ;)

Meine Stoffe beziehe ich von Stoffmärkten oder halt vor Ort im Laden.
 
K

KaLa

Anfänger
Mitglied seit
27.09.2013
Beiträge
75
Hallo Kex,

beim Preisvergleich hilft es mir den Preis auf den laufenden Meter umzurechnen, da die meisten gewebten Stoffe zwischen 1,40 und 1,60 m breit sind, d.h. bei 9,90 € für das Paket kostet der Meter rund 6,50 bis 20 €. Ob das preiswert oder teuer ist muss jeder für sich entscheiden, es kommt auf den Stoff an und was du daraus machen willst.

Viele Grüße
Kala
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.238
War das immer nur ein Stoff oder mehrere (verschiedene) zusammen?
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.831
Standort
Erst Mal vielen Dank für eure Antworten ^^.

Tja, was ich draus machen will ... erstmal hätte ich nur ausprobieren wollen, da ich keinen Plan vom Nähen
habe.

Beratung im Geschäft setzt bei mir Vertrauen voraus, das fehlt hier aber. Wollte dort schon Wolle kaufen,
nach dem Gespräch mit der Verkäuferin hab ich es bleiben lassen. Kompetenz sieht bei mir anders aus.
Hab deshalb auch hier nachgefragt.

@eva_S
Das war immer nur ein Stoff. Und wie gesagt, es sind verschiedene einzelne Stoffe, mal Jersey, dann wieder
klein-rot-weiß-karierter Baumwollstoff, wie für Biertisch-Tischdecken, den kenn ich grad noch. Dazwischen
ein Stoff mit Kindermuster. Und alles hatte den gleichen Preis.

Da ich aber mit Stoffen bis jetzt absolut gar nichts am Hut hatte, tu ich mir mit der Qualitätsbestimmung
schwer. Ich kaufe auch meine Kleidung im Second-Hand-Shop, da sind die Stoffe aber schon gebraucht und
ich muss mir über Qualität in dem Sinne keine Gedanken machen. Bei neuen Kleidungstücken war das immer so
eine Sache. Auch teure Kleidung war teilweise nach dem Waschen eine Spirale, selbst bei Markenware kommt das
vor .... :39: .
Ob ein neuer Stoff nach dem Waschen auch noch so gut aussieht wie vorher, kann ich also nicht beurteilen.
Es waren da keinerlei Angaben zur Zusammensetzung oder so dran. Nur eine handbeschriebene Schleife mit
den Maßen und der Preis.

Hätte mir eigentlich klar sein sollen, dass man die Frage nicht so einfach beantworten kann, sorry :smilie_girl_075_1: .

Liebe Grüße
kex :-11:
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.238
Wenn es nur ein Stoff ist, würde ich es nicht kaufen. Nicht für den Preis. Es handelt sich um Reste, da wird überall, wo ich Stoff kaufe, 50 % gegeben.
Da kaufe ich dann auch gerne teurere Stoffe.

Wenn Du Stoffe zum Testen möchtest, würde ich bei Tedox schauen, oder online dort bestellen.
Die haben dort tolle Stoffe, muss ganz ehrlich sagen, die gibt es bei uns im Stoffladen auch, aber was im Stoffladen 19,90 Euro/m kostet, habe ich da schon für Euro 4,00/m gefunden.
 
  • Like
Reaktionen: kex
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.831
Standort
Danke @eva_S , werde mich dort mal umschauen ^^.

Liebe Grüße
kex :-11:

Edit:
Hab grad festgestellt, dass die nur innerhalb Deutschlands liefern.
 
S

strickbiggy

Meister
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
1.314
Ich finde zum üben geht am besten Baumwollstoff.
Ich finde Butti.... hat gute Preise, habe den Katalog liegen, eine Fundgrube auch am nötigen Zubehör u. Büchern über`s nähen. Du könntest ja mit Dekosachen wie Tischläufer oder Kissen was machen, ist nicht so schwer. Reste können je nach Material auch teuer sein u. Jersey finde ich für Anfänger nicht geeignet.
Bei uns gibt es meist nur Stoffgeschäfte die teurer sind u. werden immer weniger.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
23.135
kex schrieb:
Danke @eva_S , werde mich dort mal umschauen ^^.

Liebe Grüße
kex :-11:

Edit:
Hab grad festgestellt, dass die nur innerhalb Deutschlands liefern.
Wo wohnst Du denn?
Wenn tedox auch in den markt liefert, hier ist einer quasi auf meinem Heimweg. Ich kann Dir das auch gerne dort abholen und Dir zuschicken. Du müsstest dann halt die Portokosten zu Dir tragen .....

Wäre kein Problem.

Oder du lässt es zu mir liefern und ich schicke es weiter. Auch kein Problem. Ist nur die Frage, ob es sich durch die vielen Portokosten dann noch lohnt.
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.831
Standort
@strickbiggy
Da bin ich grad draufgekommen, danke. Und ich denke, das wird meine Hauptanlaufstelle :75: .
Dort bestelle ich auch einen Teil meiner Wolle, das geht dann gleich in Einem ^^.

2 Bücher sind bei Medim... schon auf der Wunschliste, offenbar bin ich damit
schon versandkostenfrei, auch nach Österreich. Das seh ich dann, wenn ich
endgültig bestelle. Wenn nicht, ist es auch kein Beinbruch, die VK sind niedrig.

Das eine Buch heißt "Nähen Schritt für Schritt, über 200 Techniken für Einsteiger" von Alison Smith,
das zweite ist "Nähwissen für Jedermann" .
Beide zusammen kommen dann auf unter 20 Euro.

@Anne Rother
Vielen lieben Dank für dein Angebot :tagebuch4: , aber ich denke auch, dass sich das dann mit
den doppelten Versandkosten kaum mehr auszahlt, vor allem, weil der Versand
nach Österreich ja nicht grad billig ist (umgekehrt ja auch nicht, die nehmen sich
da beide nichts).

Filiale in Fahrnähe gibt es nicht. Wäre ja mal ganz was Neues :quer: .

Liebe Grüße
kex :-11:
 
S

strickbiggy

Meister
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
1.314
Ich bin auch aus Österr. u. eben die hohen Versandkosten, bin froh Butti... zu haben.
 
Nicki47

Nicki47

Fortgeschrittener
Mitglied seit
18.10.2012
Beiträge
478
Schade das die einem so die Freude am nähen verhageln, nur wegen den Versandkosten.
Hast du eventuell Kleidung, die du nicht mehr brauchst.
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.831
Standort
@strickbiggy
Ja, ich finde das auch gut. Ansonsten bestelle ich Wolle auch gern in GB. Dort zahle ich
auch unter 5 Euro VK.
Aus Deutschland teilweise 10 bis 15 Euro. Leider auch bei den Shops mit Verlaufsgarn :39: .

@Nicki47
Das ist nicht nur beim Nähen so. Ich hab z. B. lange Jahre Orchideen gesammelt und gepflegt.
Die deutschen Händler haben bis 29 Euro VK verlangt für Österreich. Nach Deutschland
grad mal maximum 10 Euro. Bei vielen Dingen ist das so.
Österreich hat leider wegen der geringen Nachfrage kaum eigene Onlineshops, bzw. meist
nicht so viel Auswahl wie die deutschen. Egal, welche Sparte.

Liebe Grüße
kex :-11:
 
Nicki47

Nicki47

Fortgeschrittener
Mitglied seit
18.10.2012
Beiträge
478
:( echt Schade. Wie ist das denn inerhalb von Ö. Wie sehen da die Versandpreise aus?
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.831
Standort
Wenn schon mal was in Ö bestellt werden kann, dann sind es so um die knapp 4 bis ca. 6 Euro herum. Auch nicht
immer sehr günstig, und oft gibt es eben auch keine große Auswahl. Dazu ist die Nachfrage einfach zu gering, ich
kann es schon irgendwie verstehen.

Liebe Grüße
kex :-11:
 
itsi

itsi

Karin
Mitglied seit
22.12.2013
Beiträge
1.181
Standort
Nähe Velden
Hi, ich bestelle einiges bei Butt.. die haben einen Versand in Österreich und die Auswahl reicht mir im Moment. Zum Glück habe ich einige Bekannte in Frankreich und Deutschland, wo die Auswahl doch sehr viel größer ist. Die sind so lieb und schicken mir öfter mal was zum Geburtstag oder Weihnachten. Wenn ich meine Tochter in Wien besuche, kann ich schon mal ein paar Schnäppchen machen oder auch mal was besonderes besorgen. Aber sonst ist es wirklich nicht einfach wenn die Versandkosten so viel ausmachen das man dann noch ein, gar nicht billiges Garn, dafür kaufen könnte.
 
  • Like
Reaktionen: kex
Thema:

Preis für Stoffreste

Oben