Posamentenknopf - Viereck-Knopf - Video-Anleitung

Diskutiere Posamentenknopf - Viereck-Knopf - Video-Anleitung im Knöpfe selber machen, neue alte Handwerkskunst Forum im Bereich Sticken; Heute habe ich für Euch eine neue Anleitung. Es ist ein Posamentenknopf – der Viereck-Knopf. Wir verwenden im Beispiel 4 Farben dazu. Der Knopf...
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
1.624
Heute habe ich für Euch eine neue Anleitung. Es ist ein Posamentenknopf – der Viereck-Knopf. Wir verwenden im Beispiel 4 Farben dazu. Der Knopf kann aber auch mit mehr oder weniger Farben, Ton-in-Ton oder ganz bunt gewickelt werden. Da ist alles möglich, probiert es einfach aus!
Posamenten Viereck.jpgViereckknöpfe.jpg

Ich schreibe Euch zur besseren Orientierung wieder auf, welches Material ich dazu verwendete:
Meine Holzscheibe hatte 5 cm Durchmesser. Dazu habe ich dickeres Filethäkelgarn (leider hat mein Garn keine Banderole mehr, ist aber dicker als Stärke 10) verwendet.

Wichtig! Versucht bitte nach jeder fertigen Runde die Fäden zu "richten" - sie sollten sich am Rand nicht überkreuzen - sondern sollten nebeneinander liegen. Für gleichmäßige Abstände könnt Ihr ein Raster zu Hilfe nehmen. Damit markiert ihr vor dem Wickeln auf der Holzscheibe die gewünschten Segmente.

Bei meinem heutigen Beispiel habe ich das Viereck mit 2 Farben gleichzeitig gewickelt. D. h. ich habe beide Farben zusammen angeknüpft und abwechselnd hintereinander immer 2 Touren je Farbe gewickelt, ohne zwischendurch die Fäden abzuschneiden und zu vernähen. Dazu braucht es etwas Geschick und Geduld, damit sich die Fäden nicht verheddern. Sollte das bei Euch noch nicht so gut klappen, einfach jede Farbe vernähen und danach wieder eine neue Farbe ansetzen.

Für diese Art von Knopf ist es wieder sehr hilfreich, wenn man auf der Rückseite eine Stecknadel oder einen Knopfhalter befestigt. Diesen „Anker“ bitte erst am Ende und nach dem Vernähen der Rückseite entfernen!

Ich hoffe mit dem Video und den zusätzlichen Erklärungen hier kommt Ihr zurecht, solltet Ihr noch irgendwelche Fragen haben, dann könnt Ihr die gleich direkt hier in diesem Thread unter dem Video stellen.

Nun wünsche ich Euch viel Spaß und gutes Gelingen und freue mich wieder auf Eure Bilder - die verlinkt Ihr dann bitte wieder in dieses Album: Unsere selber gemachten Knöpfe - Album

Anhang anzeigen Posamenten Viereckknopf.mp4
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
1.624
Ich wurde folgendes gefragt:
Warum halten die Fäden (roter Zeigepfeil) und rutschen nicht von der Rundung runter (grüner Pfeil)???
Frage.jpg
Vielleicht hat sich das die eine oder andere auch schon mal gefragt... :1049:

Also: erstens ist die Spannung wichtig! Nicht zu locker und nicht zu fest - sonst rutschen die Fäden nämlich wirklich runter oder verziehen sich!

Diese letzten roten Fäden kommen genau in das "Loch", das von den vorhergehenden Wicklungen übrig blieb - man sieht das Loch am Foto nicht überall ganz gleichmässig, weil beim Wickeln werden die Fäden der Vorrunden noch ein wenig verschoben, damit die letzten Runden dann genau in diesen Zwischenraum passen. Da hab ich auch Pfeile gemacht - Bild 1.

Am Ende liegen alle Fäden genau nebeneinander und halten sich sozusagen gegenseitig am Platz - Bild 2.

Und dann guckt man beim Vernähen, daß die Fäden hinten auch noch schön stramm gezogen werden - aber nicht zu stramm!!! - da würden sie nämlich verziehen - Bild 3.
 

Anhänge

N

Nugat

Profi
Mitglied seit
08.06.2018
Beiträge
500
Bei dir sieht die Rückseite ordentlicher aus. Ich habe sie zu den pinken Speichen hin gezogen, verknotet, du zu den braunen.
Vielleicht musst du uns nochmal zeigen wie man richtig vernäht 😳 🤦‍♀️
 
Thema:

Posamentenknopf - Viereck-Knopf - Video-Anleitung

Oben